Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.758 mal aufgerufen
 Zulassen und Versichern
Big Betsie Offline

Mitglied

Beiträge: 336

18.12.2008 23:44
auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

wen man ein gans schones und seltenes auto erwerben kan, aber ohne einige papierre, kanman das in deutschland zuruck im ferhkehr bekommen???? so ja wie, und was kosted das???

es gehet um eine Panhard & Levassor 1924 racecar....

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.791

19.12.2008 07:38
#2 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten
Das geht eigentlich ohne Probleme. Nur manche Zulassungsstellen kennen die Gesetzeslage nicht so "genau" und versuchen hier und da für eine "Sondergenehmigung" oder "Ausnahme" schnell noch 15.- zusätzlich zu verdienen.

- Unterlagen für den TÜV suchen
- TÜV machen
- Versicherung abschließen
- Kaufvertrag mit zur Zulassungsstelle nehmen
- Personalausweiß mitnehmen
- Geld dabei haben
- in der Behörde wird dann mit Flensburg ein online-Abgleich gemacht (Anfrage wegen gestohlen?)
- und dann erhältst Du Deine Papiere
- Schilder prägen lassen
- in der Behörde erhältst Du die Prägemarken
- fertig
- zwei Stunden sind weg...

Kosten: überfragt, schätze knappe 100.- Euro

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Big Betsie Offline

Mitglied

Beiträge: 336

19.12.2008 16:34
#3 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

was fur unterlagen benötigd der TUV??? was ist eigentlich TUV???
Muchte jemenden in deutschland mir als belgier dabei helfen??? Mus darnach in Belgien eingefuhrt werden.... Ich kan als belgie doch keine fersicherung in deutschland abschliesen, und nur fur 2 stunden????
In Belgien gets nich zo einfach.... Ich hatte damals fur meine ford alle papiere nur kein titel, und man hat mich das leben swer gemacht....

Danke shon mals fur die antworten, ist shon was erleichterend.
Am sontag shau ich ir den Panhard sans souppes an.... und dan????

Big Betsie Offline

Mitglied

Beiträge: 336

19.12.2008 16:44
#4 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

nog fergessen, konte man das von Aachen aus machen, was beinhalted die tuv fur diese kategorie auto's rennwagen aus die 20er jahren???, keine beleuchtung, sutsbleche fur die rader undz.... mecahnische hand Bremse????

michix2002 Offline

Mitglied


Beiträge: 123

19.12.2008 18:18
#5 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

ich hatte auch schon 2 Autos zugelassen ohne Papiere.....ist kein Problem....genau wie´s geschildert ist funktionierts.

Schick doch mal Bilder von dem Fund

Gruß

michi

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.791

19.12.2008 19:05
#6 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

Der TÜV ist ein wirtschaftlicher Verein welcher in Deutschland Fahrzeuge auf deren Verkehrssicherheit überprüft. Wenn Du richtig auf der Straße fahren möchtest mußt Du folgendes beachten: Schutzbleche müssen sein (können auch die kleinen aus dem Motorradbereich sein), Beleuchtung muss sein und funktionieren (auch hier ist von der "Größe" nichts ausgesagt), Blinker und Warnblinker müssen sein. Handbremse mechanisch - kein Problem.
Für den TÜV-Mann sind Kopien von einer Zulassung (egal wie alt und aus welchem Land)hilfreich. Auch Werbeprospekte, Fotos vom Auto und dann natürlich noch die technischen Daten.
http://www.gtue-oldtimerservice.de/index...&head=Automobil

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

de Auge Offline

Mitglied

Beiträge: 56

19.12.2008 19:56
#7 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

Salut BB,

es wäre gut wenn Du vom Vorbesitzer eine "Eidesstattliche Erklärung" vorweisen könntest.
In dieser Erklärung bestätigt der Vorbesitzer dass er rechtmäßiger Eigentümer des Fahrzeugs
war und an Dich verkauft hat. Somit Dein Besitzrecht bestätigt ist. Diese Erklärung,
unterzeichnet von der örtlichen Polizei des Wohnsitzes des Vorbesitzers ist wertvoller als
ein Kaufvertrag. Wenn Du das Prozedere in Aachen durchführen willst solltest Du vorab beim
Amt vorsprechen. Jede Zulassungsstelle kann das anders handhaben. Besonders die Vorstellung
das Auto nur für 2 Tage zuzulassen um den Titel zu bekommen könnte auf Ablehnung stoßen.
Hier haben die Ämter individuelle Möglichkeiten dies zu verweigern.
Eine Anfrage in Flensburg wird schon seit 2 Jahren nicht mehr durchgeführt da dort schon
immer nur die letzten 10 Jahre einer Fahndung abgefragt werden konnte. Trotzdem kann das
Amt diese Anfrage stellen, nur das Amt!!
Bei VK Fahrzeugen ist es regional unterschiedlich wie die Beleuchtungsanlage aussehen soll.
Ein richtiges "muß" gibt es da nicht. Um Diskussionen zu umgehen solltest Du Motorradblinker
montieren und kleine Repros von 2kammer Rückleuchten. Als Scheinwerfer nimmst Du ein Paar
von C4, B10 oder Rosalie. Die gibt es in Frankreich und Belgien in ausreichender Menge und
durch ihre kleine flache Bauform kannst Du sie leicht montieren. Du mußt ja bei allen Maßnahmen
auch an den Rückbau denken für die Piste.
Du selbst mußt übrigens auf dem Amt auch eine "Eidesstattliche Erklärung" unterschreiben. Mit
dieser Unterschrift sichert sich die Zulassungsstelle ab und kann zu jeder Zeit einen Titel
gegen Dich erwirken falls es Unstimmigkeiten gibt.

Das war jetzt viel, aber durch die hohe Anzahl von Scheunenfunden ist dieses Thema in allen
Foren schon vertreten. Hierbei zeigen sich deutliche regionale Unterschiede. Also frag erst
mal beim Amt was die wollen. Ein persönliches Gespräch mit dem Leiter ist in NRW fast obligatorisch.

Gruß Rolf

Big Betsie Offline

Mitglied

Beiträge: 336

29.12.2008 11:06
#8 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

Hoi, danke allen fur die hilfreiche antworten. das auto gehorte ein plotzlich ferstorbene hobbyist. Die kinder muchten nun das haus ferkaufen und das auto mus auch weg.... Technisch wurde er teilweise uberholt... Es gab in die garage fiele alte teile wie magneten und sehr fiel vergaser.... musalles weg... Der forbesitser hatte bereits nue schtsblecher angefertigd und hatte ein reseve motor und chassis aufgetrieben. Auch ein civil winschutsshiebe hatte er bereits aufmontiert.
Leider sind die kinder es sichnicht einig uber den preis??????? da gibs probleme.
Es ist möglich das die papiere beim aufraumen nog ubersee kommen. Ich habe mal recherchiert und ein bild von einen civil fahzeug gefunden.... und daneben mal foto's von fund. und ein foto von einen solchen model das 2008 am concours 'het Loo' hat teilgenommen.

Big Betsie Offline

Mitglied

Beiträge: 336

29.12.2008 11:14
#9 RE: auto ohne papiere, was nun???? Zitat · antworten

Die foto's von Panhard

Angefügte Bilder:
th_Panhard_Levasor.jpg   10 hp Panhard levassor 1924 (6).JPG   10 hp Panhard levassor 1924.jpg  
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor