Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 770 mal aufgerufen
 sonstiges
66car Offline

Mitglied

Beiträge: 87

06.09.2009 22:20
Holz für Karosseriebau gesucht Zitat · Antworten

Hallo,

ich restauriere gerade einen Opel P4. Für die Karosserie brauche ich zwei Holzstücke die ich ersetzen muss. Die alten Teile liegen nun seit 3 Monaten bei meinem Schreiner, er bekommt aber leider kein gut abgelagertes Buchenholz (Ausnahme Stammweise, was aber für 2 Latten doch etwas viel ist).

Hat einer von euch eine Idee, wo so etwas zu bekommen ist? Google, usw. liefert keine Ergebnisse, außer ein paar wenigen Stellmachern. Diese sind aber leider alle in den neuen Ländern.

Oder weiß jemand einen Stellmacher im Südwesten Deutschlands?

Ich will endlich die Karosserie wieder vernageln, dass es zum Lackierer gehen kann.

Bin für alle Tipps dankbar.

Gruß,

Bernd

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.850

07.09.2009 13:30
#2 RE: Holz für Karosseriebau gesucht Zitat · Antworten

Hans Schwarz in Hähnichen bei Niesky.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.238

14.09.2009 20:13
#3 RE: Holz für Karosseriebau gesucht Zitat · Antworten

Hallo Bernd,


habe au der Technorama Hildesheim an dich gedacht und das "Flugblatt" mitgenommen:

WALKLING Holztechnik
Im Großen Freien 28
31249 Hohenhameln
Tel: 05128-391
http://www.diestellmacher.de

Gesprochen habe ich mit denen persönlich aber nicht, also bitte mal selber anfragen

Gruß und Erfolg

Klaus

http://www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

66car Offline

Mitglied

Beiträge: 87

14.09.2009 20:45
#4 RE: Holz für Karosseriebau gesucht Zitat · Antworten

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Mit Hans Schwarz habe ich schon telefoniert. Er würde das benötigte Holz mir zuschicken.

@Klaus, danke, dass du an mich gedacht hast.

Von einem Mitarbeiter beim örtlichen Holzfachhandel habe ich jetzt aber erfahren, dass bei Laubholzsägewerken abgelagerte Esche zu bekommen ist. Diese lagern das i.d.R. bevor es technisch getrocknet wird. Da das Holz für den unteren Bereich im Heck zwischen den Radhäusern ist, muss das Holz nicht unbedingt 5 Jahre abgelagert sein.

Ich habe auch schon mit einem Laubholzsägewerk telefoniert und bekomme dort meine Kleinmenge auf Maß gesägt.

Gruß,

Bernd

Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.238

15.09.2009 08:50
#5 RE: Holz für Karosseriebau gesucht Zitat · Antworten

Hallo Bernd,


wenn Du Dein Holz hast und mit dem Sägewerk zufrieden bist, dann stelle doch bitte Namen & Anschrift der Firma für andere Suchende hier ein


Danke und Gruß

Klaus

http://www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

66car Offline

Mitglied

Beiträge: 87

08.11.2009 20:06
#6 RE: Holz für Karosseriebau gesucht Zitat · Antworten

Hallo,

so habe jetzt Holz bekommen und zwar ganz zufällig über einen Holzbildhauer. 10 Jahre abgelagert und somit die optimale Basis. Bei Bedarf für kleinere Mengen bitte bei mir per PM anfragen.

Der Bildhauer hat mir auch den Tipp gegeben bei Bedarf bei Museumsdörfern nachzufragen. Die arbeiten meistens mit Wagnern zusammen und die wissen, wo es entsprechendes Holz gibt.

Viele Grüße,

Bernd

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz