Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.157 mal aufgerufen
 Scheunenfunde
hufo Offline

Mitglied

Beiträge: 45

02.10.2012 18:42
Renault Juvaquatre Zitat · Antworten

Habe vor kuzem so n' ding gefunden.
Nach meiner recherche handelt es sich um einen Renault Juvaquatre


FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.862

05.10.2012 20:06
#2 RE: Renault Juvaquatre Zitat · Antworten

Hallo an Alle,

kann nach 4 Tagen INet- & Telefon-Ausfall erst jetzt antworten ...,

bei den denkbaren Renault mit aufgesetzten Frontscheinwerfern und ähnlicher Kotflügelformung (Nova4-1500/ & Celta4-1500/~1937) ist der Kühlergrill weiter nach unten geführt. Den Heck-Kofferanbau habe ich bei keinem *4-Baumuster gefunden. Allerdings gab es solche Anbauten als Holzgas-Generator-Aufsatz. Mag sein, das man ihn später als Kofferraum neu angesetzt hat. So kann auch der Tankeinfüllstutzen, sonst hinten rechts herausragend, innen liegen.
Der Juva4 hatte bereits in die Fronkotflügel eingearbeitete Scheinwerfer.
Muß es ein Renault sein? Mit ähnlicher Optik empfehlen sich auch die Matford-Wagen um 1936:
http://www.google.de/search?num=10&hl=de...iw=1120&bih=543 ...,

... mit Grüßen, Frank

hufo Offline

Mitglied

Beiträge: 45

10.10.2012 23:34
#3 RE: Renault Juvaquatre Zitat · Antworten

Matford sicher nicht!!!

Das Wrak deutet keine 'schweissarbeiten'an.Die einzigen arbeiten habe ich nur am Faltdach bemerkt,da wurde eine Stahlplatte geschweisst .

sonst wenn ich es systematisch analysiere,,ausser dem Frontgrill ist es die selbe Karosse wie....:

http://cavec.free.fr/renaultCelta4de1937.jpg

oder :

http://www.classics24.at/klassieker/1710...atre-4-two-tone

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.862

11.10.2012 09:20
#4 RE: Renault Juvaquatre Zitat · Antworten

Da alle wesentlichen Unterscheidungsmerkmale der Außenornamentik fehlen, auch kein Typenschild ablesbar ist, sollte die Zuordnung über den Radstand/RSt möglich sein. Beim Celta4 sind es 2,71m. Der Nova4 hat als Nachfolger des Prima4 dessn RSt von 2,86m übernommen. Der Heckkoffer-Abschluß läßt ein Baujahr um 1938 vermuten.
Wir können den Wagen auch den Renault-Fachleuten von http://renaultklassik.phpbb6.de/index.ph...c0cb705053ed709 vorstellen. Wenn Du unsere bisherigen Erkenntnisse mit einbringst, auf das sie ihren Wert nutzen mögen, können deren Unterlagen uU mehr aus Deinen Bildern rausholen ...,

... mit Grüßen, Frank

«« Opel Olympia
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz