Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 669 mal aufgerufen
 sonstige deutsche
Argus Offline

Mitglied

Beiträge: 36

04.11.2010 20:16
Schwenke und der Stietencron - Schwenke Wagen Zitat · antworten

Guten Tag, werte Oldtimerfreunde.
Ich interessiere mich sehr für jede verfügbare Information (Foto, Infos u.ä.) über den (Elektrotechnik)-Ingenieur Robert Schwenke (1873-1944). Besonders in der Zeit ab 1918 bis zu seinem Tode. U.a. baute er 192(3)/(5)? einen Frontantriebswagen "Schwenke - Stientencron Wagen SS3" mit Einzelradfederung und selbsttragender Karosserie.
Ich suche ganz speziell ein Foto dieses Wagens, der bei der Motorenfabrik Magnet in Weißensee bei Berlin in Kleinstserie gebaut wurde.
Mir ist bewusst, dass das eine ganz harte Nuss ist!
Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Lutz Bährend

(Quellen: Gränz/Kirchberg und Volker Bruse)

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

04.11.2010 23:38
#2 RE: Schwenke und der Stietencron - Schwenke Wagen Zitat · antworten

Hallo, Lutz,

auch hier solltest Du die 'Berliner' fragen. Ein Wagen stand auf dem Stand der Magnet-GmbH/Berlin anläßlich der 'Deutschen Automobil-Ausstellung/Berlin (26.11. > 06.12.1925).
Ich habe bei mir spontan ledeglich ein 85-Jahre-altes 13x8cm-s.w-Lichtbild gefunden - der Wagen hat das amtl. KeZe S-24029 (Groß-Herzogtum Sachsen). So es Dir unbekannt ist, kann ich es innerhalb des kommenden Wochenendes hier einmelden ...,

... mit Grüßen, FrankWo.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.762

05.11.2010 08:26
#3 RE: Schwenke und der Stietencron - Schwenke Wagen Zitat · antworten

Dieses Auto und der Herr Schwenke würden mich auch sehr interessieren.

Frank, würdest Du es bitte ohne Moire scanen? Und mir eine Druckfreigabe erteilen? 13cm x 8cm ist ja schon eine große Ausnahme.
Lutz, rufe mich doch bitte mal an 04517898814 (8 Uhr - 16:30 Uhr, Michael verlangen)

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

05.11.2010 11:02
#4 RE: Schwenke > Stietencron - Foto Zitat · antworten

Hallo, Michael,

ich habe kein Privatfoto, das Bild ist Teil des Buchtitels: http://www.sieger.de/cms.asp?PS=3&H=3112&ID=8970
Robert Schwenke wird darin (268 Seiten) mit 4-DIN-A4-Seiten und 6 Lichtbildaufnahmen gewürdigt.
Soll ich mich mit der Einmeldung auf jenes, den Zielanfragewagen zeigende Foto beschränken oder die 4 Seiten insgesamt aufbereiten?

Frage und Grüße sendet Frank.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.762

05.11.2010 12:16
#5 RE: Schwenke > Stietencron - Foto Zitat · antworten

Die Seiten insgesamt wären schön.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Argus Offline

Mitglied

Beiträge: 36

06.11.2010 00:01
#6 RE: Schwenke > Stietencron - Foto Zitat · antworten

Hallo Frank und Michael,
dass hätte ich nicht so schnell erwartet - die Nuss ist geknackt!!! Schön das es Leute wie Frank gibt, die viel wissen und sich auskennen!!!

Das Buch "Sie bauten Autos" ist ein ganz prima Tipp! Wird angeschafft!! Grins!!
Ich habe angefangen, eine tabellarische Biographie von Robert Schwenke zusammen zu stellen.
Zu seiner Person kam ich über Volker Bruse`s Buch "Deutsche Motorräder der Kaiserzeit Teil 1" - ein Standardwerk , das man gesehen und gelesen haben sollte !!!
Siehe auch die Rezension auf http://www.amazon.de/Deutsche-Motorr%C3%...88996559&sr=8-1
Schmunzel !!
Ich stelle mir eine Liste ALLER deutschen Kardan-Motorrad-Hersteller zusammen. Und Schwenke war 1902 der ERSTE !!! FN (Belgien) und Laurin & Klement (Österreich-Ungarn) erst 1904 !!
Schwenke "gefällt mir" besonders, weil er als Elektrotechniker (!) den klassischen Automobilkonstrukteuren und Maschinenbauern immer um 10-20 Jahre voraus war ...
1895 Vorderachs-Elektroantrieb an kutschenähnlichen Fahrzeugen, Dynastart 1901, Kardan 1902, Frontantrieb 1905 und 1925 (Stoewer mit dem V5 erst 1931 ... DKW und Adler noch später) , selbsttragende Karosserie 1925 ....
Ich bin natürlich auch - wie u.a. auch Michael- an allen 4 Seiten interessiert.
Vielen, vielen Dank!
Mit freundlichem Gruß
Lutz


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.762

06.11.2010 17:43
#7 RE: Schwenke > Stietencron - Foto Zitat · antworten

Frontantrieb kam schon im ersten WK bei den Krupp-Zugding vor. Und 1924 und 1925 entstanden die S.H.W.-Wagen mit Frontantrieb. Einen Bericht habe ich darüber fertig. Wird entweder Ende November oder Ende Dezember erscheinen.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

06.11.2010 22:10
#8 RE: Robert Schwenke > Stietencron - Buchauszug Zitat · antworten

... mit Grüßen, Frank

Frank, die Bilder musste ich löschen. Es handelt sich dabei um eine Copy-Verletzung. Bitte nur Bilder und Scans von mind. 20 Jahre alten Büchern einstellen. Danke Dir trotzdem!!! Liebe Grüße, Michael.

Argus Offline

Mitglied

Beiträge: 36

08.11.2010 10:07
#9 RE: Schwenke und der Stietencron - Schwenke Wagen Zitat · antworten

Hallo Michael,
die am 5.11.2010 angegebene Telefonnummer

Zitat

an 04517898814 (8 Uhr - 16:30 Uhr, Michael verlangen)

Zitat

stimmt nicht! Kein Anschluss unter dieser Nummer...
Bitte um E-Mail an elberennt(at)yahoo(Punkt)de oder neue Nummer.
Danke.
Lutz

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.762

08.11.2010 12:20
#10 RE: Schwenke und der Stietencron - Schwenke Wagen Zitat · antworten

0451/898814.

12:30 bis 13:15 Mittagspause, dann ist es ungünstig...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Argus Offline

Mitglied

Beiträge: 36

19.11.2010 22:02
#11 Sie bauten Autos Zitat · antworten

Hallo Frank,
vielen vielen Dank für deine Tipp mit dem Buch "Sie bauten Autos" von Metternich / Neubauer. Das Buch kam vor drei Tagen an und ich habe mir die Seiten über Robert Schwenke und Ivan Stietencron durchgelesen. Sehr empfehlenswert (natürlich auch die restlichen 262 Seiten) !!!
Dank und viele Grüße von Lutz.

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor