Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.108 mal aufgerufen
 Scheunenfunde
Treibstoffminister Offline

Mitglied

Beiträge: 29

03.03.2009 17:22
meine Scheunenfunde im Sommer `08 Zitat · Antworten

Hallo,
auf dem Foto ist der Citroen AC 4,Baujahr 1930 zu sehen.Er ist ein Umbau zum LKW - was er später auch nochmal werden soll - Firmenwagen.Daneben ein Fiat/NSU 508S Balilla,Baujahr 1934.Die Front ist nicht original (BMW)verschiedene Ausführungen habe ich schon gefunden,aber eben diese nicht, angeblich ist die Karosserie von Authenried.Über Infos und Bilder wäre ich dankbar.Hinten steht noch ein Citroen HY.Die Autos sollten diesen Frühling laufen - sind halt die Kleinigkeiten die aufhalten.
Der Renault auf dem anderen Bild ist als Familienauto geplant,soll genau so bleiben nur technisch überholt.
Gruß Clemens

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.852

03.03.2009 17:23
#2 RE: meine Scheunenfunde im Sommer `08 Zitat · Antworten

Foto mußt Du hochladen. Achte auf das Format und nicht mehr als die 2 MB.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Treibstoffminister Offline

Mitglied

Beiträge: 29

03.03.2009 17:37
#3 RE: meine Scheunenfunde im Sommer `08 Zitat · Antworten

haaalt falsche Taste

Angefügte Bilder:
frankreicholdtimer 040.jpg   oldtimer 106.jpg  
Treibstoffminister Offline

Mitglied

Beiträge: 29

03.03.2009 17:39
#4 RE: meine Scheunenfunde im Sommer `08 Zitat · Antworten

...jetzt aber.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.077

03.03.2009 19:24
#5 RE: meine Scheunenfunde im Sommer `08 Zitat · Antworten

Hallo, Clemens,

Georg Autenrieth gründete 1918 KB-Weinsberg, verliess sie jedoch bereits 1922 um seine 'Erste Darmstädter Karosseriewerke Georg Autenrieth' zu gründen. Da Weinsberg 1930> überwiegend mit der Produktionsentlastung der NSU/-Fiat-Stammwerke betraut war, können Einzelkunden-Aufträge durchaus von G. Autenrieth zeichnerisch begleitet worden sein, nicht jedoch deren Umsetzung. A. hatte <1930 etliche NSU aufgebaut, jedoch 1930> keine NSU-Fiat. Die bekanntesten NSU-Fiat-Aufbauer waren seinerzeit Drauz/HN und eben Weinsberg.
Du solltest den Wagen bei "Ferdinand in seiner Zuckerfabrik - http://www.zuckerfabrik24.de/impressum.htm " vorstellen, verlässlicher Angaben gibt es sonst nirgendwo (im INet) ...,

... mit Grüssen von FrankWo.

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz