Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 395 mal aufgerufen
 Allgemeines zum Thema
BG-fan Offline

Mitglied


Beiträge: 161

10.11.2008 18:22
Autouhr Jundes (1935 bis 1957) Zitat · antworten
Hallo,

weiss zufaellig jemand, wo diese Autouhr verbaut wurde ?
Ist Fabrikat von Jundes und hat 60 mm Einbaudurchmesser.

Gruss
Christo
Angefügte Bilder:
Picture 015.jpg   Picture 016.jpg   Picture 017.jpg  
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

10.11.2008 18:39
#2 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

Jundes-Kaiser, eine Firma aus Villingen (Baden-Württemberg). VW Käfer?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

BG-fan Offline

Mitglied


Beiträge: 161

10.11.2008 18:56
#3 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

Kaefer - glaube ich nicht. Ich habe eben alle verkaeufliche ( Bucht, Mobile ... ) studiert - da gibt es sogar kein Platz dafuer.
Ich glaube dass es Vorkrieg ist ( Vorkriegswagen gab es wesentlich mehr als Nachkriegskaefer bei uns ).
Gruss
Christo

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

10.11.2008 19:39
#4 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

es sieht mir ein wenig zu schlicht für die 30er Jahre aus. Ich denke eher an die 50er Nierentisch-Zeit.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

BG-fan Offline

Mitglied


Beiträge: 161

10.11.2008 19:46
#5 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

O.K.
steiten wir spaeter.
Es steht aber schon mindestens fest, dass du keine 60-mm Loch ueberfluessig in dein Armaturenbrett hast .
Prost
Christo

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

10.11.2008 19:47
#6 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

Ich muss so herrlich lachen!!! Ok, vielleicht hat ja jemand hier einen Freund, der bei Jundes gearbeitet hat?...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

BG-fan Offline

Mitglied


Beiträge: 161

10.11.2008 19:55
#7 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

Die existieren doch noch (glaube ich mindesens) !

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.599

11.11.2008 14:46
#8 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

Manchmal lohnt es sich, zu warten, bis ... die ersten Texteinmeldungen vollzogen sind ...,
... wenn man zusammenfassend ergänzen kann ..., Alle haben Recht ...:

Diese Uhren waren Teil des Angebotes beim nicht-Kfz-Markenhersteller-gebundenen Grosshandel. Die ab Kfz-Werk verbauten Zeitmesser hatten überwiegend 80>mm-Durchmesser/DuM. Der freie Handel bediente gerne die <80mm-DuM-Anfragen mit.
Das Foto-Modell war ab 1935 zu haben ..., und nach dem Wk.II wieder, <1952 aus alten Teilen und Restbeständen, <1957 in Neuauflage.
Der Zwischenkriegs-NP lag um 10;--RM (> 113;--€/2008). Die ersten BRD-Jahre waren um 20;--DM (> 110;--€/2008) gefordert.
Solche Volumen-Modelle erfuhren eine Auflage von bis zu 50.000 Stück bzw. <2.500 je Produktionsjahr. Der gegenwärtige Wert einer solchen Uhr reicht bis 70;--€ für 'nahe-Z-1'.

Mit Grüssen von FrankWo.

BG-fan Offline

Mitglied


Beiträge: 161

11.11.2008 16:37
#9 RE: Autouhr Jundes Zitat · antworten

Wieder einen vollstaendiger Antwort von Frank !
Einfach toll !
Danke
Christo

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor