Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 416 mal aufgerufen
 Allgemeines zum Thema
sch.raube Offline

Mitglied

Beiträge: 90

01.02.2009 21:10
unbekannte tankanzeige Zitat · antworten

hallo
kennt jemand diese anlage ? herkunft-zuordnung
auf der rückseite der uhr steht M.A.F und die handpumpe ist deutsch beschriftet !
gruß wolfgang

Angefügte Bilder:
club 025.JPG   club 026.JPG  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.567

02.02.2009 08:47
#2 RE: unbekannte tankanzeige Zitat · antworten

Hallo, Wolfgang,

DBG(= Deutsche Benzinuhren GmbH/Berlin) Benzinstands-Kontrollmesser mit pneumatischer Handpumpe/1925>35 - nicht-marken-gebundenes Zubehör-Instrument

... mit Grüssen von FrankWo.

sch.raube Offline

Mitglied

Beiträge: 90

02.02.2009 23:07
#3 RE: unbekannte tankanzeige Zitat · antworten

erst mal danke für deine antwort,
ABER sehen die berliner uhren nicht alle etwas anders aus- mit dem firmenschriftzug rund um die zeigerachse.
und eben weil hier der chromring irgendwie nach "design" aussieht war ich der meinung hier ist evtl. etwas typspezifisches,
in meinen katalogen haben die zubehöranzeigen alle nur runde chromeinfassungen.
gruß wolfgang

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.567

03.02.2009 10:09
#4 RE: unbekannte tankanzeige Zitat · antworten

Hallo, Wolfgang,
Du hast uneingeschränkt recht, grundsätzlich ging bei keinem Hersteller ein Messinstrument ohne Firmensignum (auf dem Skalenblatt) raus. Die grösste optische Nähe besteht zu allen deutsch(sprachig)en Anbietern der Zwischenkriegsajahre ist im DBG-Angebot zu finden, nur ohne Firmensiegel. Stimmen die Materialien: Alu-Gehäuse mit Messingpumpe und vernickeltem Glasring -?-
Möglicherweiser war es eine Vorserie, welche so nie in den Handel kam. Der Form kann auch ein Einzelkundenauftrag vorausgegangen sein, mit (Gross-)Händler-Emblem auf allen Uhren.
Was steht den am Skalenblatt-Boden, zwischen/unterhalb der Ziffern '0' & '55'?
MAF steht für 'mass air flow' / Luft-Massen-Messer, naheliegender aber ist ein Zubehör-Händler in Berlin: http://www.qype.com/place/349394-MAF-Ser...enmesser-Berlin ...,
Nebenbei, laut Katalog kosteten solche Instrumente vor 75 Jahren um 30;--RM (= ~360;-€/2009).
... mit ergänzenden Grüssen und Frage von FrankWo.


VD12 Offline

Mitglied

Beiträge: 400

03.02.2009 21:50
#5 RE: unbekannte tankanzeige Zitat · antworten

Diese Form von Instrumenten wurden um 1929 Mode und bis in die späten 30 er beibehalten. Zumindest bei der Firma Steyr die solche Instrumente verwendete aber mit einem Gummiball betrieben. Der Druck der Luftpumpe oder Gummiball bläst den Benzin aus einem Röhrchen im Vergaser, der dazu notwendige Druck wird am Instrument angezeigt und man kann über die Skale den Tankinhalt ablesen.
Kann jemand solche Instrumente reparieren oder eichen?
Euer VD

sch.raube Offline

Mitglied

Beiträge: 90

03.02.2009 23:08
#6 RE: unbekannte tankanzeige Zitat · antworten

ich werde das ding noch mal mit messingbürste und lupe untersuchen.
zwischen den zahlen unten steht : " ltr. " was auch immer das für geheime abkürzung ist
gruß wolfgang

sch.raube Offline

Mitglied

Beiträge: 90

05.02.2009 21:05
#7 RE: unbekannte tankanzeige Zitat · antworten

es steht nichts weiter drauf!
wenn die teile jemand braucht ---> 50€ plus dhl paket
gruß wolfgang

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor