Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 968 mal aufgerufen
 Fotofahndung - Fahrzeugbestimmung nach Bildern
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

05.11.2014 18:36
Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Hallo in die Runde,

das ist jetzt quasi ein Spezialauftrag, der dem Archiv meines Heimatortes (in Mittelfranken) weiterhelfen könnte.

Es gibt drei Bilder dieses Fahrzeugs, die in den späten 1930er Jahren gemacht wurden, kurz bevor das Auto aus dem Ort an ein Museum verkauft wurde, weil es schon damals recht alt und wohl auch selten war.
Passende Reifen dafür gabe es offensichtlich damals auch schon länger nicht mehr zu kaufen, aber der Franke an sich schmeißt ja nix weg...

Leider weiß niemand mehr etwas konkretes darüber, geschweige denn, was das wohl für ein Museum gewesen sein könnte.

Ich komme aber nun so gar nicht weiter, weil offensichtlich ausgerechnetdas Hauptidentifizierungsmerkmal eines Autos dieser Zeit
-also die Kühlermaske - hier durch ein ganz feines Drahtgitter ersetzt wurde.
Man kann teilweise auf den Fotos durch dieses Gitter hindurch das Lüfterrad sehen und die Schlitze der hinteren Motorhaubenseite.

Wer kann das kühlerlose Mysterium identifizieren?

Für Hinweise aller Art wäre ich wirklich dankbar!

Hier nun die drei bekannten Bilder in voller Pracht und Schönheit:

Angefügte Bilder:
bb_mysterium_a.jpg   bb_mysterium_b.jpg   bb_mysterium_c.jpg  
HUY Offline

Auto-Profi

Beiträge: 509

05.11.2014 19:40
#2 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Piccolo ? Zumindest sehr viel Ähnlichkeit.

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

05.11.2014 19:49
#3 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Oh, danke - das könnte tatsächlich hinkommen!

Hat jemand noch Photos von einem Piccolo aus dieser Perspektive?

Hier ein Ruppe Piccolo, der sehr ähnliche Rahmenvorderköpfe hat, die ja sehr prägnant sind.
Speichenzahl und Lüftungsschlitze sind auch gut:

Angefügte Bilder:
Piccolo 6-7ps 1908 1000.jpg  
grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

05.11.2014 19:52
#4 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Hab´ noch was gefunden, was sehr nahe hinkommt!


Was irgendwie noch nicht paßt ist der hintere untere Aufbau und der lange Radstand, aber ich denke Ruppe & Sohn Piccolo ist schonmal richtig.
Vielleicht ist es ja auch die perspektivische Verzerrung.

Der Tipp war goldwert - danke HUY!

hier ist auch dieser seltsame Unterfahrschutz zu sehen:

Angefügte Bilder:
ruppe sohn piccolo 3-6ps 2 zyl hauben piccolo 1909 1000.jpg  
VD12 Offline

Auto-Profi

Beiträge: 504

05.11.2014 21:58
#5 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Würde sagen dass ist kein Unterfahrschutz sondern ein Luftleitblech weil man hinter dem dünnen Kühlergitter den Ventilator sieht der zur Luftkühlung des Motors dient.
Gleich ist auch der Deckel auf der Motorhaube und die größeren Radnaben vorne und die Kleineren an der Hinterachse.
Das ist schon der mit Motorhaube modernisierte Typ der Vorgänger trug seinen luftgekühlten Motor unverblendet vor sich her.
steyr12

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

05.11.2014 22:12
#6 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Hervorragend, danke.

Spitzkühler Offline

Mitglied

Beiträge: 136

22.12.2014 16:42
#7 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Moin zusammen,

ich kenne nur einen Picolo-Wagen. Der steht im Fahrzeugmusuem Marxzell im Albtal. Diese Auto sieht zwar ähnlich aus, kommt mir aber viel kleiner vor...

Ölfingergruß
Stephan

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 356

22.12.2014 20:16
#8 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Sehr nett - danke für den Tipp.
Da werde ich mal weitergraben...

HUY Offline

Auto-Profi

Beiträge: 509

22.12.2014 22:42
#9 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

Da gibt es schon noch ein paar mehr(z.Bsp. in Apolda im Hotel steht einer in der Hotelhalle). Vergiss aber nicht das da ein Kind drinnen sitzt und man keine richtigen Größenvergleiche anstellen kann, so groß ist der nicht, man braucht blos im Hintergrund das Fahrrad sehen.

Thunderbird II Offline

Mitglied


Beiträge: 124

24.12.2014 18:47
#10 RE: Das erste Auto meines Heimatortes - und keiner weiß mehr, was es war... Zitat · Antworten

..hi zusammen

hier im Anhang gleich 3 Picolo,s, alle bei der diesjährigen Saxonia 100 zu bestaunen.



Grüße und nen Frohes Fest

aus Bärlin

Bernd ( Thunderbird II )

«« Seltsam
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz