Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 521 mal aufgerufen
 Allgemeines zum Thema
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

15.11.2008 11:34
wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten
Aus dem Zweirad-Bereich ist es ziemlich sicher das etwa 1000 deutsche Motorradmarken Motorräder bauten. Manche nur einen Monat, andere (BMW) die gesamte Zeit hindurch. Bis Mitte der 30er schrumpfte diese Zahl auf unter 40.

Wer hat Zahlen für den Automobilbereich? gab es da schon mal eine Erhebung? Vielleicht sogar einen Tragatsch für vier Räder?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.601

15.11.2008 16:46
#2 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten
Welche Maßstäbe soll eine deutsche Automarke erfüllen?

Erstgründung auf deutschem Hoheitsgebiet - oder reicht eine Produktions-Zweigstätte (zB Ford-USA > Ford-Köln)
Regionale, überregionale, nationale Bedeutung
Deutsche oder deutschsprachige Gründer (mit A, CH, usw.)
HR-Eintrag mit passendem Geschäftszweck - viele scheiterten jedoch an der Vermarktung ihrer Arbeit.
Sollen Karosseriebau-Firmen mit einbezogen werden.
Die Firmen für optische und/oder technische Aufrüstung mussten meist als eigene Hersteller auftreten, weil ihnen die Grundproduktbezeichnung (mit) zu führen untersagt war.
Jeder erhebliche (Privat-)Umbau begründete/erlaubte das Führen einer eigenen Marke.
---
So kommt man auf Ergebnisse zwischen 2.500 und 8.900 Marken bzw. Hersteller. Natürlich kann man es sich auch einfach machen, indem die Inhaltsverzeichnisse der Oswald-Werke zu Aditionszwecken herangezogen werden, die letzten Jahr(zehnt)e über die NW-Jahreskataloge ergänzt ..., ... je nach Maßstab und Sorgfalt kommen so 300 > 800 Marken zusammen ...,

... mit Grüssen von FrankWo.
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

15.11.2008 21:49
#3 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten
Wenn in der Zweigstelle auch eigenständige Produkte produziert wurden würde ich die mit hinzuziehen.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.601

15.11.2008 22:37
#4 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Eigenständige Produkte entstanden im Auftrag bzw. mit Duldung der "Konzernleitung anderswo" ...,

... mit Grüssen, FrankWo.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

15.11.2008 23:04
#5 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten
Versuchen wir es dann mal anders: rein deutsche Herstellung auf deutschem Hoheitsgebiet. Karosseriebaufirmen nein, da ohne eigenen Antrieb.

Bis zu 8.900 Marken: ich falle um!

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.601

16.11.2008 01:23
#6 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Hallo, (Forums-)Partner,

richtig übersichtlich wird es, wenn wir uns auf die Hersteller-Firmen beschränken, auch deren Marken-Verbunde nicht berücksichtigen:

01. die vorletzte Jahrhundertwende um 1900/1901 innerhalb des Deutschen Kaiserreiches: 33 Firmen
nebenbei: Über die gesamte Erde verteilt sind 12.000 Kraftfahrzeuge, davon 8.500 in Europa. Erster 'Gross-Serien-Wagen' war der Benz Vello: von 1893 > 1897 wurden 381 Fahrzeuge ausgeliefert, zu NPe ab 2.200 GM (> 38.900;--€/2008).

02. 1923 gab es innerhalb der Weimarer Republik 77 Hersteller. Der dt. Kfz-Bestand ist mit 213.000 Wagen ausgewiesen ..., ... 1929 auf 992.000 gestiegen ...,

03. Das dt. Reich des Jahreswechsels 1930/31 war mit 16 Herstellern gemeldet.
nebenbei: Allein im Dez. 1931 werden 300.000 Kfz abgemeldet - 180.000 Berufskraftfahrer sind arbeitslos ...

04. Mit der Kfz-Steuer-Befreiung ging es wieder aufwärts ..., 1933 - 23 Hersteller ..., ... 1938 - 19

05. 1945/46 gab es mit VW einen H. ..., 1947 mit Opel und MB deren 3 ..., ... ab 1948 waren Ford und NSU-Fiat wieder dabei, also 5 ..., ... 1949 waren es 8 (Borgward, Champion und DKW).
Nebenbei: Seit 1945 gab es wieder 6 LKW-Hersteller ..., ... bis 1952 kamen deren 14 weitere dazu ...

- Ost-D - lasse ich aussen vor

Die weitere Entwicklung der letzten 60 Jahre ist über 'Oswald & Ko.' leicht zu erlesen ...,

... nach diesen, für Deutschland angesetzten Maßstäben gab es über die gesamte Erde verteilt, seit dem offiziellen Beginn der Motor-Wagen-Geschichte (Dampf-Antrieb) im Jahre 1765, über 11.000 Hersteller ...,

... mit Grüssen von FrankWo.

Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.092

16.11.2008 08:58
#7 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich finde, dass es doch gerade interessant ist, wie zahlreich doch der Automobilbau war. Und dazu gehören auch eben jene kleine Firmen, die oft nach spätestens 10 Fahrzeugen wieder die Produktion einstellten.
Ein Buch wie das von Tragatsch fehlt wohl für den Automobil-Bereich (noch).

Immo SIEWERS hat einmal das Buch "Zweirad-Vierrad-Allrad" geschrieben. Darin geht es um die motorisierte Fahrzeugproduktion in Berlin-Spandau.
Es sind nicht nur die großen Firmen wie Siemens&Halske, DKW, D-Rad darin beschrieben, sondern eben auch jene Pioniere, die in den Hinterhöfen heute noch teilweise existierender Wohnhäuser Personenkraftwagen produzierten. Auch hochinteressant die Gesichte unmittelbar nach dem WK II, als es doch für (fast) alle bei Null wieder losging und so neue Fabrikanten ihr Glück versuchten.

Gruß Klaus

http://www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

16.11.2008 09:05
#8 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Gehen wir jetzt von etwa 800 reinen deutschen Marken aus, die vom Benz bis etwa 1960 produzierten?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.601

16.11.2008 10:41
#9 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten
Hallo und guten Morgen an Alle,

auch das 'rein Deutsche' lässt sich zerreden, wenn sein Zuordnungs-Inhalt (Person/Firma) nicht allgemeinverbindlich eingegrenzt ist. Viele Staatsbürger unserer geschätzten Nachbarländer hatten (später) ihren Geschäftsmittelpunkt in D - Porsche ist ledeglich einer der bekanntesten, welcher bei 'rein-D' aussen vor bliebe.
---
Es gibt ein Buch mit dem Titel "Auch sie bauten Autos". Die weniger bekannten Konstrukteure mit direktem Einfluss auf die dt. Kfz-Landschaft der Jahre 1885 > 1945 finden hier ihre Kurzwürdigung mit Foto-Dokumentation. Von den gefundenen annähernd 800 Namenträger(inne)n liess der Verlag das Werk auf 250 zusammenstreichen ...
---
Ein ähnliches Werk unseres befreundeten Nachbarlandes mit dem Titel "Die Auto-Österreicher" bringt es auf 320 Personen für die 131 Jahre von 1875 > 2005. Wer da alles 'durchfiel' werden wir auch kaum erfahren können ...
---
Sicher ist, das Alle selbstständig Rollfähiges entwickelt haben, was ihren bzw. anderslautend gewählten Namen trug ...,

... ansonsten, man kann von bis zu 100 je Jahrzehnt in D ausgehen, die 45 (bzw. 15) Jahre Ost-D mit der dortigen Arbeit ausgenommen - <800 Firmen bis 1960 sind somit als Vermutung/Hochrechnung vertretbar ...,

... mit Grüssen von FrankWo.
wolfi Offline

Mitglied

Beiträge: 300

16.11.2008 10:54
#10 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Hallo zusammen, sehr interessantes Thema!!!
Also das überrascht mich jetzt aber doch diese Vielzahl.
Dann ist es scheinbar kein Wunder das es wie in anderen Bereichen wie Kunst, Musik usw. noch kein "Gesamtwerk" gibt das man als roten Leitfaden betrachten kann........
Gruß
W.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

16.11.2008 11:50
#11 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Deshalb wollte ich es auch mal anschieben. Habe es aber immer wieder vergessen. Bei den Zweirädern geht man von etwa 1000 Marken aus. Auch eine Wahnsinnszahl. Für den Autobereich (auch die Dreirädrigen) fehlt bis jetzt tatsächlich eine Zusammenstellung.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.092

16.11.2008 17:39
#12 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Hallo zusammen,

habe heute mal aufgrund dieses Themas das Buch "deutsche Automobile 1920-1945" von Oswald durchgeblättert. Nicht schlecht, doch leider fehlen zahlreiche (kleinere bis kleine) Marken. Denke mal, dass man Zeitschriften wie "Motor und Sport" oder so von Anfang bis Ende und das sicherlich einschließlich der Werbung und den einzelnen Ausgaberegionen durcharbeiten müsste um einen zirka-Datenstamm zu erhalten.

Gruß Klaus

http://www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.601

16.11.2008 19:07
#13 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten

Zeitungen und Zeitschriften geben sicher ein sehr umfangreiches Ergebnis, so man sie lückenfrei vorliegen hat, verbunden mit ausreichend Zeit zu deren Auswertung.
Eigentlich sollte der VDA bereits über einne groben Überblick zur Fragestellung verfügen.
Ansonsten gibt es zu jedem Bundesland bzw. Wirtschaftsraum eigenständige Buch-Titel zur Kfz-Geschichte - weisse Flecken auf der symbolischen D-Karte können dann gesondert abgearbeitet werden.

So sind zB für Thüringen (1894 > 1945) 13 Hersteller mit 15 Firmen und 18 Marken gelistet ...

Mit Grüssen von FrankWo.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

16.11.2008 19:17
#14 RE: wie viele deutsche Automarken? Zitat · antworten
http://www.gtue-oldtimerservice.de/074,0...,000,00000.html

Zusammengezählt hat der GTÜ schon 368 aufgelistet. Inclusive Karosseriebauer. Sind sicherlich die wichtigsten. Aber immerhin, die haben sich schon mal die Mühe gemacht.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor