Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 944 mal aufgerufen
 Sagen Sie Ihre Meinung
Seiten 1 | 2
Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.092

15.01.2009 21:38
#16 RE: Zeitschriften und Magazine Zitat · antworten

Hallo Michael,

ich drücke auch fest die Daumen und hoffe auch die Alternative zu den Pro-Youngtimer-Heften. Hätte evtl. auch noch einen interessanten Autor mit Zeitschriften-Erfahrung an der Hand.
Bin aber der festen Überzeugung, dass neben den Schwerpunkt von Kraftfahrzeugen der Straßen mindestens die der Luft und des Wassers mit in solch ein Heft gehören.

Gruß Klaus

http://www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

16.01.2009 09:18
#17 RE: Zeitschriften und Magazine Zitat · antworten

Das denke ich auch. Übrigens habe ich über 50 mails diebezüglich erhalten: alle sind der gleichen Meinung!

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

16.01.2009 14:08
#18 RE: Zeitschriften und Magazine Zitat · antworten

So, heute habe ich mit einigen Damen und Herren gesprochen.
Der GeraMond-Verlag plant erst einmal nicht damit. Angeblich würde Vorkrieg nicht so laufen. Und gemischte Hefte erst recht nicht.
Michele (Pseudonym, Name mir bekannt, ich bin es nicht) würde es machen, bei entsprechender Zuarbeit unsererseits und min. 1000 Leser auf Schlag. Illusorisch...
Herr Bauer von Schungrad.de würde Artikel liefern, mehr nicht.
AMF-Lübeck will es sich mal anschauen.
Motorpresse Stuttgart möchte es sich auch einmal anschauen.

Ich persönlich traue den Stuttgartern am meisten zu. Mit der "Motorrad Classic" hatten sie bis vor ein paar Jahren ein tolles Heft, bis die Japaner kamen... Die neuen Hefte kenne ich nicht. Sollte die Leserschaft in einer Umfrage befragt werden kommt m.E. wieder nur das eine raus: Youngtimer. Was klar ist, weil keine Vorkriegsleser mehr dabei sind. In der Hoffnung auf einen Versuch es mal zu wagen habe ich heute eine Mail geschickt. Mit den Punkten, die wir in den letzten Wochen schon ausgearbeitet haben: Nur bis 1960, neben A + M auch Flugzeug, Schiff, Lok, Bus, Schlepper und LKW im Heft.
Für die Voranmeldungen auf ein kostenloses Probeexemplar würde es also auf ein heft aus den genannten Häusern hinauslaufen.

Den ADAC hatte ich fest im Visier. Der hat kein Interesse.
Der ADAC erscheint für mich nach den ganzen Aktionen der letzten Tage und Wochen auch immer mehr als klassische Fehlbesetzung...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Schlumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 25

16.01.2009 14:49
#19 RE: Zeitschriften und Magazine Zitat · antworten
An sich ist es ja eine interessante Idee. Allerdings interessieren mich Schlepper, Bahn sowie Flugzeuge und Schiffe gar nicht, was das Heft für mich uninteressant macht. Ich denke es gibt viele Leute die, wie ich, ganz gerne Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen anschauen.
Das es ab und zu mal ein VK Wagen mehr sein könnte is klar.
Aber die Interessen gehen auseinander, da ist es sicher schwer ein gutes Mittelmaß zu finden. Meine Paradezeitschrift würde sich z.B. mit den Brot und Butterautos aus allen Epochen beschäftigen. Ober- und Luxusklasse(größtenteils auch die Mittelklasse) ist für mich eher uninteressant.

Nichtsdestotrotz wünsche ich dir viel Erfolg mit der Zeitschrift und drücke dir die Daumen dass du einen Verlag findest!
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.794

16.01.2009 15:08
#20 RE: Zeitschriften und Magazine Zitat · antworten

Schlumpf, danke für Deine Wortmeldung.

Von etwa 100 Seiten wären dann etwa 10 bis 20 Seiten mit anderem wie A+M belegt. Kleine Zahl aber durchaus interessant für viele. Diesbezüglich hatte ich schon unzählige Mails erhalten. Brot und Butter Autos sind doch m.E. irgendwie in den 60ern verschwunden. Richtig? Ab da kam doch der Eiheits-Pkw sowie die Luxus-Sportwagen-Klasse...

Würdest Du dann auch fundierte und gut recherchierte Artikel über Brot- und Butterautos bringen können?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Schlumpf Offline

Mitglied


Beiträge: 25

16.01.2009 15:53
#21 RE: Zeitschriften und Magazine Zitat · antworten

Naja es gab schon in den 70er und 80er auch noch den Wagen nur zum fahren, siehe Fiat 126 oder Fiat Panda etc. aber sicher war das nur noch eine Randerscheinung(zumindest in Westeuropa).

Ich denke zum Artikel schreiben würde es bei mir noch nicht reichen da ich sicher zu jung in dem Bereich bin. Meine bisherige Erfahrung habe ich leider auch nur im Bereich der Italiener bzw. einiger deutscher Fabrikate und würde ich auch hier nicht wirklich als fundiert beurteilen.

VD12 Offline

Mitglied

Beiträge: 403

16.01.2009 20:29
#22 RE: Zeitschriften und Magazine Zitat · antworten

Vor kurzem ist mir eine Segelzeitschrift in die Hände gefallen die sich auch nur mit alten Segelbooten (Holzbauten) befasst. Kommt zwar nur 2 mal jährlich ist aber erfolgreich und gehört einem Verlag der auf moderne Segelzeitschriften spezialisiert ist. Da Boote eine wesentlich längere Lebensdauer haben ist eine zeitliche Abgrenzung viel schwieriger, interessant ist aber das bei sicher weniger Eignern und Booten eine Zeitschrift erfolgreich ist.
Auch eine Zeitschrift für Vorkriegsfahrzeuge muß ja anfangs nicht monatlich erscheinen. Die Schweizer Oldtimerzeitung Swiss Classics http://www.swissclassics.com/ erscheint auch nur 3 monatlich, bei Erfolg kann man sicher aufstocken.
Andere Lastwagen Traktoren auch Schiffe und Flugzeuge in 10% bis 15% Anteil finde ich Ok.
vd12

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor