Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.489 mal aufgerufen
 sonstige deutsche
Basti Offline

Mitglied

Beiträge: 15

14.10.2011 19:26
SAG, SAF, Gaggenau LKW Benzinmotor Zitat · antworten

Hallo zusammen,
ich suche Unterlagen von der SAG-LKW Produktion aus der Zeit von 1908-1914.

Hat eventuell jemand einen alten großen 4 Zylinder Benzinmotor (2x 2Zyl.),der in diese Zeit paßt.
Der Hubraum sollte ca. 5 Liter betragen.

Wer hat in seinem Archiv Unterlagen oder hat Hinweise ?
Danke für Eure Hilfe.
MfG

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.518

14.10.2011 20:06
#2 RE: SAG, SAF, Gaggenau LKW Benzinmotor Zitat · antworten

Hast Du Dich bereits an die Redaktionen der Alt-LKW-Zeitschriften-Titel gewandt. So sie (noch) nichts im Archiv haben, für Hinwendungs-Empfehlungen sollte es allemal reichen.
Mit Grüßen, FrankWo

Basti Offline

Mitglied

Beiträge: 15

14.10.2011 20:42
#3 RE: SAG, SAF, Gaggenau LKW Benzinmotor Zitat · antworten

Vor kurzem war ein interessanter Beitrag in der " Last und Kraft".
Aber vielleicht habt ihr weitere Infos.

MfG

Basti Offline

Mitglied

Beiträge: 15

14.12.2011 21:29
#4 RE: SAG, SAF, Gaggenau LKW Benzinmotor Zitat · antworten

Suche diesen Motor und Teile. Wo steht noch einer?
Wer hat Unterlagen zum Thema SAG, SAF und Gaggenau LKW`s/ Benz von 1905-1912?
Ich freue mich über jede Werbung oder Fotos. Wer hat was?
MfG

Angefügte Bilder:
M.jpg   M1.jpg  
Argus Offline

Mitglied

Beiträge: 36

18.12.2011 20:55
#5 RE: SAG, SAF, Gaggenau LKW Benzinmotor Zitat · antworten

Hallo,
in der aktuellen Ausgabe der "Oldtimer Praxis 1/2012" ist auf Seite 53 ein Inserat der Firma Klassische Automobile Dr. Markus Müller (www.classiccars-langen.de) mit einem Foto des Schnittmodells genau diesen Motors. Auf der entsprechenden Internetseite ist gerade dieser Motor aber nicht mehr zu finden. Vielleicht wurde er schon verkauft. Vielleicht mal dort anfragen. Ansonsten "sammele" ich auch ein wenig SAF - Material. Aber speziell die Flugmotoren (ab 1907 bis 1910, Koenigswellen ohc!!!,Zylinderkurbelgehaeuse !! aus Leichtmetallguss !!! mit eingesetzten GG-Laufbuchsen schon um 1908 !!! Konstrukteur war wohl wahrscheinlich der sehr begabte Willy Seck). Bitte bei Interesse melden. Ich habe und suche Fotos, techn. Daten und Zeichnungen der Flugmotore (abgeleitet von den Automobilmotoren)

Basti Offline

Mitglied

Beiträge: 15

19.12.2011 13:09
#6 RE: SAG, SAF, Gaggenau LKW Benzinmotor Zitat · antworten

Hallo Argus,
Du hast sehr gut aufgepaßt. Der SAG-Motor steht jedoch bereits bei mir. Leider wurde er als Schnittmodell umgebaut. Beide Zylinder aufgeschnitten, Ölwanne aufgeschnitten, Motorgehäuse aufgeschnitten usw.
Der Motor ist trotzdem schön anzusehen. Die komplette Mechanik wurde sichtbar gemacht. Um den Motor jedoch wieder aufzubauen muß ich 100 Jahre alt werden und eine Gießerei kaufen.
Vielleicht gibt es irgendwo noch einen zweiten Motor, um daraus wieder einen lauffähigen Motor aufzubauen.

Meine Suche nach einem Motor ist noch aktuell.
Tschüß Sebastian

v10 Offline

Mitglied

Beiträge: 11

11.02.2017 00:28
#7 RE: SAG, SAF, Gaggenau LKW Benzinmotor Zitat · antworten

Hallo Sebastian
wir hatten vor einiger Zeit mal über SAG gesprochen und ich hatte das Abzeichen der Firma erwähnt.
Inzwischen konnte ich es bekommen. Anbei ein Foto.
gruss
alfredo

http://mercedesnadeln.blogspot.com

«« Brennabor
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor