Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.222 mal aufgerufen
 Fotofahndung - Fahrzeugbestimmung nach Bildern
STEVEN Offline

Mitglied

Beiträge: 23

04.09.2015 21:30
Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Ich habe schon seit längerem dieses Foto liegen und kann weiß den Hersteller des Autos nicht.
Kann jemand helfen?
Gruß Steven

Dateianlage:
Auto.pdf
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.070

05.09.2015 18:52
#2 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Hallo, Steven,

in den Vor-Kriege-Jahren war der Aktionsradius der Fahrzeuge um 100km gelegen. Deshalb ist es hilfreich, zu wissen, wo der Wagen abgelichtet wurde: Ort > Region > Land > Staat ...,

... mit (Willkommens-)Grüßen, Frank .

STEVEN Offline

Mitglied

Beiträge: 23

06.09.2015 19:07
#3 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Das Foto wurde vom Hofphotografen W. Zink& Sohn in Gotha/Thüringen gemacht.
Mehr Infos hab ich leider nicht.
Gruß Steven

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.070

06.09.2015 21:40
#4 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Hallo, Steven,

danke für die Ergänzung. Ich habe jedoch in THR nichts gefunden - bin mit 'Apollo' nicht einig geworden.
Mehr Ähnlichkeit gab es beim

C. Benz & Söhne/MAnnheim 10.22PS/1910>12,

hier als Doppel-Phaeton ohne Verdeck, d.h., es gab auch einen Dach-Aufsatz, zumindest für die Rückbank, um als Stadt-Coupe bewegt werden zu können ...,

... mit Grüßen, Frank.

steinbrink.m Offline

Mitglied

Beiträge: 188

09.09.2015 10:42
#5 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

"[i]in den Vor-Kriege-Jahren war der Aktionsradius der Fahrzeuge um 100km gelegen.Deshalb ist es hilfreich,
zu wissen, wo der Wagen abgelichtet wurde: Ort > Region > Land > Staat ...,"


Das sehe ich nicht ganz so. Vor 1914 hatten die Firmen auch Verkaufsfilialen in anderen Orten, etliche auch
Europa- und sogar Weltweit. Von Brennabor z.B. liegen mir sehr viele Fotos vor, davon stammen die allerwenigsten
aus Stadt und/oder Provinz/Gau Brandenburg.

Ist ev. auf den Radnaben ein Firmenname erkennbar ?

Gruß Mario

HUY Offline

Auto-Profi

Beiträge: 509

09.09.2015 12:11
#6 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Nacke wurden viele nach Übersee verkauft und Elite oft in die baltischen Länder zum Beispiel.
Henry

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.070

09.09.2015 17:41
#7 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Hallo an Alle,

Aktionsradius

Bevor ich DR-weit suche, wollte ich es zuerst regional versucht haben. Jene zu Recht angesprochenen Produktionsstandort-ergänzenden Verkaufs-Niederlassungen rechtfertigen/erfordern dann natürlich die reichsweite, oft auch internationale Verbreitung einzuplanen ...,
... nachdem ich im Nahbereich nichts glaubwürdig Passendes gefunden hatte ...,

... mit Grüßen, Frank.

steinbrink.m Offline

Mitglied

Beiträge: 188

09.09.2015 21:02
#8 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Ja, schon klar.
Meiner Erfahrung nach bringt halt diese lokale Suche recht wenig.
Gruß

STEVEN Offline

Mitglied

Beiträge: 23

10.09.2015 17:14
#9 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Auf den Radnaben steht nichts, da sind nur drei Punkte.
Gruß Steven

ewald r. Offline

Mitglied

Beiträge: 36

30.09.2015 15:15
#10 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Hallo, das gute Stück hat für mich, aus der Erinnerung heraus Ähnlichkeit mit Fafnir (Aachen). Ich schaue mal nach und vergleiche etwas detaillierter.
Besonders gut gefällt mir die Hupe!
Viele Grüße

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.070

30.09.2015 17:24
#11 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Für Fafnir passen gemäß meiner Papiere Kühlerform und Kotflügel-Schwünge nicht ...,
... bis zum WE sollte ich Zeit haben, das Kühler-Signum zu sezieren ...,

... mit Grüßen, Frank

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.070

30.09.2015 20:59
#12 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Über das Firmen-Logo: http://www.autopasion18.com/HISTORIA-ARIES.htm

Das Modell wird ein I2-18.22PS/1910>11 (Endstufe des 1905 vorgestellten Baumusters - so will es mein Aries-Buch aus 1996) ...,

... mit Grüßen, Frank

STEVEN Offline

Mitglied

Beiträge: 23

04.10.2015 14:20
#13 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Kannst due ein Bild davon, zum Vergleich, einstellen?
Gruß Steven

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 2.070

04.10.2015 16:41
#14 RE: Welche Marke ist das. Zitat · Antworten

Hallo zu Dir Steven,

leider nein - sicher denkst Du bei 'Bild' an eine Lichtbild-Aufnahme, zu diesem Baumuster sind wohl nur überlieferte Skizzen verfügbar, welche zeichnerisch nicht als Foto-Ersatz taugen.
Ich habe deshalb über die einzig passende Kühlerform zu Aries gefunden, das Markenbuch nach passenden Karosserieformen 'abgeklopft', nur eine Modellreihe kam dem tatsächlichen Foto-Suchkind dankenswert nahe ...,
... besagte Buch-Skizze aus <1911 kann ich einmelden ...,

... mit Grüßen, Frank

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz