Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 574 mal aufgerufen
 Amerika
Schraube77 Offline

Mitglied

Beiträge: 10

18.01.2015 11:18
Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Hallo alle zusammen,
bin neu hir und habe mit amerikanischen autos noch nicht viel erfarung
wo gehört der scheinwerfer dran und zu welchen baujahr past er?
Danke schon mal für eure hilfe

MFG Maik

Angefügte Bilder:
f11722381t620857p7657245n2_HSevdEiK.jpg   f11722381t620857p7657245n3_QJaEcBUf.jpg   f11722381t620857p7657245n4_rvqWeDYy.jpg  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

18.01.2015 16:23
#2 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Wird wohl aus dem markenübergreifenden Zubehörhandel stammen - je nach Halterung an Karosserie bzw mit Klammer auf Reserverad aufzusetzen. Bekannte EU-Montage-Wagen im DR waren die Hudson-Essex und USA-Ford um 1930 ...,

... mit Grüßen, Frank.

Schraube77 Offline

Mitglied

Beiträge: 10

18.01.2015 16:44
#3 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Danke Frank das hört sich ja schon nach was an
wurden die auch an deutschen autos verbaut? ein bild am auto oder aus dem zubehörkatalog wär schön
wer interesse hat er ist auch abzugeben

Gruss Maik

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

18.01.2015 17:10
#4 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Hallo, die II., Maik,

unabhängig vom Z-Scheinwerfer-Modell war die Anbringung meist gleich: vor der A-Säule bzw zwischen dem Motorhauben-Falz, oder eben auf dem Ersatzrad. Weitere Befestigungs-Orte sind denkbar - lassen jedoch keinen Nutzen für den Rückspiegel zu.
Für deutsche Wagen gab es solches Zubehör auch, natürlich nicht aus Nord-Amerika eingeführt.
zB: Hudson-Essex - https://www.google.de/search?hl=de&site=...537.65owk--JgUM

Mit Grüßen, Frank

Schraube77 Offline

Mitglied

Beiträge: 10

18.01.2015 18:30
#5 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Danke für die schöne erklärung
kannst du mir auch sagen wie die so im preis ligen will sie nicht unterm wehrt verkaufen
Gruss Maik

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

18.01.2015 20:45
#6 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

In den USA gehen diese Kerlchen je nach Zustand umgerechnet zwischen 40 und 240;--€ raus. Ob man bei uns diese Preise zu zahlen bereit ist, hängt vom noch notwendigen Zubehör ab: http://antiqueauctionsnow.net/shop/fire/Lights_39636
Ansonsten sind diese Ausführungen mglw 15>10 Jahre älter als vermutet: http://www.mtfca.com/discus/messages/179374/220228.html

Mit ergänzenden Grüßen, Frank.

Schraube77 Offline

Mitglied

Beiträge: 10

19.01.2015 08:26
#7 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Danke für die einschätzung
Gruss Maik

schuby Offline

Mitglied

Beiträge: 3

20.01.2015 15:04
#8 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Hallo Maik,
der Scheinwerfer würde gut an meinen Buick Bj 1936 an den seitlichen Ersatzrädern aussehen. Bitte Preisvorstellung unter m200357@aol.com senden.
Gruß Schuby

Schraube77 Offline

Mitglied

Beiträge: 10

21.01.2015 09:46
#9 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

hast eine nachricht
Gruss

schuby Offline

Mitglied

Beiträge: 3

22.01.2015 19:30
#10 RE: Unbekanter zusatzscheinwerfer Zitat · antworten

Hallo Maik,
habe noch keine Nachricht erhalten, bitte Mail unter m200357@aol.com oder schubert@moessler-stb.de senden.
Danke und viele Grüße
schuby

«« Buick 121
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor