Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 Opel
BG-fan Offline

Mitglied

Beiträge: 154

06.12.2013 15:51
Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

Hallo,
Ich suche fuer einen Freund jegliche Info zu Opel P4 Kuebelwagen. Solche Fahrzeuge gab es bei unsere Armee im Zweiten Weltkrieg.
Gibt es ETL dafuer? Auch eine ETL fuer normale P4 wird uns behilflich sein. Besonders wichtig ist Info ueber das originale Seilzugbremssystem, da das Faurzeug auf Hydraulische Bremsen umgebaut wurde.
Spaeter stelle ich auch Fotos ein.
Gruss
Christo

netti35 Offline

Mitglied

Beiträge: 308

07.12.2013 11:51
#2 RE: Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...Q9QEwAw&dur=483

Es waren wohl eher umgebaute Einzelexemplar auf Basis des Serien-P4 und einige wenige Versuchsfahrzeuge. Siehe oben.
Eine Serienfertigung ist schon deshal ausgeschlossen, da die Produktion des P4 nach 1937 mit Blick auf den Käfer-Kübel eingestellt wurde und Opel den Bau leichter LKW übernahm.

Der Rückbau auf Seilzugbremsen sollte nicht all zu schwierig sein. Zahlreiche Teile dafür habe ich vorrätig, Bremsseile gibt's bei Taflexa in Leipzig.
Die unbemaßten Einbaubilder aus den Handbüchern muss ich mal einscannen. Der Unterbau des P4 und 1,2l-Opel sind (baujahrbedingt) nahzu identisch.

BG-fan Offline

Mitglied

Beiträge: 154

26.03.2015 19:16
#3 RE: Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

Hier ein Bild.
Laut Archivunterlagen wurden 1936 100 St. nach Bulgarien geliefert. Hier wurden sie meistens als Schulfahrzeuge bei der Armee eingesetzt.
Gruss
Christo

Angefügte Bilder:
Image1.JPG  
Nick Offline

Mitglied

Beiträge: 53

26.03.2015 21:11
#4 RE: Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

Guten Abend!
Der abgebildete Kübelwagen entstand möglicherweise auf dem Fahrgestell des 1,3 Liter Geschäftswagen(Typ 1396).Man erkennt es an der vorderen Federaufhängung und dem Querträger,der die vorderen Rahmenenden verbindet.Der Rahmen war etwas länger,die Hinterachse und die Hinterfedern waren
stabiler als beim Opel P4.Kenne jemanden,der ein solches Auto baut.Diverse Ersatzteile hätte ich auch.

Beste Grüße
Thomas

BG-fan Offline

Mitglied

Beiträge: 154

27.03.2015 09:57
#5 RE: Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

Danke Thomas,
Richtig, in den Unterlagen war genau fuer 100 St. Fahrgestelle die Rede.
Gruss
Christo

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

27.03.2015 12:42
#6 RE: Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

Alle standort-nahen und arbeitsfähigen KB-Firmen hatten eingezogene Privatwagen nach eigenen handwerklichen Umbau-Plänen kriegstauglich umzurüsten - so auch die beschlagnahmten Opel-1,2ltr-, P4-Geschäfts-Wagen und sonstige Zivil-Baumuster.
Eine einheitliche Technik/Optik/Ausstattung gab es nicht. Letzteres war auch von der Einsatzplanung abhängig: Armee-Fahrschulwagen, Sirenen-Kraftwagen, Kübelwagen (nur für Hinter-Front-Dienst), (Militär-)Polizei ...,
... eine Werks-Produktion dieser Opel-Kübelwagen hat es nicht gegeben.

Mit Grüßen, Frank.

BG-fan Offline

Mitglied

Beiträge: 154

27.03.2015 14:24
#7 RE: Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

Ich widerspreche ungern Frank, aber
- Es geht hier definitiv nicht um eingezogene Privatwagen.
- Es existieren Unterlagen, die beweisen dass 100 St. Opel P4 Fahrgestelle 1936 fuer die bulgarische Armee bestellt und geliefert wurden.
- Es gibt mehrere Photos, die mehrere verschiedene Opel Wagen mit GENAU DIESEN Form abbilden.
- Wie schon geschrieben, die Fahrzeuge wurden meist als Armee-Fahrschulwagen, aber auch als Komandierwagen eingesetzt.
- Ich persoenlich kenne 2 ueberlebte Fahrzeuge, die auch genau diesen Form haben.
Das spricht ganz klar, dass alle 100 St. damals gleich waren.

Es ist moeglich und auch sehr wahrscheinlich, dass eine bulgarische Karosseriebaufirma die komplette Fahrzeuge fertigte.

Es waere interessant, welche Umfang die Werkslieferung der Opel P4 Fahrgestelle umfasste?
Motorhaube samt Kuehlerfigur sehen nach Opel Erzeugnisse aus. Kotfluegel U.s.w.?

Mit freundlichen Gruessen
Christo

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

27.03.2015 15:50
#8 RE: Opel P4 Kuebelwagen Zitat · antworten

Hallo Christo,

die Widersprüche sind den unterschiedlichen Quellenangaben bzw Überlieferungen geschuldet. Weitgehend identische, seriennahe Fahrgestelle, welche u.U. noch der einsatzzweckdienlichen Ergänzungsausstattung bedurften, gingen an die 'verbündeten Auftraggeber':
100 nach BG & 50> nach HU sind bestätigt.
Der Lieferumfang wird wohl Fahrgestell mit Rädern, Motor, Technik, sowie Karosserie bis zur A-Säule umfasst haben ...,

... mit Grüßen, Frank .

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor