Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 918 mal aufgerufen
 Bücher und Zeitschriften
nitram Offline

Mitglied


Beiträge: 311

11.01.2009 22:15
buch über Vorkriegsopel Zitat · Antworten

Hallo,
gibt es eigentlich ein Buch wo alle Vorkriegsfahrzeuge von Opel aufgeführt sind?

gruß martin

classitec Offline

Mitglied

Beiträge: 212

12.01.2009 09:23
#2 RE: buch über Vorkriegsopel Zitat · Antworten

Hallo,es gab von Opel selber ein Buch über PKW´s und eins über LKWs und Lieferwagen von 1899 bis 1995(glaube ich,auf jeden Fall von Produktionsbeginn bis Stand Mitte 90er Jahre)mit allen vorhandenen technischen Daten und wenn möglich mit Bild.Die Bücher sind aber nur noch antiquarisch auf Oldtimermärkten z.B. zufinden.Ich besitze beide Bücher und habe sie auch auf cd(gebe ich bei Bedarf ab).Ich besitze einiges an original Literatur über Opel 20er Jahre Typen (Handbücher,Ersatzteilkataloge)
Allen noch viel Spaß Gerd.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.057

12.01.2009 09:48
#3 RE: buch über Vorkriegsopel Zitat · Antworten

Hallo, Martin,

für die volksdeutsche Umgangssprache bleiben immer noch Fragen offen:

meinst Du mit 'Vorkriegs-', vor beiden Kriegen (<1914),
dürfen die Zwischenkriegs-Jahre eingeschlossen sein (<1939), oder allumfassend
'Opel im Dt. Reich (I. > III. = <1945)

Gegenwärtig gibt es für die deutschen Modelle nichts Besseres als das, was die Herren Oswald/Bartels/Schmarbeck & Ko. haben veröffentlichen lassen. Als Lose-Blatt-Sammlung ist ledeglich vom Opel-Archiv mehr zu erwarten. Dort gibt es auch gebündelte ~100-Seiten-Werke zu einzelnen Baumustern (zB Lieferwagen- und Lkw-Modellprogramm 1899 > 1996).

Natürlich gab es in jedem Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts Neuerscheinungen zur jeweils zurückliegenden Opel-Geschichte. Die Bücher dürften heute jedoch kaum noch wiederfindbar sein. Auch gilt hier - je weniger Opel-Auto-Geschichte es zu berichten gab, umso umfangreicher wurde der Nähmaschinen- Zweirad- & Sport-Bereich 'abgefeierrt'. Erheblich mehr Inhalt zu den 'Volks-Auto-Modellen' darf also nicht erwartet werden.

Um 1962 gab es auffallend viel mehr zu Opel Gedrucktes, der 100. Jahrestag der Opelgründung (bzw Bau und Verkauf der ersten Nähmaschine/1862) war Anlass. Entscheidend Neues/Ergänzendes wurde auch damals nicht freigegeben. Die Jahre um die GM-Eingliederung <1928> unterlagen der Zensur. Zu den Gross-Regenten mussten auch alle Unterlagen ausnahmslos vernichtet werden. Auch in Privathand befindliche wurden wieder eingesammelt, dh, die wenigen Regent-Käufer mussten auch diese mit den Fahrzeugen rückübereignen.
So ist auch vom bald anstehenden 150. Jahrestag (2012) nichts 'Grosses' zu erhoffen.

Was in den alten/verschollenen Büchern veröffentlicht wurde, ist in den sogenannten 'Abschnitts-Titeln' der Gegenwart wiederzufinden:
'Opel an der Front' (Wk.I) , Opel im III. Reich (<1939), Opel im Krieg (Wk.II), Opel-Militär-Fahrzeuge (1906>56), usw.

Opel-Komunal-Fahrzeuge (Polizei, Fw, SanKra usw) sind Teil der Themen-Fachbücher. Gleiches gilt für Umbauten der Karosseriebau-Firmen. Die sammelnswerten Zielgruppen-Fachbücher kannst Du ob ihres Opel-Anteils gerne bei mir einsehen.

Ergänzend zu allem gibt es seit 1999 noch die Opel-Jahrbücher von Eckhart Bartels, Bei Ebay & Ko. werden derzeit jedoch bereits Abschlussgebote jenseits von 40;--Eu eingereicht. Die Rate des tatsächlich neuen bzw bisher unveröffentlichten Materials ist hier mit <20>% anzusetzen.

Soweit meine Spontangedanken zu Deiner Anfrage, unterstützt von den Buchrücken meiner Regalwände, mit vielen Grüssen an Dich,

von Frank.

RMW Herbert Offline

Mitglied

Beiträge: 63

12.01.2009 15:36
#4 RE: buch über Vorkriegsopel Zitat · Antworten

Schönes Buch:OPEL - Räder für die Welt
Hergestellt und herausgegeben von Automobile Quarterly in Zusammenarbeit mit dem Princeton Institute for Historic Research.Titelseite Plakat von 1911.
BRD : ISBN 0-915 038-17-XIch habe die 3.Auflage,Best.-Nr. 64 042 (müßte 1983 sein).
Inhalt u.a.Das Haus Opel(Nähmaschinen,Fahrräder und die Herrn Opel)
Automolie Anfänge (Lutzmann &CO.)
dann Opel Darracq 1902 bis1905 /Renngeschichte bis 1909/1914 mit Modelle 6/16;5/12;5/14;ab 1920 mit Modelle 8/25;Laubfrosch ; 4/14 ; Regent ;8/40..... .
Dann Rak1;RAK2;RAK3 und schließlich ab ca. 1930 Modelle wie 6Zyl. 1,8Cabrio u. Limousine und natürlich auch P4,Kadett,Olympia,Super6 über Kapitän und Admiral.... .
Dann die Wehrmacht und Modelle über Blitz zu den Nachkriegsfahrzeugen 1950-heute.
Letzte Seite sind Produktionszahlen von 1899 bis 1982 angegeben.

Alles schön dokumentiert mit bunten Bildern. Schönes Buch.
Zu den Kosten: keine Ahnung, war ein Geschenk.

Wer interessiert sein sollte, oben steht ja die ISBN-Nr., sollte also kein Problem darstellen, denk ich.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.057

12.01.2009 18:02
#5 RE: Opel - Räder für die Welt Zitat · Antworten

Habe auch die III. Auflage/1986 (=26 > 40 Tsd.)- 130 DIN-A5-Seiten - Sonderdruck der 'Automobile Quarterly Publications/USA' - geht bei INet-Versteigerungen zwischen 3 und 8 € raus ...,
... übersichtliche Firmen-Zeitgeschichte, jedoch nicht als Modelle-Entwicklungs-Fortschreibung gedacht/tauglich ...,

... mit ergänzenden Grüssen von FrankWo.

nitram Offline

Mitglied


Beiträge: 311

12.01.2009 21:34
#6 RE: Opel - Räder für die Welt Zitat · Antworten

Hallo,
entschuldige Frank, daß ich so unpräziese Angaben gemacht habe, ich meinte vor 1939 und eigentlich speziell die 30er Jahre. Ich dachte an sowas wie die Typenkompassreihe vom Motorbuchverlag wo ein Bild des Modells ist und einige technische Daten und eine kurze Beschreibung. Aber im motorbuchversand und bei ebay habe ich nur Bücher ab 1945 gefunden. Ich versteh das immer noch nicht wie Frank etwas so schnell und präzise finden kann. Als ich in seiner Antwort das: Opel-Militär-Fahrzeuge (1906>56) gelesen habe, ist mir eingefallen das ich es auch habe, vorher ist mir das aber leider nicht eingefallen. Das Buch "Opel- Räder für die Welt" hört sich ganz gut an ich werde mal versuchen ob ich das noch bekomme.

gruß martin

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.057

13.01.2009 09:43
#7 RE: Opel - Räder für die Welt Zitat · Antworten

Hallo, Martin,

ein ~70 Jahre altes Buch im Sinne von 'Opel in den 30ern' wird sicher eine Hochpreis-Herausforderung an die eigene Vernunft. Besser sind die deutlich auflage-stärkeren Titel im Sinne von 'Das Deutsche Neuwagen-Angebot im III. Reich'. Vergleichbares wird gelegentlich via Ebay angeboten. Der Opel P- & Lkw-Teil wird dann sicher vollständig sein. Zukünftige Einmeldungen werde ich nach hier umleiten.
Nebenbei, im Heel-Verlag ist 1993 die vorbild-fähige und mittlerweile 7-bändige MB-Typologie (1913 > 1998) von Herbert Hofer zu haben. Frage dort 'mal nach, ob etwas Artverwandtes zu Opels 150. in 2012 geplant ist.
Wenn Du kein Erfolg hast, lass mich dran teilhaben ... , ich rede dann mit Eckhart Bartels - er weiss, was zukünftig zum Thema zu erwarten ist, bzw. ihm aus der Vergangenheit im Gedächtnis blieb ...,

... mit Grüssen an Dich, gesendet von FrankWo.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.057

13.01.2009 20:02
#8 RE: Opel - Räder für die Welt & weitere Angebote Zitat · Antworten
Ebay-Funde:
Testkarten allg. - http://tinyurl.com/1938-1941
Rüsselsheim - http://tinyurl.com/Opel-1941
R.........m - http://tinyurl.com/Opel-1937
Opel/Räder ...für ...: http://tinyurl.com/Opel-Raeder-1983

... mit Grüssen, FrankWo.
nitram Offline

Mitglied


Beiträge: 311

13.01.2009 21:19
#9 RE: Opel - Räder für die Welt & weitere Angebote Zitat · Antworten

Hallo Frank,
vielen Dank für die Links,
das "Räder für die Welt" habe ich heute schon bei ebay gefunden und per sofortkauf bestellt. Die anderen habe ich erstmal auf beobachten gestellt. Weißt Du wurum es in den Büchern "im Kraftfeld von Rüsselsheim" und "ein deutsches Tor zur Welt" geht? Ich suche eigentlich weniger was zur Geschichte von Opel, sondern ein Buch wo halt die Typen aufgeführt sind, damit ich die fahrzeuge besser Zuordnen kann, so wie die Reihe "Tpenkompass" vom Motorbuchverlag.

gruß martin

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz