Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 4.828 mal aufgerufen
 Zulassen und Versichern
winzling Offline

Mitglied


Beiträge: 2

12.11.2010 10:50
Zulassung von Cyclecars Zitat · Antworten

ich möchte einen englischen cyclecar kaufen und hier in Deutschland zulassen.

Bisher habe ich nur Erfahrungen mit alten Motorrädern und ich weiß nicht was ich beachten sollte wenn ich ein solches Auto hier zulassen will.

Wie so oft: Das cyclecar ist ein Wiederaufbau (~ 2003), aus originalen Componenten der zwanziger Jahre.
Das Chassis und alle mechanischen Komponenten sind original.
Der Aufbau aus Aluminium und Holz ist neu, nach historischen racing-Vorbildern "period Continantal look". Und der Aluminiumtank ist neu.
Originale Instrumente, Scheinwerfer, und Rückleuchten - keine Blinker oder Winker.

"The car has been issued with UK roadworthiness certificate (MOT) and with VSCC racing log book." Was bedeuted das, bzw. hilft mir das bei der Zulassung?

Das Cyclecar hat inzwischen mehrere "racing and speed hill climbing events in the UK and Europe" bestritten.

Was ist bei dem Typenschild oder der Fahrgestellnummer zu beachten?

danke und Gruß

*A

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.806

12.11.2010 11:45
#2 RE: Zulassung von Cyclecars Zitat · Antworten

Gib auf jeden Fall das Baujahr des originalen Schrotthaufens an. Wenn Du den Neuaufbau als Baujahr eintragen läßt, kannst Du Chrashtests und Abgasanalysen vorlegen. Diese müssen dann mit den aktuellen Normen übereinstimmen.
Holz und Alu gammelt, ist also ein Verschleißteil, was erneuert wurde. Behalte das blos für Dich! Gib nicht bekannt, dass das neubauten sind! Das verstehen die Jungs nicht.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Auto Steuern »»
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz