Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Allgemeines zum Thema
Käferintusiast Offline

Mitglied

Beiträge: 4

16.11.2008 20:22
Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten

Hallo zusammen!
Kann mir Jemand zu diesen Lichtmaschinen etwas Sagen.
Auf der Zündlichtmaschine steht: Bosch IK 4 60/12 900L
Auf der Lichtmaschine steht: Elsemann N II 75/12 900 Nr. 35411
Wo waren diese Teile verbaut.
Danke

Angefügte Bilder:
DSC00026.JPG   DSC00027.JPG   DSC00028.JPG   DSC00029.JPG   DSC00022.JPG   DSC00024.JPG   DSC00023.JPG  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.577

17.11.2008 07:46
#2 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten

Hallo an Dich,

ich habe eine schriftliche Abhandlung, 4-DIN-A4-Seiten mit Bildern, zum Thema '69 Jahre Lichtmaschinen in D/1900 > 1968' vorliegen, darunter auch die Produkte von Bosch und Eisemann.
Ich kann den Text wohl lesen, nicht jedoch verstehen, da mein Technik-IQ mit 30 Punkten nur unwesentlich über der Schwachsinnsgrenze (= <25 P.) liegt. Wenn Du keine weitere Fachhilfe bekommen kannst, hilft Dir u.U. das Einmelden der Seiten zum Selbststudium ...,

... melde Dich, wenn Du Dir von dieser Maßnahme Erfolg versprichst ...,

... bis dahin grüsst Dich FrankWo.

Käferintusiast Offline

Mitglied

Beiträge: 4

22.03.2009 22:01
#3 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten

Hallo!
Hat wirklich keiner ein Idee wo so etwas ran gehört. Brauch jemand so was?
Gruß

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.792

23.03.2009 09:31
#4 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten

Keine Ahnung. Dürfte sich um einen 4-Zylinder handeln. Mein Gedanke geht in Richtung großes Motorrad. Weil die Zündverstellung auf der Lima angebracht ist. Bei Automobilen sind doch Verteiler und Lima von einander getrennt. Bist Du auch Mitglied bei motoclub? Link findest Du auf der Startseite.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

VD12 Offline

Mitglied

Beiträge: 401

23.03.2009 18:09
#5 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten
Hallo
soweit meine Kenntnisse reichen steht folgendes auf den Maschinen
Bosch 60 A 12 V bei 900 Umdrehungen. IK 4 wird wohl für 4 Zylinder sen?
Eisemann 75 Ampere 12 Volt bei 900 Umdrehungen pro Minute
Wo diese Maschinen verbaut waren ist schwer zu sagen da viele Hersteller bei Bosch und Eisemann gekauft haben.
Die Zündlichtmaschine könnte ev in einen BMW Dixi passen.
Vd12
HUY Offline

Mitglied

Beiträge: 424

23.03.2009 20:18
#6 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten
Die mit dem Verteiler könnte Wanderer sein.Der Wanderer W10/4 hatte 12 Volt Anlage und den Verteiler an der LIMA fest angebaut.
HP
Angefügte Bilder:
Scan10314.JPG  
VD12 Offline

Mitglied

Beiträge: 401

24.03.2009 20:37
#7 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten

Servus Michael,
auch Autos hatten Zündlichtmaschinen oder auch Zündlichtmagnetmaschinen. Es muss nur die Maschine mit der Kurbelwelle über Zahnräder verbunden sein damit der Zündzeitpunkt stimmt. So eine Maschine war vor allem in der Zeit des überganges auf Batteriezündung von Vorteil weil die Motoren noch keine direkten Antrieb für den Verteiler hatten.Zusätzlich war das eventuell preisgünstiger als Verteiler und Lichtmaschine. Und die Zündverstellung mußte immer direkt am Zündverteiler erfolgen.
Alles Gute
Vd12

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.792

25.03.2009 07:36
#8 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten

Danke, so langsam merke ich, dass ich noch nicht einmal die Spitze des Eisberges kenne! Das Forum hätte schon 10 Jahre früher entstehen sollen...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

VD12 Offline

Mitglied

Beiträge: 401

25.03.2009 17:58
#9 RE: Unbekannte Vorkriegslichtmaschinen Zitat · antworten

Lieber Michael,
kränk dich nicht.
gilt für Alle: man kann immer dazulernen
Man muß nur offen dafür sein.
Vd12

«« Felgen
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor