Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.315 mal aufgerufen
 BMW
Pit Offline

Mitglied

Beiträge: 15

27.12.2016 13:38
BMW 326 Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nach den ruhigen Weihnachtstagen geht es wieder ans schrauben. Ich suche für meinen BMW326 BJ39 noch eine Leiste. Unter der Motorhaube ist die Haubenauflage, eine lange schmale Leiste die die Frontmaske mit dem Chassis verbindet und worauf die Motorhaube mittig noch verschraubt ist. Diese Leiste oder genaue Maße fehlt mir. Hat noch jemand eine solche Leiste für den 326 rumliegen?

viele Grüße

peter

jonny Offline

Mitglied

Beiträge: 36

27.12.2016 19:17
#2 RE: BMW 326 Zitat · antworten

Hallo Pit,
hatte bei meinem 321er Projekt das gleiche Problem.Diese Schiene U-Profil hat die Aufgabe nicht nur die Haube zutragen sondern auch den Abstand von Maske zur Karosse zu halten .Ich habe sie mir neu angefertigt da die Orginale schon sehr ramponiert war.Das wichtigste Maß ist die Haube mit ihren Aufnahmen selbst .Um bei der Montage genug Spiel zu haben musst du an der Karosserieseite und den beiden Haubenaufnahmen, Langlöcher einbringen.

MfG jonny

Pit Offline

Mitglied

Beiträge: 15

28.12.2016 12:15
#3 RE: BMW 326 Zitat · antworten

Hallo Jonny,

danke für die Antwort, die grobe Funktion und Aufbau der Leiste ist mir inzwischen klar, auch das das kleine Böckchen unter der vorderen Haubenaufnahme zum einstellen des Abstandes dient. Mir ist nur noch nicht klar wie die Leiste an der Karosserie befestigt wird. Dort ist ein Gewindeeinsatz an der die Leiste verschraubt wird, aber wie sieht die Leiste dort aus. Hast Du ein Foto von Deiner oder wie sie eingebaut ist? Wie dick ist das Blech aus der Du sie gefertigt hast?

viele Grüße

Peter

jonny Offline

Mitglied

Beiträge: 36

28.12.2016 17:41
#4 RE: BMW 326 Zitat · antworten

Hallo Pit,
die kleinen Böckchen sind nicht nur zum Einstellen (zentrieren )da, sondern sie geben Dir auch den Abstand von der Leiste gegenüber der Karosse und der Haube vor.Darum mußt Du an der Karosserie- Seite ein Blech mit Langloch anschweißen. Beim 321er ist in der Karosse ein Loch vorgegeben.
Ja ich musste es auch ein bisschen unortudox machen,den das Abwinkeln von so einem kurzen U Profil geht nicht. Damals wurden die Leisten kalt gestanzt.Ich habe mir ein Kasten Profil mit 1,2mm Wandstärke besorgt und eine Flex in einem alten Sägetisch befestigt und entstsprechend geteilt.
Die Abstandshalter an der Karosse habe ich mir Alu Profil gedreht und an der Haube mit zwei Muttern eingestellt.

jonny

Pit Offline

Mitglied

Beiträge: 15

07.01.2017 17:29
#5 RE: BMW 326 Zitat · antworten

Hallo Jonny,

danke für die Bilder. 321 und 326 unterscheiden sich doch deutlich wie ich sehe. Ich habe inzwischen auch von einem anderen 326 Besitzer Fotos und Maße bekommen nach denen man die Leiste gut nachfertigen kann. Sie ist 985 mm lang bis in die hintere “Spitze”, 45 breit und 13 hoch. Blechstärke 1,5 mm. Der Winkel ist hinten 45° Die auf den Bildern zu sehenden seitlichen Ausschnitte befinden sich 110 mm von hinten und 150 von vorne. (Mitte des Ausschnitts) 21mm breit, darin kommen die Versteifungen der Motorhaube zu liegen wenn diese zu ist. Ich lasse mir gerade eine Leiste nachfertigen.

Über die Feiertage habe ich mich einmal mit dem Online Archiv von BMW beschäftigt, ist ja irre was man da alles nachschauen und runterladen kann. Ich hänge hier einmal 5 Fotos von anscheinend originalen Werksfotos aus den Jahren an. Hier kann man auch sehr schön sehen wie das Werkzeug befestigt war da ich auch danach gesucht habe. Es sind Fotos eines Autenrieth Cabrios wie man an der Plakette sieht und muss ein sehr spätes Fahrzeug sein. Zu mindestens ist der Motorraum identisch mit meinem 39er.
Bei Dir ist die Haubenauflage rundherum wie original schön in Leder gemacht. Was für Leder hast Du genommen und wie dick ist es? Mit was für Schrauben hast Du es befestigt, original waren wohl kleine Blech Senkschrauben drin.

viele Grüße

Pit


für alle Rechtsverdreher zur Info, die Rechte der Fotos liegen bei der BMW AG also sind nicht mein Eigentum.

jonny Offline

Mitglied

Beiträge: 36

08.01.2017 20:22
#6 RE: BMW 326 Zitat · antworten

Hallo Pit,
da wird man alt wie ne Kuh und lernt immer noch was dazu!
Aber Hauptsache ist, das du weiter gekommen bist. Die Haubenauflage habe ich aus Rindsleder mit ca.3-3,5 mm Dicke ,ist bei Naturmaterial nie so genau,gemacht.Da man Leder nicht ohne Falten um die Ecke biegen kann ,habe ich mir von meinem Sattler ein entsprechendes großes Stück besorgt.Dann
habe ich mir Schablonen angefertigt und mit einem Ledermesser ausgeschnitten.( sehr fummlig )
Ich habe auch bei Anderen gesehen,die haben ein syntetisches Band genommen, hat mir nichtnur nicht gefallen ,glaube auch das Leder das bessere
Material ist, denn meine Haube ist aus Alu und die Scheuerstellen sind nunmal unvermeidlich.
Schrauben habe ich 3mm Edelstahl-Schlitzschraben genommen mit Unterlegscheiben und Sechskantmuttern.Im Innerraum sieht man das ja nicht.Da waren
bei mir orginal Vierkantplättchen mit Gewinde verbaut.Im Motorraum waren Sechskantmuttern verbaut (muß aber nicht orginal gewesen sein).

Gruß jonny

david Offline

Mitglied

Beiträge: 106

09.01.2017 18:10
#7 RE: BMW 326 Zitat · antworten

Aluminium und Edelstahl vertragen sich nicht unbedingt - ich denke hier wird was verschlimmbessert....

jonny Offline

Mitglied

Beiträge: 36

10.01.2017 19:16
#8 RE: BMW 326 Zitat · antworten

Hallo David,
hätte nicht gedacht ,das ich erwähnen müsste das ich die Senkkopf -Edelstahlschrauben natürlich eingelassen habe.Darum habe ich mich auch für Rindsleder und nicht für billiges Schweinsleder entschieden.Ist einfach von der Struktur stabieler und die Schrauben ziehen sich bei dieser Materialstärke nicht durch ! Bei mir liegt nicht eine Schraube mit dem Kopf an der Haube an.

jonny

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor