Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 12.243 mal aufgerufen
 Fotofahndung - Fahrzeugbestimmung nach Bildern
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.073

02.04.2020 09:19
#61 RE: Meine Sammlung - unbekannte Autos Zitat · Antworten

Hallo an Alle,

Steyr war ob des KeZe auch meine erste Wahl. Gab es vom (4)30 Taxameter-Kraftdroschken? Bei mir sind nur Typ-45-Modelle gelistet, sicher genauso zuverlässig, im optischen Erscheinungsbild vollständig abweichend und taxi-üblich schlichter. Auch die aufwändige Front-Stoßstange passt nicht zu einem Taxi (Ein solcher Front-Stossfänger kostete um 1933 ~70;--RM ---> ~105;-- Alt-Schilling ---> ~1.000;--€/2020 - für eine Kraftdroschke selten - ein passender Heck-Abschluss nicht mitgerechnet.), als Einzel-Option jedoch zu einem Luxuswagen nach Kundenwunsch. Die Seitenstreifen sind auch bei vielen Hochpreiswagen Teil der Aussenornamentik.
Endgültig von Steyr abgekommen bin ich ob des Kühler-Signums an der oberen Rand-Mitte. Vielleicht habe ich aber auch die falschen Papiere bemüht. Auch meine Taxi-Bücher sind da nicht sehr gesprächig.
-
Gestern abend habe ich mich noch (vergeblich) um Bild #45-4 bemüht. Das runde Signum war unter gefühlt über tausend gelisteten Möglichkeiten nicht zu finden. Wenn die Zeit reicht, will ich heute nachmittag über das KeZe versuchen, weiter zu kommen - DR/A/CS/Rest-Europa

Mit Grüßen, Frank .

Mercurysedan Offline

Mitglied

Beiträge: 34

02.04.2020 14:39
#62 RE: Meine Sammlung - unbekannte Autos Zitat · Antworten

Hallo Frank,

habe dazu nichts gefunden. Ein spezielles 30/430er Taxi dürfte es von den Steyr-Werken nicht gegeben haben. An und für sich war die 430er Limousine gut als Taxi geeignet und wurde vermutlich entsprechend adaptiert.




Seltsam bei meinem Foto ist, dass es schon der modernere Steyr 430 sein dürfte, der Kühlergrill aber noch vom "alten" 30er stammt. Das typische Steyr Logo mit dem Fadenkreuz fehlt auch. Darum habe ich ihn selbst auch nicht als Steyr angesehen.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.073

02.04.2020 18:11
#63 RE: Meine Sammlung - unbekannte Autos Zitat · Antworten

Unser Zielwagen hat erkennbar eine gänzlich andere Signum-Ornamentik auf dem Kühler. Auch die Exklusiv-Stoßstange gegenüber der schlichten Serien-Ausführung hält mich weiter von Steyr ab. Die allgemeine Wagenform mag passen und dem Zeitgeschmack geschuldet sein. Vielleicht ist das Vorbild, etliche Jahre älter, einer anderen Marke, einem anderen Modell nachgeformt. So erklären sich die Abweichungen an Kühler usw. am besten.

Mit Grüßen, Frank.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.073

02.04.2020 19:41
#64 Antwort auf #45-4 Zitat · Antworten

Salve, Gemeinde,

die KeZe waren für die Zuordnung keine Hilfe:
DR - A - Anhalt/1906>26
A - A - Wien/1906>
CS - A - Prag/1906>45

Das Markenzeichen, bewährt vergrößert, jedoch noch genauso unleserlich, führt mich ob der Ähnlichkeit in der Optik zu Rex-Simplex. Vielleicht ein 17.38PS-OTW/1908>14. Da meist nur Fahrgestelle mit Motor & Front bis A-Säule geliefert wurden, sind die Aufbauten Einzelanfertigungen.

Welcher Wagen fehlt noch

Mit Grüßen, Frank.

Mercurysedan Offline

Mitglied

Beiträge: 34

02.04.2020 20:20
#65 RE: Antwort auf #45-4 Zitat · Antworten

Danke, Frank.

Beitrag #50 Nr. 4 ist noch offen.

Beste Grüße, Lukas

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.073

02.04.2020 21:44
#66  Antwort auf #50-4 Zitat · Antworten

Hallo, Lukas,

meine Vergrößerungs-Technik läßt den Kühlerstern deutlicher werden:

Mercedes-Papler 10.40.65PS Sport-Phaeton/1923 - Bezug: MB-PKW/6. Aufl. v. 1994 - S. 159 v. W. Oswald
https://www.bonhams.com/auctions/22177/lot/37/ - Unterschiede: nicht von KB-Papler, sonst wäre es erwähnt & Bj. 1924

Mit (Feierabend-)Grüßen,

Frank .

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

04.04.2020 15:32
#67 RE: Antwort auf #50-4 Zitat · Antworten

Ich hab noch was zu Bild IMG_5596 anzumerken (Bild 3 vom 24.03.).

Das ist mit großer Sicherheit nicht das, was hier bereits vermutet wurd: "Bild 3 Amilcar/Grofri".

Beide genannten Kandidaten haben nicht den stark geneigten Kühlergrill und unterscheiden aich doch teils erheblich.


Das sollte ein französischer BNC Montlhery von ca. 1928 sein, evtl. mit Armbruster-Karosserie.

Hier zuerst das etwas gepimpte Originalsuchbild und danach das von meiner Festplatte:

Angefügte Bilder:
BNC Karosserie armbruster concours schönbrunn 1928 fb.jpg   img_5596_evtl. bnc raetsel.jpg  
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

04.04.2020 15:37
#68 RE: Antwort auf #50-4 Zitat · Antworten

Zum Bild #4 ("14.jpg") aus Beitrag #45 vom 24.03. hat hier glaube ich noch keiner was gesagt.

Wenn man einen starken Kontrastfilter drüberlegt, sieht man hier sehr genau
die typischen vertikalen Daimler-Rippen oben am Grill.

Und das paßt auch gut:
> das sollte mit großer Sicherheit ein britischer Daimler Knight
aus der Zeit kurz vor/kurz nach dem ersten Weltkrieg (1913/1914) sein.

Angefügte Bilder:
daimler knight 1913 raetsel.jpg   thr-l-1c4e_korr.jpg  
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

04.04.2020 16:17
#69 RE: Antwort auf #50-4 Zitat · Antworten

Zum Delahaye aus Beitrag #45 Bild #1 (02.jpg) hab´ ich auch noch was Interessantes gefunden.

Da die 1930er der Luxusklasse in Frankreich die hohe Zeit der großen Carrossieres war,
gab es damals nicht sehr viele Serienkarosserien.
Man brachte das Chassis z.B. zu Figoni & Falaschi oder Saoutchik oder Letourneur & Marchand
und ließ sich was Individuelles maßschneidern, mit dem man dann beim nächsten Concours d´Elegance einen Preis einheimsen konnte.

Insofern ist die Chance gar nicht sooo klein, daß es sich bei diesem Ausstellungsstück
auf dem Messestand 1938 auf dem Gelände RAI in Amsterdam um exakt denselben Wagen handeln könnte wie auf dem Suchbild.

Der hat als Beutefahrzeug der Deutschen während der Besatzung oder in französischen Offiziersdiensten
hier zwischenzeitlich offensichtlich eine Tarnlackfangopackung erhalten...

Angefügte Bilder:
delahaye 1938 rai nl raetsel.jpg  
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

04.04.2020 16:58
#70 RE: Antwort auf #50-4 Zitat · Antworten

Noch was zu Beitrag #50 Nr.4

Wenn ich mir die Felgen,
die unterschiedliche vordere und hintere Nabe,
die Gestaltung und Anzahl der Motorhaubenschlitze etc. ansehe,
lande ich eher bei einem Audi,
evtl. ein Typ K 14/50PS Phaeton.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.073

04.04.2020 17:44
#71 Antwort auf #50-4 II. Zitat · Antworten

Danke für die Zweifel zur Mercedes-Zuordnung. Der Audi K-14.50PS/<1925> ist im Markenbuch mehrfach dargeboten. Wenn man berücksichtigt, was alles Sonderausstattung war,bleibt verlässlich nur die Motorhaube mit den seitlichen Kühlrippen in Anzahl und Anordnung, hier durch das fehlende Ersatzrad besser zu deuten. Die beim Suckind recht hoch bauende Frontscheibe sowie ihre Unterteilung in Einzelsektoren ist nicht zwingend.
Mit Grüßen, Frank.

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

04.04.2020 17:52
#72 RE: Antwort auf #50-4 II. Zitat · Antworten

Absolut - bei den vorherigen Anmerkungen zu den anderen Wagen war ich mir sehr sicher.
Beim Rätsel #50 Bild 4 habe ich ja auch nur nach Indizien argumentiert.

Und nichts anderes bleibt einem leider übrig bei einem Foto aus dieser ungünstigen Perspektive.

Beste Grüße aus Wiesbaden!

Mercurysedan Offline

Mitglied

Beiträge: 34

04.04.2020 20:53
#73 RE: Antwort auf #50-4 Zitat · Antworten

Vielen Dank für die Ergänzungen.

Der BNC Montlhery wurde schon auf Seite 2 aufgeklärt.

Amilcar/Gofri bezieht sich auf die 3. im Beitrag # 45.

Ich habe bloß die alten Bilder in Beitrag #44 nochmal hochgeladen, da die originalen leider verschwunden sind.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.073

05.04.2020 09:29
#74 Empfehlung Zitat · Antworten

Deswegen habe ich die Bitte, zukünftig nicht mehr als 5 Wagen einmelden und warten bis sie alle beantwortet sind bzw die Zuordnung innerhalb von 8 Tagen auf nicht erfüllbar erkannt wird. Wenn es denn zu wichtig ist, kann man ja die unerfüllten Fahrzeuge als Teil des folgenden 5er-Blocks erneut anfragen.

Mit Grüßen an Alle, Frank.

Mercurysedan Offline

Mitglied

Beiträge: 34

05.04.2020 10:23
#75 RE: Empfehlung Zitat · Antworten

Ok, werde ich machen. Hatte einfach gerade soviele zur Hand.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Osterrätsel
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz