Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 5.977 mal aufgerufen
 sonstige
Rees Offline

Mitglied

Beiträge: 55

24.03.2009 00:42
EMW 327 Zitat · antworten

Wollte euch mal mein der zeitiges Restaurationsobjekt vorstellen. Es ist ein EMW 327 welcher aber nie in den Gläser-Werken oder in Eisenach gefertigt wurde. Als Erstzulassung steht der 22.05.1959 im Brief. Zu diese Zeit wurden auch schon lange keine 327´er mehr hergestellt. Laut Brief ist es ein BMW 320 Bj. 1936/59 mit der Fahrgestellnummer 444. Die Nummer gab es bei der Serienproduktion auch nicht, ist glaube ich ein Ersatzrahmen. Desweiteren hat er laut Brief ein Motor von BMW 319, drin ist aber ein EMW. Als Besitzer steht ein Karosseriebaumeister drin mit dem Geburtsdatum 22.05.09. Am 22.05.59 war die Erstzulassung, deshalb ist meine Vermutung er hat sich zu seinem 50´igsten Geburtstag sein Traum erfüllt und den 327 selber aufgebaut und geschenkt. Vorher schnell noch einen alten Brief besorgt und los ging es.
Nun mal eure Meinung, soll ich den Brief so belassen oder bei der Wiederzulassung auf einen EMW 327 zu bestehen. Ist ja wahrscheinlich der letzte 327 der gebaut wurde und war ja damals auch nicht einfach zu der Zeit solch ein Auto zu bauen, ganz zu Schweigen von der Zulassung.
Schreibt mal bitte eure Meinung. Wäre sehr dankbar dafür. Wird ja nicht allzu viele von solchen "umgeschriebenen" Autos geben.

Rees Offline

Mitglied

Beiträge: 55

24.03.2009 01:21
#2 RE: EMW 327 Zitat · antworten
Rein von der Optik her ist ein EMW 327, außer "einige" Umbauten die aber beseitigen bzw. umbauen werde. Ich habe mir zum Ziel gesetzt "alles" was möglich ist selber zu machen außer Lack, Verdeck und Polster.
Der Zustand auf den Fotos sieht um weiten besser aus als er wirklich war.
Angefügte Bilder:
100_2652.jpg   10012008536.jpg   20012008554.jpg   08072008702.jpg   18102008827.jpg   06022009920.jpg   12022009922.jpg  
Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.053

24.03.2009 05:34
#3 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Uhi, da hast Du aber ein ein schönes Stück.

In der aktuellen Markt wird ein 327 aus den 30ern angeboten. Ist eine große Händler-Anzeige, im "kleingedruckten" steht: Verkauf mit Restaurierungsauftrag"

Gruß Klaus

http://www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.522

24.03.2009 10:26
#4 RE: EMW 327 Zitat · antworten
Da in Ost-D alles den jeweils (sich ständig ändernden) aktuellen Vorschriften bzw Verboten angepasst sein musste, hat man vieles Abweichende so belassen, wie man es (bekommen) hatte - einzig, jene zur amtlichen Vorlage bestimmten Unterlagen wurden 'artig' angepasst > umgeschrieben.
Man sollte diese Papiere als Nachweis/Teil der bisherigen Fahrzeuglaufbahn zu behalten versucht sein - und mit den aktuellen Dokumenten den wahren Wagenzustand bzw seine tatsächlichen Herkunft inhaltlich beglaubigen lassen ...,

... mit (Empfehlungs-)Grüssen von FrankWo.
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.779

24.03.2009 10:33
#5 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Karosserie 320 runter, 319 Motor rein, und EMW 327 Karosserie rauf, dass ging. Genauso wie aus 326 ein 340 wurde. Den Brief würde ich unbedingt aufheben. Bei der Zulassung würde ich ihn aber als EMW angeben.

Tolle Arbeit!!!! Die Du da machst!!!

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.522

24.03.2009 11:00
#6 RE: EMW 327 - Nachtrag Zitat · antworten

Zur Verdeutlichung der Lage in Ost-D ...

... hier ein Auszug aus 1968, (wie ich ihn am 07.01.2008 als Tagesbericht-Fahrzeug-Erinnerungen/1921>90) ins INet eingemeldet hatte. Die Lage wird weitere ~10 Jahre zuvor nicht wesentlich anders gewesen sein (03,05 OstM/1968 ---> 01,00DM/1968 ---> 03,23€/2009):
http://img102.imagevenue.com/img.php?ima...jpg&loc=loc1004 & http://img101.imagevenue.com/img.php?ima...1_122_655lo.jpg

... mit (unterhaltungslastigen) Grüssen von FrankWo.

Rees Offline

Mitglied

Beiträge: 55

25.03.2009 23:46
#7 RE: EMW 327 - Nachtrag Zitat · antworten

Besten Dank für die Antworten. Also einen "wirklichen" 327 auch im Brief eintragen, oder?
Ist es nicht besser den Brief so zu belassen und alles zu dokumentieren wie das Auto entstanden ist? Oder ist das nicht so Ausschlaggebend? Wie sieht es eigentlich mit dem Wert des Autos aus? Ist das jetzt abwertend oder Wert steigernd so eine Geschichte. Es wurde mir da schon von beidem berichtet. Ist ja eigentlich keiner vom "Band", aber wahrscheinlich der letzte der Hergestellt wurde! Danke im voraus.

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.779

26.03.2009 07:56
#8 RE: EMW 327 - Nachtrag Zitat · antworten

Den Brief würde ich um gottes Willen doch nicht der Zulassungsstelle in die Hände geben!
Das es kein "echter" 327 ist, dass wird erst nötig zu erzählen, wenn Du den Wagen verkaufen willst.
Heute wird auch nichts anderes gemacht: Karosse komplett runter, Holz und Blech komplett neu wieder rauf. Das Fahrgestell ist ja beim 327 ein 321-Fahrgestell würde ich sagen. Bei Dir stimmen halt nur die Nummern nicht. Und zu DDR-Zeiten kann ich mir das schon vorstellen, dass gezielt nach 321 Teilen gesucht wurde um die Autos zu bauen. Zu der Zeit mußte doch alles "organisiert" werden.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Rees Offline

Mitglied

Beiträge: 55

26.03.2009 11:30
#9 RE: EMW 327 - Nachtrag Zitat · antworten

Das ist schon ein "echter" 327 Rahmen, nur halt ein Ersatz oder Reperaturrahmen mit einer 3 stelligen Nummer. Da ist nix von einem anderen Auto um, rein oder dran gebaut wurden. Legitlich der Brief ist von einem anderen Auto genommen wurden um den 327 Zuzulassen.

Rees Offline

Mitglied

Beiträge: 55

02.03.2015 02:07
#10 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Hallo,

ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, es ist in der Zwischenzeit viel passiert, nicht nur am Auto. Ich habe Familienzuwachs bekommen, mich selbstständig gemacht, Haus und Grundstück fertig gebaut. In der restlichen Zeit hab ich statt zu schreiben lieber gebaut, geschweißt und geschraubt. Am Samstag habe ich mein EMW nach 6 Monaten beim Lackierer endlich heim geholt. Nun kann es ans zusammenbauen gehen. Ich denke, hoffe mal das ich nächstes Jahr mit eigener Kraft die Garage verlassen kann.


[

Ich bin total vom Lack begeistert, ist auf den Fotos gar nicht so zu sehen

BMW 340 - 0 Offline

Mitglied


Beiträge: 138

02.03.2015 06:39
#11 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Hallo ! Das war & wird ein wunderschönes Auto - begeistert mich unheimlich ! Tolle Bilder - grandiose Arbeit ! Bei mir ist bis dahin noch ein langer Weg ...

Mit Gruss Uwe ( BMW 340 - 0 & 2 x EMW 340 - 7 )

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 195

08.03.2015 09:49
#12 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Gratuliere - das wird ein bombastisches Fahrzeug!

Ich wünsche weiter gutes Durchhaltevermögen!

Rees Offline

Mitglied

Beiträge: 55

19.12.2016 00:24
#13 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Es ist vollbracht



Gruß Ronny

BMW 340 - 0 Offline

Mitglied


Beiträge: 138

19.12.2016 06:25
#14 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Hallo Ronny ! Ich kann mich gar nicht satt sehen - absolut gelungen ! Möge es Dir nun auf der Strasse damit viel Freude bereiten & manch´ Treffen bereichern !
Was steht denn nun im Brief !?

Mit Grüssen Uwe ( BMW 340 - 0 & 2 x EMW 340 / 7 & BMW R 35 Lastendreirad mit Zulassung )

Rees Offline

Mitglied

Beiträge: 55

16.01.2017 21:08
#15 RE: EMW 327 Zitat · antworten

Hallo Uwe,

vielen Dank

Ich habe den EMW auf mein 07er Kennzeichen angemeldet. Wollte mein Brief nicht zerstören lassen, bzw. die Historie nicht zerstören. In allen Gutachten steht nun 1936er Baujahr mit Um- bzw. Neuaufbau 1959 auf EMW 327. Genau wie es aus dem Brief hervorgeht

PS. Villeicht sieht mann sich ja mal, soweit wohnst du ja nicht weg, sind ja nur 100 km.

Gruß Ronny

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor