Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 8.441 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2
willi944 Offline

Mitglied

Beiträge: 15

15.03.2011 04:47
Startnummer Zitat · Antworten

Moin,
kann mir jemand sagen welchen Durchmesser die Startnummern haben?
Gruß Willi

"Du bist erst richtig schnell, wenn die Streckenposten anfangen wegzulaufen...."

willi944 Offline

Mitglied

Beiträge: 15

17.03.2011 20:21
#2 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Zitat von willi944
Moin,
kann mir jemand sagen welchen Durchmesser die Startnummern haben?
Gruß Willi



Ich finde es Schade, das ich Antworten auf Fragen nur bei den Bergleuten bekomme.
Das sollte sich schon ändern, oder?
Gruß Willi

"Du bist erst richtig schnell, wenn die Streckenposten anfangen wegzulaufen...."

Ehrwuerden Offline

Mitglied

Beiträge: 9

18.03.2011 00:36
#3 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Möglicherweise ging es ja den anderen gleich wie mir, und sie antworten schlicht nicht, weil sie keine Antwort auf Deine Frage haben ?

Frage 1: Startnummern für was ? Automobile, Motorräder, Rennräder, Droschken, Woks oder was ?

Frage 2: Zu welchem Anlass ? Rennen, Rallye, Gleichmässigkeitsfahrt oder fröhliches Angeben ?

Frage 3: Für runde oder für ovale Startnummern ?

Frage 4: Für selbstklebende Startnummern oder für welche aus Blech oder Pappe ?

Frage 5: Für Front- oder für Heckbefestigung, oder seitlich ?

Frage 6: Gibt es denn da eine Norm für ???

Frage 7 wäre vielleicht etwas zu persönlich für ein Forum, wo man lieber nichts schreibt, wenn man nichts Schlaues beizutragen hat.

Gruss,
Oliver

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.810

18.03.2011 08:34
#4 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Ehrwürden, Deinen Punkt 7 finde ich persönlich treffend. Auch sehe es als besser an, bei Unwissenheitlieber nichts zu schreiben. Dadurch ist mehr Platz für das Wichtige und das Wesentliche.

Willi, so viele Rennleute haben wir hier noch nicht. Dadurch kann es schon vorkommen, dass entweder keine Meldungen reinkommen, oder die verspätet eintrudeln. Nachdem sich die Leute schlaugemacht haben. Gedulde Dich bitte noch etwas, Dir wird bestimmt geholfen.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.810

18.03.2011 08:42
#5 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Hier die größen der Motorräder:

Startnummernschilder müssen an der Frontseite sowie an der linken und rechten Seite angebracht sein. Die Startnummernschilder sind ellipsenförmig mit einer Höhe von 230 mm und einer Breite von 280 mm. Die Ziffernhöhe sollte mindestens 140 mm, die Strichstärke 25 mm und die maximale Zeichenbreite 80 mm betragen. Die Buchstabengröße muss mindestens die halben Werte der Ziffern haben (70/12,5/40mm). Der Abstand zwischen den Zeichen muss mindestens 15 mm betragen. Die Kanten von Metallnummernschildern sind mit einem Mindestradius von 3 mm abzurunden bzw. einzubördeln. Bei Motorrädern mit Verkleidung ist die Startnummerngrundfläche gegebenenfalls ein Teil der Verkleidung. Bei den Farben muss es sich um matte Farben gem. der RAL-Farbskala handeln, d.h. Schwarz wie 9005, Blau wie 5010, Gelb wie 1003, Rot wie 3020, Grün wie 6002, Weiß wie 9010.


Ich könnte mir vorstellen, dass die Autoschilder die gleiche Größe haben.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

formelford ( Gast )
Beiträge:

19.03.2011 19:30
#6 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Hallo Willi,
habe mir gerade meine neuen Startnummer machen lassen! Die Nummern die ich bisher Offiziel ausgehändigt bekam hatten eine Durchmesser von 35cm, die Höhe der Zahöen variierte zwischnen 140 und 148mm, Seriefenfreie Schrift (Arial).
Im DMSB Handbuches gibt es dazu auch etwas.
gruß
rudi

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Nring102010.jpg 
willi944 Offline

Mitglied

Beiträge: 15

22.03.2011 05:24
#7 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Hallo Rudi,

danke für die Hinweise..
Ich wollte nur ausloten, ob die runden Startnummern der GLPpro in meine Startnummern von BERU passen. Die haben innen 40cm in der Breite. also alles im grünen Bereich.
WE waren wir in Oschersleben testen...sau Stark, habe schon Fotos auf meiner Seite..

Gruß Willi

"Du bist erst richtig schnell, wenn die Streckenposten anfangen wegzulaufen...."

willi944 Offline

Mitglied

Beiträge: 15

22.03.2011 05:32
#8 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Zitat von Ehrwuerden
Möglicherweise ging es ja den anderen gleich wie mir, und sie antworten schlicht nicht, weil sie keine Antwort auf Deine Frage haben ?

Frage 1: Startnummern für was ? Automobile, Motorräder, Rennräder, Droschken, Woks oder was ?

Frage 2: Zu welchem Anlass ? Rennen, Rallye, Gleichmässigkeitsfahrt oder fröhliches Angeben ?

Frage 3: Für runde oder für ovale Startnummern ?

Frage 4: Für selbstklebende Startnummern oder für welche aus Blech oder Pappe ?

Frage 5: Für Front- oder für Heckbefestigung, oder seitlich ?

Frage 6: Gibt es denn da eine Norm für ???

Frage 7 wäre vielleicht etwas zu persönlich für ein Forum, wo man lieber nichts schreibt, wenn man nichts Schlaues beizutragen hat.

Gruss,
Oliver




Mein lieber Oliver, ich bin doch im Automobilforum, oder?
Wenn du mich anklicken könntest, würde du auch auf meine Seite gelangen, somit würdest du wissen was ich für ein Fzg fahre und welche Startnummer ich meine.
Erst Schlau machen und dann Meckern....

Gruß Willi

"Du bist erst richtig schnell, wenn die Streckenposten anfangen wegzulaufen...."

Ehrwuerden Offline

Mitglied

Beiträge: 9

22.03.2011 12:26
#9 RE: Startnummer Zitat · Antworten

"Erst schlau machen und dann meckern"...

OK, ich habe verstanden und halte mich in Zukunft an eines der aktuellen Lieblingszitate der Deutschen, nämlich das von Dieter Nuhr.
Bitte nimm es mir nicht übel, dass ich Deine Homepage nicht angeschaut habe, meine freie Zeit ist sehr limitiert. Ich sah Deine unbeantwortete Frage und den Spruch betreffend Bergleute und habe meine Fragen extra so gestellt, in der Hoffnung, vielleicht jemand anders dazu zu motivieren, uns an seinem Fachwissen teilhaben zu lassen. Was ja anscheinend funktioniert hat.
Frage Nr.1 nehme ich natürlich gerne zurück, in ungebrauchtem und sauberem Zustand.

Gruss,
Oliver

VD12 Offline

Mitglied

Beiträge: 414

22.03.2011 12:48
#10 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Hallo,

soweit ich die Antwort von Willi verstehe fordert er, dass man auf eine Frage hin zuerst die HP und eventuell den Lebenslauf des Fragenden studieren sollten um ihm eine ihn zufriedenstellende Antwort geben zu können. Als gelegentlicher Antworter erwarte ich mir aber das die Frage so gestellt wird das sie ohne Missverständnis und weiterer Nachprüfung zu verstehen ist. Deshalb unterstütze ich hier Ehrwürden der sehr viel Mühe und Gedanken in die Beantwortung einer Frage gesteckt hat bei der es sich der Fragende einfach zu leicht gemacht hat. Auf eine Frage mit 1 Zeile eine Antwort mit 8 Zeilen erhalten und dann dieses Engagement mit " Erst schlau machen dann meckern" abtun spricht nicht für Einsicht des Fragenden.
Gruß
Vd12

Ehrwuerden Offline

Mitglied

Beiträge: 9

22.03.2011 13:05
#11 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Naja, eigentlich hiess es ja, dass man Willi anklicken solle...

@ Willi: KLICK !

Hoffentlich klickt mich keiner an wenn ich an der Drehbank stehe. Ich würde möglicherweise erschrecken, was gefährlich sein kann, wenn man an einem schnell rotierenden Stahlklotz herumschnitzt.
Die Frage hatte mich aber schon etwas erstaunt, als ich noch "Rennen" fuhr, habe ich die Startnummern ohnehin immer vom Verunstalter bekommen. Und das ohne Klicken sichtbare Profilbild erweckte in mir den Eindruck eines Rennfahrers, der sein Metier kennt.

Gruss,
Oliver

willi944 Offline

Mitglied

Beiträge: 15

22.03.2011 19:04
#12 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Zitat von Ehrwuerden
Naja, eigentlich hiess es ja, dass man Willi anklicken solle...

@ Willi: KLICK !

Hoffentlich klickt mich keiner an wenn ich an der Drehbank stehe. Ich würde möglicherweise erschrecken, was gefährlich sein kann, wenn man an einem schnell rotierenden Stahlklotz herumschnitzt.
Die Frage hatte mich aber schon etwas erstaunt, als ich noch "Rennen" fuhr, habe ich die Startnummern ohnehin immer vom Verunstalter bekommen. Und das ohne Klicken sichtbare Profilbild erweckte in mir den Eindruck eines Rennfahrers, der sein Metier kennt.


Als ehemaliger REFA-Techniker vermutete ich immer Facharbeiter an einer Drehbank...
Sollte sich das doch geändert haben....was hast du denn als ehemliger Rennfahrer gefahren...Mopets oder was ??
Lass es gut sein, auf deinem Nivau bewege ich mich nicht.


Gruss,
Oliver

"Du bist erst richtig schnell, wenn die Streckenposten anfangen wegzulaufen...."

Dannoso. Offline

Mitglied

Beiträge: 50

22.03.2011 19:13
#13 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Hallo,

muss man das alles verstehen?

Bergleute? GLPpro? Beru (was haben Kerzen mit Startnummern zu tun?)? WE? Um was geht's eigentlich? Nummer vom Veranstalter holen, aufpappen fertig...

Die genannte Seite bringt übrigens auch keine wesentliche Aufklärung.

Na dann...

willi944 Offline

Mitglied

Beiträge: 15

22.03.2011 19:54
#14 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Zitat von Dannoso.
Hallo,

muss man das alles verstehen?

Bergleute? GLPpro? Beru (was haben Kerzen mit Startnummern zu tun?)? WE? Um was geht's eigentlich? Nummer vom Veranstalter holen, aufpappen fertig...

Die genannte Seite bringt übrigens auch keine wesentliche Aufklärung.

Na dann...



auch du hast Recht, aber kennst du den...

Zwei Ostfriesen unterhalten sich. "Pass auf", sagt der eine, "ich habe hier Geld in der Hand, wenn du errätst wie viel, gehören die zwei Euro dir!"

"Ach", sagt der andere, "wozu soll ich mir wegen lumpiger zwei Euro den Kopf zerbrechen

"Du bist erst richtig schnell, wenn die Streckenposten anfangen wegzulaufen...."

Obelix Offline

Mitglied


Beiträge: 16

22.03.2011 23:12
#15 RE: Startnummer Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

geht´s noch? Ich denke wir haben ein gemeinsames Hobby? Veteranenfahrzeuge. Und nur darüber sollte man in diesem Forum schreiben. Ich denke immer schön sachlich bleiben, am Hobby erfreuen und nicht aufregen.

Gruß
Andreas

Seiten 1 | 2
GLPpro 2011 »»
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz