Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.149 mal aufgerufen
 Suche bis 1945
Seiten 1 | 2
ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 90

17.01.2011 18:20
Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Spezielles sind Literatur und Material über und von Vierradbremse bei AGA.
Ich bitte um eventuelle Angebote.
Wer sich für AGA-Bilder interessiert, bitte hier gucken :
www.aga-museum.nl/page/-aga-auto-productie.

Mit besten Grüßen Erich

classitec Offline

Mitglied

Beiträge: 215

17.01.2011 19:29
#2 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo Erich,
ich habe eine komplette Vorderachse ,gebremst, für AGA zu verkaufen.
emilclassitec@aol.com oder 05652-1871(nach 20Uhr).
Viele Grüße Gerd.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.850

18.01.2011 08:51
#3 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Erich,

schade, Dein Link funktioniert nicht. Könntest Du ihn bitte noch einmal nachschauen und den richtigen hier einschreiben?

An alle: demnächst wird ein AGA-Buch gedruckt. Ich weiß dass, weil meine Bilder mit verwendet wurden. Also schon mal sparen und Vorfreude entwickeln.
(Die Rechte an den Fotos habe ich, meiner Natur entsprechend, dem Verleger kostenlos überlassen.)

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 90

18.01.2011 12:11
#4 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo Michael,der Link sollte funktionieren:

http://www.aga-museum.nl und dann aga-auto-productie anklicken
Übrigens das Buch soll 19,80 € kosten.

Beste Grüße Erich

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.850

18.01.2011 13:43
#5 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Ja, super, danke!
Zwei Wagen kenne ich persönlich.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 90

20.11.2011 23:36
#6 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo an alle Forummitglieder die sich für Oldtimer vor 45 interessieren.

Habe nun eine gebremste Vorderachse für den AGA bekommen.- Vielen Dank Gerd, bin wieder gut zu Hause gelandet -. Damit hören die Probleme aber nicht auf: wie funktioniert die Kraftübertragung vom Pedal zur Bremstrommel ? Die Achse stammt wahrscheinlich von einen 6/24 PS AGA. Es soll eine Vierradbremse Windhoff, System Deiters sein, lt." Autos in Deutschland 1920-1939 " von Fersen.
Meine Frage : Kennt jemand das System oder hat wer Bilder, Zeichnungen oder Literatur darüber ?
Ich bin für alles dankbar und bedanke mich schon mal im voraus für entstandene Mühen.

Hallo und freundliche Grüße Erich

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.850

21.11.2011 09:27
#7 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Erich,

ich stöbere mal in meinem Foto-Archiv. Ich glaube, dass bei meiner ersten Schnauferlrallye ein "Vierrad-Bremse"-Wagen dabei war.

Ich könnte Dir heute Abend mal die Telefonnummer geben. Wenn der Wanderer denn ebenfalls eine mechanische Kraftübertragung hat?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

Angefügte Bilder:
P1050606.JPG  
ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 90

22.11.2011 17:44
#8 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo Michael,

20iger Jahre Fahrzeuge mit mechanischer Vierradbremse gibt es allerhand, aber nur sehr wenige, wenn überhaupt, mit den gesuchten Bremssystem. Das Problem ist die Verbindung vom Bremsseil zum relativ langen Bremshebel am gelenkten Vorderrad. Wobei die Lösung wahrscheinlich nur bei der Windhoffbremse System Deiters zu finden sein wird. Da hilft eben nur suchen, alles sichten aus der Zeit mit mechanischer Vierradbremse.

Danke für Deine Hilfe!

Gruß Erich

hermes22 Offline

Mitglied

Beiträge: 90

23.11.2011 09:12
#9 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo Erich , ich habe gestern einmal in die Betriebsanleitung eines anderen Fahrzeuges mit 4-Radbremse Baujahr 1929 gesehen.Da ist ebenfalls nur ein langer Hebel an der Bremsankerplatte zu sehen.Von dort geht ein Seil über eine Umlenkrolle -(Durchmesser ca. 50mm) die horizontal liegend auf dem Drehpunkt(mittig) des Achsschenkelbolzens oben (vermutlich drehbar) befestigt ist - im langen flachen Winkel durch ein ensprechend gewinkeltes Rohrstück weiter hinten am Rahmen.Von dort aus geht es über einen Hebel auf eine Zwischenwelle am Rahmen auf die auch das Seil der anderen Seite läuft.Die Zwischenwelle wird durch das Bremspedal in drehung versetzt über Gestänge und Hebel.
Grüße hermes

ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 90

25.11.2011 12:12
#10 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo Rainer, vielen Dank für die Bilder. Mit der Achse bin ich wieder gut angekommen. Inzwischen ist sie zerlegt und habe einen Knick von ca. 2cm festgestellt.
Danke auch für Deinen Tipp, von welchem Fahrzeug stammt die Unterlage ?
Nur bei mir geht der Bremshebel nach unten. man kann das nicht einfach übertragen.
Es hilft wahrscheinlich nur die Suche nach dem entsprechenden Bremssystem.

Viele Grüße Erich

hermes22 Offline

Mitglied

Beiträge: 90

28.11.2011 09:06
#11 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo Erich, wenn das Bremssystem beim AGA auch Seilzugbetätigt war kann man das schon übertragen -denke ich.
Das Seil muß idealerweise durch den Drehpunkt des Achsschenkels laufen und dort umgelenkt werden ,sonst besteht die Gefahr das beim einlenken und gleichzeitigem bremsen das Seil sich strafft und ein oder beide Räder blockieren - was zum ausbrechen des Fahrzeugs führt.
Gerade bei den früher üblichen Sand und Schotterstraßen eine große Gefahr.
Ob das Seil unten herum geführt ist oder oben herum ist ja nicht so entscheident.Die Abbildungen in meiner Betriebsanleitung sind nicht so exact - dienen wohl mehr dem Aufzeigen der Schmierpunkte-aber das Prinzip der Bremse ist so erkennbar.
Leider ist der Text in französisch - kann ich nichts mit anfangen.(Bugatti 44)
Grüße Rainer

ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 90

11.01.2012 16:42
#12 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

An alle die sich bemüht haben,

recht herzlichen Dank für Euere Bemühungen.

Die Sache hat sich erledigt. Ich habe die Kopie eines DRP bekommen über das Bremssystem Deiters, welches bei AGA seiner Zeit angewendet wurde. Damit ist alles klar.
Nochmals vielen Dank und die besten Grüße Erich

Angefügte Bilder:
001.jpg  
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.850

11.01.2012 18:20
#13 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Erich,

wirst Du bist Pritzwalk fertig? Oder erst zur Schnauferlrallye?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 90

11.01.2012 23:02
#14 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo Michael,

das Auto soll bis Pritzwalk fertig sein, aber an mir ist auch eine kleine GR fällig. Das hängt leider nicht von mir ab. Ich bin zuversichtlich.

Mit besten Grüßen Erich

Perfecta Offline

Mitglied

Beiträge: 110

31.01.2012 12:26
#15 RE: Suche alles von und über AGA Zitat · Antworten

Hallo !

Hätte ein originales AGA Typenschild zu verkaufen / vertauschen.

MFG

Foto auf Wunsch gelöscht.Admin

Seiten 1 | 2
«« Ford A
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz