Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 4.700 mal aufgerufen
 Audi/DKW/Horch/Wanderer
Seiten 1 | 2
Schwabe89 Offline

Mitglied

Beiträge: 87

07.02.2012 19:01
Wanderer W24 Zitat · antworten

Hey ihr,

ich beobachte schon seit Wochen diesen Wanderer W24 und er lässt mich einfach nicht los. Die Form und Farbgebung gefällt mir total. Ich habe zwar einen Opel K38 aber dieser W24 begeistert mich auf den Bildern sehr.

Was meint ihr über den Originalzustand anhand den Fotos ? Über den Preis hab ich keine Vergleiche/Erfahrungen wie die Wanderer so gehandelt werden.

Hat den vielleicht schon mal jemand begutachtet oder weiß etwas mehr über den Händler ? Dresden ist auch nicht gerade der nächste Weg von Stuttgart.

Wäre super wenn ihr dazu vielleicht etwas schreiben könntet.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe...ORT&tabNumber=1

Ich danke euch grüße Marco

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.539

07.02.2012 20:07
#2 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Hallo, Marco,

von dieser II. Serie/1938 sind etwa 4.500 Wagen als Li4 bei Reutter/Stgt. aufgebaut worden. Die gewünschten 20,0T€ entsprechen Z-3, nach den Bildern darf der Preis als angemessen gelten. Wenn der tatsächliche Zustand dies bestätigt und dem weiteren Werterhalt keine erheblichen/erkennbaren Schwächen entgegenstehen, ist mit einer Marktwertsteigerung für die nächsten ~5 Jahre zu rechnen. Wieviele Wagen überlebt haben (bzw ergänzende Wagen-Kontroll-Empfehlungen sollten die Marken-Vereine wissen,) ist über das Verkehrsmuseum DD, bzw das KBA zu erfahren ...,

... mit Grüßen, Frank.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.782

08.02.2012 09:02
#3 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Spreche doch mal den Daniel an. (Velociped-Depot) Er wohnt in / bei Dresden und hat vielleicht diesen Wagen schon gesehen.

Ich denke, dass es ein faires Angebot ist. Gut, die Rückleuchten sehen falsch aus und ob die Winker so richtig sind, möchte ich ebenfalls mit einem kleinen Fragezeichen hinterlegen. Für 20.000 Euro ein schönes Auto, dass sogar fahrbereit ist. Im Originallack scheint der aber nicht mehr zu sein. Informiere Dich vorher sehr gründlich über diesen Typ von Wanderer. Bei den Verhandlungen würde ich eine Zahl um 18.500 in den Raum werfen.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

Opel Super 6 Offline

Mitglied

Beiträge: 20

13.02.2012 23:32
#4 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Ich habe mir den Wanderer vor über einen Jahr angeschaut und war vom Zustand total enttäuscht.
Der Lack muss kpl. erneuert werden, da gibt es Blasen ohne Ende.
Die Innenausstattung wurde zu DDR-Zeiten erneuert, mir hat sie nicht gefallen.
Einige Teile sind nicht Original und die Winkeröffnung wurde zugeschweißt!!!
An alles kann ich mich leider nicht mehr erinnern.
Die Bilder sind sehr trügerisch!

Gruß Uwe

Schwabe89 Offline

Mitglied

Beiträge: 87

14.02.2012 18:20
#5 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Zitat von Opel Super 6
Ich habe mir den Wanderer vor über einen Jahr angeschaut und war vom Zustand total enttäuscht.
Der Lack muss kpl. erneuert werden, da gibt es Blasen ohne Ende.
Die Innenausstattung wurde zu DDR-Zeiten erneuert, mir hat sie nicht gefallen.
Einige Teile sind nicht Original und die Winkeröffnung wurde zugeschweißt!!!
An alles kann ich mich leider nicht mehr erinnern.
Die Bilder sind sehr trügerisch!

Gruß Uwe



Danke

Ja das dachte ich mir schon fast so, da er ja echt schon einige Zeit inseriert ist und der Preis zu den Fotos auch echt gut ist.

Und Liebhaber gibt es in diesem Segment sicher auch nicht wenige.

Ich bleibe bei meinem geliebten Opel ;) finanziell wäre es mit dem Wanderer auch nicht so einfach geworden da ich ja auch noch zwei andere Fahrzeuge außer meinem Kadett fahre

oldi Offline

Mitglied

Beiträge: 2

21.02.2012 17:09
#6 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Hallo Ich wohne in Radeberg bei Dresden und hab ein org . Wanderer W 24 kann ich dir weiterhelfen ? mfg

Schwabe89 Offline

Mitglied

Beiträge: 87

21.02.2012 20:04
#7 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Zitat von oldi
Hallo Ich wohne in Radeberg bei Dresden und hab ein org . Wanderer W 24 kann ich dir weiterhelfen ? mfg



Vielen Dank . Habe mich von dem Gedanke bald einen Wanderer mir zu leisten getrennt. Es bleibt wohl eher ein Ziel zum darauf hin-sparen.... für mich einer der schönste Vorkriegswagen der W23/24.

Aber ein paar Fotos/Infos von deinem Wanderer würden mich interessieren ;)

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.782

22.02.2012 08:40
#8 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Schwabe,

ich gehe da einen anderen Weg. Durch mein warten / zögern haben sich die Preise für Fahrzeug und Restaurierung deutlich erhöht. Hätte ich damals schneller den Gang zur Bank gewählt, dann würde ich schon fahren und hätte sogar noch 35.000 Euro gespart. Meine erste Anfrage erbrachte 25.000 bis 50.000 DM Kosten für Komplettrestaurierung (je nach Firma) Ich sparte viele Jahre. Der Euro kam, aus meinen gesparten 25.000 DM wurden 12.000 Euro. Plötzlich 25.000 Euro Restaurierungskosten. Ich wartete wieder etwas, legte dann los. Wartezeit, bis an meinem Auto gearbeitet werden konnte: 1 Jahr. Alter Chef bekam Schlaganfall, neuer Chef gleich neuer Stunden-Preis. Aus kleinen 25.000 DM sind jetzt bei mir 70.000 Euro geworden. Hätte ich damals bloß sofort 30.000 DM Kredit aufgenommen, dann würde ich schon zehn Jahre fahren, und hätte Geld gespart. Ich bin vor einem Jahr zur Bank gelaufen, um endlich diesen Wagen fahren zu können. Jetzt zahle ich monatlich einen festen Betrag, die Preissteigerungen jucken mich nun nicht mehr, zumindest nicht beim Oldtimer.

Meinst Du, dass die Preise für einen guten W23 oder 24 gleichbleiben? Ich glaube, überhaupt einen guten Wagen zu finden wird immer schwieriger. Die meisten werden dann schon eine Restaurierung neuesten Standes hinter sich haben, folglich deutlich teuer geworden sein. Wenn Dir angenommen 10 T€ fehlen, dann spreche mal bei Deiner Bank vor. Bei Schwäbisch Hall (VR-Bank) läuft's am besten.
Wunsch: 10.000 für den Oldi
gehe zum Bausparberater: 20.000 Bausparkonto mit "Sofortaufzahlung" wünschen
Bausparberater: holt Dir einen Kredit über 10.000 zu guten Zinsen bei der VR-Bank und zahlt die 10.000 auf Dein Bausparkonto ein
Bausparkasse: nach wenigen Monaten ist Dein Bausparkonto Zuteilungsreif, überweist 10.000 an die VR-Bank, die Zinsen dafür betragen vielleicht 100 Euro
Du: beantragst 10.000 Kredit bei Schwäbisch Hall für "Umbau und Modernisierung Haus oder Garage", Laufzeit normal etwa 5 Jahre zu 90 Euro im Monat, Vorteil Möglichkeit der Zwischentilgung und vorzeitigen Ablösung
Wenn Du 10.000 selber hast, dann zahle eben selber die 10.000 auf das Bausparkonto ein, bekommst sie ja bald wieder.

Vorteile:
-sofort einen Wagen zum Spaß haben
-Preisentwicklung kann Dir ab sofort egal sein
-kleine Monatsraten

Nachteile:
-Garagenplatz wird kleiner

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

Schwabe89 Offline

Mitglied

Beiträge: 87

22.02.2012 18:49
#9 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Die Idee ist sicher nicht schlecht, doch ein wenig kompliziert da ich immer noch daheim wohne.

Zudem kommen sicher noch einige Kosten auf mich zu wenn ich mein Opel im Frühjahr in die Werkstatt geben werde.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.782

22.02.2012 19:14
#10 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Kompliziert ist da nichts, denn der Bausparfuchs nimmt Dir alles ab.

Recht hast Du, aber knapp 90,- Euro im Monat solltest Du immer übrig haben, ansonsten ist ein altes Auto das falsche Hobby. Ich habe es manchmal selber nicht übrig, und spüre das dann sofort.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

HUY Offline

Mitglied

Beiträge: 406

22.02.2012 23:21
#11 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.782

23.02.2012 08:45
#12 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Henry,

ja, eine gute Basis.

Liege ich mit meiner Einschätzung jetzt richtig? Anstelle für 16.500 Euro ein Restaurierungsobjekt zu kaufen lieber knappe 20.000 auszugeben ist meines Erachtens doch die günstigere Variante. Oder?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.782

23.02.2012 08:53
#13 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Neue Berechnung:

Angenommen, es stehen 15.000 Euro zur Verfügung, 20.000 werden aber benötigt. 5.000 Kredit gibt Dir kaum eine Bank, zu viel Arbeit für zu wenig Geld. Deshalb:

- 10.000 Euro beim Verkäufer anzahlen
- 5.000 Euro auf einen 10.000 Euro Bausparer sofort einzahlen
- nach drei Monaten ist der Bausparer meistens Zuteilungsreif, Du bekommst Deine 5.000 Euro wieder und kannst weitere 5.000 Euro blanko (ohne Schufa, ohne Sicherheiten, ohne blöde Fragen) zu einen guten Zinssatz (1,95 bis 3,25% frei Wählbar) bekommen, monatlich sind das etwa 50,- bis 80,- Euro (je nach gewünschtem Tilgungssatz), einfach mal den Bausparfuchs fragen
- schon hast Du die 20.000 für den fahrbereiten Wanderer

Die ganzen Formalitäten sind recht einfach und schnell erledigt.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

BG-fan Offline

Mitglied

Beiträge: 155

23.02.2012 09:26
#14 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Jedes Mal, wenn ich ein "restauriertes" oder "halbrestauriertes" Fahrzeug gekauft habe, habe es schon nach ganz kurze Zeit bitter bereut.
Mag sein, dass ich ein Pechvogel bin, aber gemachte Fahrzeuge kaufe ich nie mehr.

Eine Ausname waere eine 1A-Restauration, wo alles richtig gemacht wurde, aber dafuer bin ich offensichtlich zu arm.

Gruss
Christo

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.782

23.02.2012 12:05
#15 RE: Wanderer W24 Zitat · antworten

Christo,

Oldtimerfreunde, die seit vielen Jahren mit ihren Autos fahren und diese jetzt aus Alters- oder finanziellen Gründen verkaufen wollen / müssen, die sind in der Regel gut und für viele Jahre ohne größere Probleme mutzbar. Angefangene Restaurierungen sind problematisch.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor