Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 787 mal aufgerufen
 Allgemeines zum Thema
AC4 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

27.01.2013 17:56
Citroen AC4 `30 Betriebsstoffe Zitat · Antworten

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

ich bin im Besitz eines Citroen AC 4 Pritschenwagens von Baujahr 1930.Mich würden die Betriebsstoffe interssieren die ich einfüllen muß,ich habe zwar eine Betriebsanleitung/Werkstattbuch aber da ist nicht alles aufgeführt.Es dreht sich um die Ölsorte und Menge,die Kühlerflüssigkeit,das Getriebeöl und Menge,Diff.öl in der Hinterachse.Weiter würde ich mich interssieren was ich am Besten tanken soll,denn vermutlich muß ich Bleizusatz dazumischen,in welchem Mischverhältnis?
Ich suche noch ein Lenkrad und den Dämpfer hinten rechts ...wenn jemand was weiß bitte eine PM an mich.

vorab schon mal vielen Dank
Clemens

Franz08 Offline

Mitglied

Beiträge: 125

27.01.2013 22:23
#2 RE: Citroen AC4 `30 Betriebsstoffe Zitat · Antworten

Hallo Clemens,
Blei im Sprit kam erst Ende 1950, soweit ich weiß.
MfG Franz

AC4 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

28.01.2013 07:37
#3 RE: Citroen AC4 `30 Betriebsstoffe Zitat · Antworten

Hallo Franz,

OK,was haben die denn dann vorher getankt - bleifrei?Ich frage deshalb,weil ich keine verläßliche Aussage im Bekanntenkreis bekomme,der eine sagt so,der andere so.Da sich in diesem Forum großteils mit VK-Fahrzeugen beschäftigt wird,dachte ich mir,das auf Erfahrungswerte zurückgegriffen werden kann.

Gruß Clemens

B40CC Offline

Mitglied

Beiträge: 33

28.01.2013 11:39
#4 RE: Citroen AC4 `30 Betriebsstoffe Zitat · Antworten

Hallo Clemens,
seit den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde ab Raffinerie bei Benzin zur Erhöhung der Klopffestigkeit Bleitetraäthyl als Additiv beigemengt. Dies vor allem im Hinblick auf modernere Motoren italienischer und englischer Produktion, die dadurch höhere Verdichtung und höhere Motordrehzahlen mit gleichzeitiger längerer Lebensdauer erreichen konnten.
Deinen AC4 kannst du bedenkenlos mit herkömmlichen Treibstoffen ohne Bleizusatz betreiben.

Seit circa 35 Jahren fahre ich mit meinen 5 Vorkriegswagen unverbleit, darunter auch 10 Jahre ein Citroen 5CV Trefle.
Für Motoröle gilt folgende Faustregel: Ohne Ölfilter nur unlegierte Öle, nach ca. 10 durchgeführten Ölwechseln Ölwanne runter und reinigen.
Getriebe und Differential: Getriebefett oder auch Getriebeschleim.
Dazu würde ich weiters empfehlen alte Fachbücher zu lesen,
viel Spass dabei
B40CC

AC4 Offline

Mitglied

Beiträge: 5

31.01.2013 15:32
#5 RE: Citroen AC4 `30 Betriebsstoffe Zitat · Antworten

Danke für die Info`s

Gruß Clemens

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz