Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 605 mal aufgerufen
 Ich stelle mich vor
hermes22 Offline

Mitglied

Beiträge: 71

11.08.2011 12:36
Hier ein " Neuer" Zitat · Antworten

Hallo , ich bin über das Motorrad-Forum des VFV hier "gelandet".Ich wohne im Bundesland Schleswig -Holstein dicht an der Grenze zur Großstadt Hamburg.Ich habe im Laufe der Jahre diverse Oldtimer-Automobile besessen und diese zum Teil auch restauriert -das waren meißt englische Fabrikate der 60er Jahre.Außerdem habe ich noch einen englischen Karrier -Lkw bei dem der Aufbau fehlt.Er gehörte früher der deutschen Lufthansa (50er/60er Jahre) welchem Zweck er da diente konnte ich aber trotz einiger Bemühungen nicht herausfinden.
Nun bin ich vor einiger Zeit durch einen "Zufall" an die Fragmente eines AGA-Automobils Typ A gekommen,für mich ein Traumauto -das ich gerne wieder zusammenbekommen möchte.Leider kann ich keine Bilder einstellen.
Falls also jemand etwas zu /für /über AGA-Automobile hat - Teile Literatur Abbildungen Informationen und sonstiges :Ich bin für jeden Hinweiß dankbar.
Grüße hermes
(Achso - muß ich noch dabeischreiben das AGA-Automobile in den 20er Jahren in Berlin gebaut wurden?)

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.817

11.08.2011 15:33
#2 RE: Hier ein " Neuer" Zitat · Antworten

Hallo hermes,

Erich wird Dir bestimmt helfen können. Ein AGA wird derzeit in Kiel restauriert, zwei stehen fahrbereit in Lübeck. emwfeller hatte letztes jahr auch einen im Angebot.

Für mich zählen diese Autos ebenfalls zur Gattung Traumwagen. Na dann, Feuer frei, schraub recht fleißig...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

HUY Offline

Mitglied

Beiträge: 477

12.08.2011 00:05
#3 RE: Hier ein " Neuer" Zitat · Antworten

Hallo, schreib mal den ervie hier im Forum an,der beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit AGA.
HP

hermes22 Offline

Mitglied

Beiträge: 71

12.08.2011 07:17
#4 RE: Hier ein " Neuer" Zitat · Antworten

Danke für die Informationen ! In Lübeck kenne ich nur einen AGA -der Bezitzer hat mir schon sehr geholfen ,ebenso "ervie" der ja zu den bekannten Größen in der AGA-Szene gehört.
Ich war kürzlich in Schweden auf dem Thulin Treffen,der Thulin ist ja im wesentlichen Baugleich dem AGA Typ A.Es waren 4 Thulin Automobile dort (und viele andere schöne Fahrzeuge)Einer davon gehört der Firma Thulin (heute in französischem Besitz) einer der Firma Haldex ,zwei sind in Privatbesitz.Es sollen nur wenige hundert Fahrzeuge gebaut worden sein ,sind aber auch noch einige in den Museen des Landes zu bewundern.
AGA - Automobile dagegen sollen 20000 (zwanzigtausend) Stück gebaut worden sein - WO sind sie alle geblieben???
Grüße hermes

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.883

12.08.2011 10:06
#5 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Bei den immer wiederkehrenden Texten zu AGA und der Produktion von <20,0T Fahrzeugen wurde ledeglich mehrfach von einer als zuverlässig geltenden Quelle abgeschrieben. Tatsächlich lassen sich kaum 15,0T (verkaufte) Fahrzeuge nachweisen, mögen sich aus nicht mehr genutzten Teilen auch weitere xT hätten zusammenbauen lassen können.
Zum Verblieb:
Fahrverhalten und Bremsenwirkung galt zeitnah für ungeübte Kraftfahrer als schwierig zu beherrschen. Neben den Sport-Wettbewerbswagen gab es viele Klein(st)lieferwagen (Pritschenwagen und Kombis mit Wechselaufbauten). Der reichsweit hohe Anteil an AGA-Kraftdroschken sorgte ebenfalls für kurze Lebenszeiten, mit dem Erlöschen der Firma als Fahrzeugproduzent endete auch der Zugriff auf Verschleiß- und Ersatzteile ...,

... mit Grüßen von FrankWo.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.817

12.08.2011 10:11
#6 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Nach dem Ende der Fahrzeugproduktion wurden weiterhin AGA gebaut und angeboten, da von Stinnes übernommen. Ersattzteile waren über eine längere Zeit lieferbar.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

hermes22 Offline

Mitglied

Beiträge: 71

12.08.2011 11:00
#7 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Zu den angegebenen Sport- Wettbewerbswagen habe ich noch eine Frage:Ich habe in Schweden in einem Museum in ein Automobilbuch gesehen(svenskt billexikon)darin ist ein AGA "Targa Forio" von schräg hinten seitlich abgebildet,Autor des Buches ist ein G.N. Georgano-der wohl Amerikaner ist.
Hat vielleicht jemand ein Buch von dem Autor in englisch und könnte einmal nachsehen ob die Abbildung darin auch enthalten ist?
AGA - Automobile waren ja bei der Targa- Florio recht erfolgreich man findet aber kaum etwas darüber (auch in dem Stoewer Buch nicht).
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen und bedanke mich im voraus für die Mühe.
Grüße hermes

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.883

12.08.2011 11:31
#8 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Nick Georgano ist britischer Staatsbürger (*1932-London). Was Werner Oswald nach dem Ausscheiden aus dem Polizeidienst für West-D war, ist NG für GB und EU. 'The Beaulieu Encyclopaedia of the Automobile' ist eine 4-bändige-je-~400-~DIN.A4-Seiten-Buchreihe zu je ~80;--€ (Eine ebensolche Reihe gibt es für Lieferwagen > LKW). Ich habe ledeglich #4-Coachbulding/Karosseriebau-Firmen aus 2001. Hier wurde im Wesentlichen die Hinterlassenschaft von Laurence Dalton (*1916 > +2000) genutzt.
Für AGA-Sondermodelle empfiehlt sich das Verkehrsmuseum-Berlin als Zielanschrift. Von dort stammen die meisten Quellenpapiere zur Kfz-(Marken-)Geschichte/Berlin.
Ansonsten bleibt noch die 'Bibliothek des dt. Patentamtes' in München bzw der Leipziger Außenstelle für alle in D nutzwertigen papiergestützten Datenträger ...,

... mit Grüßen von FrankWo

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.817

12.08.2011 11:33
#9 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Ein neues deutschsprachiges Buch ist ebenfalls in Arbeit. Ich habe Bilder beigeteuert...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

hermes22 Offline

Mitglied

Beiträge: 71

12.08.2011 11:43
#10 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Vielen Dank für die Informationen !
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende - hermes

ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 75

13.08.2011 22:54
#11 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Hallo Rainer,
schön Dich hier zu begrüssen. Tolle Truppe !
Das AQGA-Buch soll jetzt im September erscheinen. Der Autor, Dr. Merz , hat eine AGA-Seite ins Netz gestellt, Sehr interessant, mit vielen Hinweisen und Link's. Lohnt sich für alle interessierten. Die Adresse: www.agamobil.de

Ein schönes Restwochenende
Erich

hermes22 Offline

Mitglied

Beiträge: 71

15.08.2011 12:25
#12 RE: AGA-Produktion Zitat · Antworten

Hallo Erich , danke für die freundliche Begrüßung.Da bin ich ja mal auf das AGA-Buch gespannt!
In der August Ausgabe der schwedischen Zeitschrift NOSTALGIA ist übrigens ein mehrseitiger Bericht über die Thulin Automobile ,mit vielen Bildern.
Also drei "überlebende" Fahrzeuge werden vorgestellt.Der Wagen der heute der Firma Thulin gehört stammt wohl aus "Ersthand" , wurde zwar restauriert - war aber komplett und hat ein paar außergewöhliche Details wie z.B. Scheinwerfer von der Firma Zeiss die mittels eines Hebels an der Lenksäule auf und abgeblendet werden.Dabei werden mechanisch Blenden über die Glühbirne (ugs.) geschoben.Außerdem ist an der Spritzwand ein Öldruckschalter montiert der mittels eines eletrischen Kontakts die Zündung unterbricht wenn der Öldruck zu gering ist.(wie das beim Start funktioniert weiß ich auch nicht ).
Grüße hermes

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz