Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 4.903 mal aufgerufen
 Scheunenfunde
Altmärker Offline

Mitglied

Beiträge: 10

04.09.2023 23:25
Brennabor Typ Z ? Zitat · Antworten

Rein zufällig entdeckte ich in einer Onlineauktion einen Selbstbauschlepper der offensichtlich ein Oldtimerchassis besaß.
Zudem suchte ich gerade einen kleinen Schlepper den ich auf einem großen Privatgrundstück für kleine Transporte einsetzen möchte.
Ohne zu wissen was ich da kaufte, habe ich ein abenteuerliches Gefährt abgeholt.
Zuhause war die Überraschung groß, als ich feststellte, dass unter dem DDR Barkas EL 308 noch der halbe originale Motor inklusive Kupplung und Getriebe saß.
Ein Gussmarke B brachte mich dann auf die Spur, so dass ich momentan davon ausgehe, dass es sich um einen Brennabor Typ Z handelt.
Das Fahrzeug besitzt keine Karosserie mehr, wurde vor der Hinterachse abgesägt und eine andere Hinterachse ungefedert angebaut. Ebenso wurden die vordere Häfte des Motorblockes und die obere Hälfte der Zylinder weggesägt und der "Trecker" anschließend mit einem EL 308 versehen welcher die alte Kurbelwelle antreibt.

Ich vermute, dass das Lenkrad, Vorderachse mit Federn und Stoßdämpfern, Vorderfelgen, Getriebe alles original sind.
Chassisbreite vorn 60, hinten 78, Spurbreite vorn 130 cm, Radstand ehemals ca 250cm(wurde ja abgesägt)
Motor ehemals 4 Zylinder(ca75mm Bohrung)seitengesteuert, Trockenkupplung, Anlasser, Mittelschaltung mit 3 Vor- und einem Rückwärtsgang.
Die Vorderräder sind gebremst was wohl erst beim Typ Z eingeführt wurde.
Nichtbzum Typ Z passt folgendes: Die Vorderräder haben Stoßdämpfer. Die Handbremse wirkt nicht auf die Hinterachse, sondern auf eine Außenbackenbremse gleich auf der Kadernwelle hinter dem Getriebe. Ist das dreispeichige Alu-Holzlenkrad für den Typ Z typisch?

Wer weiß um was für ein Fahrzeug es sich handeln könnte?



Altmärker Offline

Mitglied

Beiträge: 10

05.09.2023 08:58
#2 RE: Brennabor Typ Z ? Zitat · Antworten

Ich löse nach weiterer Recherche mal selber auf: Opel 1,2 Liter

Altmärker Offline

Mitglied

Beiträge: 10

05.09.2023 09:04
#3 RE: Brennabor Typ Z ? Zitat · Antworten

Falls jemand noch was zur Achse sagen kann wäre ich jedoch dankbar.


Und falls jemand selbst einen Opelö 1,2Liter hat, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz