Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 568 mal aufgerufen
 Fotofahndung - Fahrzeugbestimmung nach Bildern
und-axxl Offline

Mitglied

Beiträge: 160

17.05.2019 08:09
aus der Frühzeit Zitat · antworten

Hallo,
ich habe hier ein Fahrzeug vermutlich vor 1904.
Rückseitig gibt es keine Hinweise.
Wie immer soll es bei www.motopedia.info seinen richtigen Platz finden.
Kann jemand helfen?
Viele Grüße
Axel

Angefügte Bilder:
backend-1.php.jpeg  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.746

17.05.2019 19:22
#2 RE: aus der Frühzeit Zitat · antworten

Hallo, Axel,

da die beiden Jungs rechts auf der Motor-Abdeckung sitzen, ist es tatsächlich ein 2-Sitzer, ähnlich dem DR-Daimler PD-Wagen/1900>03, zuletzt mit Lenkrad. So auch weitergebaut als A-Daimler PD/1903>04.

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 256

18.05.2019 13:26
#3 RE: aus der Frühzeit Zitat · antworten

Das Fahrzeug hier ist einige Nummern kleiner als der angesprochene Paul Daimler PD Wagen.
Dieser hatte zudem - wie auch hier die Austro Daimlerversion von 1903 mit einem Viersitzeraufbau zu sehen
- zwei gleichgroße Räder und einen vorderen tiefsitzenden Sichtkühler:

Angefügte Bilder:
austro daimler paul daimler 1903 ö 1000.jpg  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.746

18.05.2019 18:34
#4 RE: aus der Frühzeit Zitat · antworten

Danke für Eure Zweifel - Ihr habt doch sicher alle HvFersens Standard-Werk für die Jahre 1885>1920 'zur Hand'. Schaut 'mal bitte auf die Seite 125-unten: Jener PD-Wagen hat unterschiedlich große Räder auf den Achsen. Ohne den Verdeck-Aufbau kommt er unserem Foto-Modell nochmals näher.
Mit Rest-Zweifeln zu Eurer Ablehnung grüßt Frank .

grobmotorix Offline

Mitglied


Beiträge: 256

18.05.2019 19:30
#5 RE: aus der Frühzeit Zitat · antworten

Ich hab eben nachgesehen - stimmt - aber selbst der hatte diesen tief angesetzten Frontkühler
- den oberen Ansatz samt rundem oberem Kühlerverschluss kann man auch im Buch sehen.

Das gesuchte Fahrzeug könnte meiner Meinung nach mit seinen fragilen Drahtspeichenrädern eher irgendeine De Dion oder Darracq Voiturette
oder eine Lizenzfertigung davon sein, aber was genau?

Wäre schön, das rauszufinden.

ervie Offline

Mitglied

Beiträge: 67

19.05.2019 11:58
#6 RE: aus der Frühzeit Zitat · antworten

Vermutlich ein Piccolo von Ruppe aus Apolda.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.746

19.05.2019 13:14
#7 RE: aus der Frühzeit - V. Zitat · antworten

Ich hatte vorrangig ein Wagen aus der Zeit um der vorletzten Jahrhundertwende (1900/01) oder <1900 gesucht. Klein(st)Hersteller brauchten wohl weitere <10 Jahre, um sich von der Optik der ersten Generation zu lösen. Sicher müssen auch nicht alle Merkmale nach Jahren noch mit überlieferten Bildern übereinstimmen.
Die Apollo-Produktion begann 1903. Im Anhang ist ein Wagen aus 1905:

Ob dies auch für jene hier größengleichen Räder gilt ...
Mit Grüßen, Frank .

und-axxl Offline

Mitglied

Beiträge: 160

19.05.2019 18:28
#8 RE: aus der Frühzeit - V. Zitat · antworten

Hallo zusammen,
ich habe auch erst erfolglos bei den gängigen Franzosen gesucht.
Bei De Dion passen die Rahmen nicht.
Bei Motopedia ist ein Ruppe Piccolo Tonneau von 1906.
Ist eine harte Nuss..
Viele Grüße
Axel

Angefügte Bilder:
Download-9862.jpg  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.746

19.05.2019 18:51
#9 RE: aus der Frühzeit - VI. Zitat · antworten

anbei ein belgischer FN aus 1900, allerdings ledeglich als Zeichnung:
https://www.alamy.de/alte-zeichnung-der-...lip%3d0%26pl%3d

und noch ein weiterer FN vor 1900 nachgereicht:

Mit Grüßen, Frank.

NS.: Unser Fotomodell hat der Zeichnung sicher einige tausend Fahr-km voraus.

johlix Offline

Mitglied

Beiträge: 130

21.05.2019 13:23
#10 RE: aus der Frühzeit - VI. Zitat · antworten

Hallo ,
also Piccolo scheidet m.E.nach bei dem Baujahr aus , den "Hauben- Piccolo gab es erst ab 1907. Bis dahinwaren die Piccolo 4 sitzig ( Vis a Vis) und der Motor war unter den vorderen Sitzen montiert.
Gruß Dietmar

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de

Die Nutzung des VFV-Automobil-Forums ist nach der Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse kostenfrei.

Die eingegebenen Daten werden beim Betreiber des Forums (www.xobor.de) gespeichert und vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor