Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 444 mal aufgerufen
 sonstiges
wolfi Offline

Mitglied

Beiträge: 300

29.07.2009 11:16
Achsgeometrie Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei bei meinem Eintonner Blitz Bj.38 die Achsen zu vemessen und habe festgestellt dass die Vorderachse um 4 Millimeter ausser Winkel montiert ist. Sturz und Nachlauf sind korrekt. Eine Korrektur wäre nur mit Fräsarbeit möglich.
Meine Frage:
soll ich das lassen?
Wirkt sich das auf den Reifenabrieb aus?

Bitte um (fachkundige) Antwort

Freundliche grüße
Wolfi

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.844

29.07.2009 11:31
#2 RE: Achsgeometrie Zitat · Antworten

Meinst Du die Vorspur? Die ist eigentlich immer negativ, damit sich die Vorderräder immer gerade ziehen.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

VD12 Offline

Auto-Profi

Beiträge: 500

29.07.2009 15:07
#3 RE: Achsgeometrie Zitat · Antworten

Glaube das der Unterschied durch unterschiedliche Federlängen bei Reparatur oder Austausch entstanden ist.
Paralle Achsen sind für guten Geradeauslauf notwendig, das Fahrzeug wird sonst auf eine Seite ziehen.
Sind aber nur Gedanken von mir, keine fachmännische Antwort.
VD12

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz