Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.685 mal aufgerufen
 Fotofahndung - Fahrzeugbestimmung nach Bildern
Seiten 1 | 2
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

10.11.2015 18:43
Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Hallo an alle.

Über einige Jahre habe ich Stück für Stück viele Bilder eines tollen Sportwagens zusammengesammelt,
den ich nach wie vor so gar nicht zuordnen kann.

Allen Bildern gemein ist, daß Sie vom damals sehr bekannten Fotografen Perckhammer geschossen wurden
und zwischen 1929 und 1939 in diversen Magazinen auftauchten.

Weiß jemand etwas dazu zu sagen?

Ich würde mich über jeden Hinweis freuen...

Angefügte Bilder:
perckhammer suche Asepia.jpg   perckhammer suche Bsepia.jpg  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.074

11.11.2015 18:29
#2 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Salve, Gemeinde,

zu Wettbewerbs-Fahrzeugen habe ich ja keine Unterlagen - so bleiben mir nur Vermutungen, welche ich hier auf den Prüfstand stellen kann:
01. - Fahrgestell: MB W11-10.50PS 260-Stgt/~1929
02. - Aufbau: nach Vorbild der zeitnahen W06-SS-Wagen geformt, Kühlergrill mehr windableitfähiger geformt
03. - Kühler-Aufsatz: (Statt Stern) 'ADAC'-Signum - kann man dort nichts finden ...?
04. - KeZe: IA/Berlin unterstützt MB-Theorie

Mit Grüßen, Frank.

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

11.11.2015 18:44
#3 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Danke!

Mercedes wäre tatsächlich nicht die Marke gewesen, die ich gesucht hätte -
aber wenn man sich den seltsamen Custom-Kühler wegdenkt nicht unmöglich...

Ich grabe mal weiter ;)

Ansonsten schaut das Teil für mich französisch aus
- aber ich bin nach wie vor für alle Hinweise dankbar.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.074

12.11.2015 14:04
#4 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

... es ergeht die Bitte an unsere Ford-Fachleute, ob der Verdächtige auch in ihren Reihen zu finden wäre ...,
... hier ein Musterwagen: http://tinyurl.com/Ford-A-32S-Ro0-1931 ...,

... mit Grüßen, Euer Frank.

gk Offline

Mitglied

Beiträge: 42

14.11.2015 18:43
#5 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Hallo,

vor vielen Jahren bin ich mal einer solchen Kühlerfronttype an einer SPYKER-Karosserie begegnet.
Vielleicht kennt sich jemand in dieser Richtung aus und kann das mal dahingehend untersuchen ?

Gerhard

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.074

15.11.2015 10:41
#6 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Hallo Gerhard,

vielen Dank für Deine Vermutung. Ich habe die mir vorliegenden Spyker-Papiere durchgesehen - außer Ähnlichkeiten nichts gefunden.

Ich habe mich gestern nochmals mit der umgekehrten Wahrscheinlichkeit befasst - Frontform original
dazu der gedrungen wirkende Karosserie-Körper - ähnlich den 'Australian Stockcars' der Mit- > End-30er-Jahre,
(hier eine Beispiel-Seite: http://forums.autosport.com/topic/193550...anecdote/page-2 - natürlich ohne unser Suchkind).
So kam ich auf die (USA-)Ford V8-Roadster, aus dem Berliner Montagewerk, ab 1935 aufgegeben/eingedeutscht.

@Grobmotorix:

Wenn Du nicht weiterkommst, schreibe mir (FrankWollenberg bei T-Online.de) - ich leite Dich dann zu einem AW-Fachmann bei der Alt-Ford-IG weiter ...,

... mit Sonntags-Grüßen, Frank

ventilo Offline

Auto-Profi


Beiträge: 640

15.11.2015 12:54
#7 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Ein Ford ist es bestimmt nicht, die hatten vor dem Krieg alle Querblattfedern.
Ich tippe von der Optik in Richtung Amilcar (bzw. dessen deutsche Lizenzversion Pluto).

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.074

15.11.2015 13:59
#8 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

http://neolaki.net/ney/Amilcar-Italiana-1.html &
http://www.amilcar.org/pageID_5398944.html

In den Büchern von Prof Peter Kirchberg steht ein Pluto-Lindner 5.30.65K Rennsport-Wagen für die Jahre 1925>27 - leider nur mit Zeichnung dokumentiert ...,

... mit Grüßen, Frank.

Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.238

15.11.2015 14:14
#9 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Hallo zusammen,


ich finde, die Bremsanlage sieht auf den Bildern ganz oben für die im allgemeinen "schwach" motorisierten Amilcars (einschliesslich mögl. Lizenzbauten, artverwandten etc.) einfach zu gewaltig aus. Ich denke, die Suche muss in die Liga der leistungsstärkeren Fahrzeuge gehen.

Ich würde auch eine Suche auf der Insel nicht ausschliessen. Der Bau vor dem Kühler sieht "very british" aus, Bremsen vielleicht in Richtung Bentley, etc.


Gruß Klaus

.

www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern


Ladengeschäft:
10711 Berlin, Damaschkestr. 38

Di. bis Fr. 11:00 bis 18:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 16:00 Uhr

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

15.11.2015 15:13
#10 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Vielen Dank für die tolle Resonanz Euch allen.

Ich befürchte auch, daß das Teil für ein Amilcar/Pluto(=Amilcar-Lizenz) eine Nummer zu groß ist.

Der einzige Spyker, der mich dran erinnert ist der 1919er Spyker Aerocoque:

Angefügte Bilder:
Spyker-type-1919-Aerocoque1000.jpg  
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

15.11.2015 15:14
#11 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Ich habe zwischenzeitlich noch zwei neue Fotos von meiner Festplatte von diesem Puzzleauto gefunden
- hilft mir persönlich leider auch nicht weiter, aber die Heckansicht läßt bei mir den Mercedestipp wieder möglich erscheinen...

Angefügte Bilder:
1931 ia-6277 perckhammer mystery 1000 (2).jpg   revue des Monats 08 1931 ia-6277 perckhammer mystery1000.jpg  
isettaulrich Offline

Mitglied

Beiträge: 3

11.02.2016 18:56
#12 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Hallo, ich bin erst Heute auf das Forum gestossen. Das Peckhammer Foto kann ich identifizieren. Es handelt sich um einen Fiat 6/28 PS (deutsche Bezeichnung) Wahrscheinlich also ein Fiat 509. Ich kann es anhand Dietzlers Auto Adressbuch identifizieren 1928 gehörte das Auto einer Maria Orska Berlin Duisburger Str. 16, 1931 gehörte es Heinz v. Perckhammer, Kurfürstendamm 53. Es gab noch weitere Fiats mit dieser Karosserie.

Angefügte Bilder:
Fiat 6.jpg  
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

11.02.2016 21:13
#13 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Ui - sensationell - das klingt recht plausibel!
Alle Photos, die ich davon habe, erschienen ab 1929 und wurden teils noch bis 1939 in diversen Magazinen veröffentlicht.

Vielen Dank!!!

Frau Orska starb früh im Jahr 1930 an Drogen - es existiert ein eigener Wikipediaeintrag:

https://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Orska

Jetzt bleibt noch die Frage, welche Karosseriebaufirma dafür verantwortlich gezeichnet hat...

Zitat
Es gab noch weitere Fiats mit dieser Karosserie.



Sie scheinen ja evtl. noch mehr zu wissen..

Können mir denn aus Ihrem schlauen Buch heraus auch noch mit diesem, 1926 am Wannsee bei Berlin
photographierten Sportwagen mit sehr ähnlichem Design weiterhelfen?
Das könnte eine kleinere Version desselben Karosserietyps sein...

Und DANKE nochmal!

Angefügte Bilder:
evtl. fiat 1926  myst wannsee 1000.jpg   evtl. fiat 1926 myst wannsee 1000.jpg  
isettaulrich Offline

Mitglied

Beiträge: 3

12.02.2016 20:01
#14 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Hallo mein schlaues Buch ist von 1928 und 1931 und 1928 steht bvei IA 13110 Intag Phöbus, Charlottenburg, Kalckreuthstr.4/5 aber leider keine Fahrzeugmarke. Aber soweit ich weiß, ist der Opel Rak I auf einem Fiat Fahrgestell gebaut worden und Ihre Fotos sehen dem Opel RAK I seher sehr ähnlich. Ich habe gerade nochmal im 31 Buch nachgesehen, da ist IA 13110 ein Fiat 6/28 PS und gehört einem Wilhelm Pietza NW 21, Pritzwalker Str. 10. Ich glaube Ihr Foto ist dann eher von 1930 odrer später.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

13.02.2016 10:18
#15 RE: Perckhammer Roadster Kennzeichen IA-6277 Mysterium / Bitte um Identifikationshilfe Zitat · Antworten

Ganz herzlichen Dank!

Also, die Fotos des zweiten, kleineren Fahrzeugs wurden 1926 in einem Magazin veröffentlicht.
Da sind Ihre Angaben mehr als nur eine Spur...

Das mit dem RAK1 kam mir tatsächlich auch schon vorher in den Sinn, aber der kam erst 1928 - evtl. hat er abert auf just diesem Automobil basiert?

Nach der Raketenautokarriere wurde der RAK1 so umgerüstet und hatte ein relativ kastiges Eck:

Angefügte Bilder:
rak 1 umgerüstet 1000.jpg  
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz