Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 833 mal aufgerufen
 sonstige deutsche
Spitzkühler Offline

Mitglied

Beiträge: 110

14.07.2013 15:21
ADO Instrumente Zitat · antworten

Hallo zusammen,

einem Bekannten sind Instrumente von ADO aus Varel i./O. über den Weg gelaufen. Auf einer Öldruckanzeige steht zusätzlich "Hansa Werke Varel i./O.".

Wer von euch kennt ADO und kann mir etwas mehr dazu sagen?!


Ölfingergruß
Stephan

Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.041

14.07.2013 17:50
#2 RE: ADO Instrumente Zitat · antworten

Hallo Stephan,


bei Deiner Suche frage auch mal hier an: http://o-t-w.de/


Gruß Klaus

www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

Spitzkühler Offline

Mitglied

Beiträge: 110

15.07.2013 13:09
#3 RE: ADO Instrumente Zitat · antworten

Moin Klaus,

ADO war wohl kein Tachohersteller und ist dort nicht bekannt.

Bei den Instrumenten handelt es sich um eine Öldruckanzeige (Rundinstrument das aufgebaut ist wie eine Uhr)und eine Ölmengenanzeige (Schauglas ähnlich einem Wasserstandsanzeiger bei Dampfmaschinen in einem Rundinstrument).

Ölfingergruß
Stephan

ventilo Offline

Mitglied


Beiträge: 389

15.07.2013 14:13
#4 RE: ADO Instrumente Zitat · antworten

Hansa war ein von 1905 bis 1925 in Varel ansässiger Automobil Hersteller, aus dem Hansa-Lloyd hervorging. Was sonst möchtest Du denn über die Instrumente wissen?

Spitzkühler Offline

Mitglied

Beiträge: 110

15.07.2013 20:06
#5 RE: ADO Instrumente Zitat · antworten

Die Geschichte von Hansa ist mir wohl bekannt. Einem Bekannten wurden diese beiden Instrumente vermacht. Da er aber nur Hansa, Borgward, Lloyd und Goliath aus Nachkriegsproduktion besitzt und auch nur entsprechende Unterlagen hat, ist er nun auf der Suche nach informationen über diese Instrumente. Er möchte eben wissen was er in der Vitrine liegen hat ;)

ADO sagt weder ihm noch mir was...

Ölfingergruß
Stephan

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.503

16.07.2013 11:12
#6 RE: ADO Instrumente Zitat · antworten

Als Laie fasse ich zusammen:

Varel i./O. > Varel im Großherzogtum Oldenburg

ADO > Arbeitsmedizinscher Dienst Oldenburg > Instrumentebau (Schaugläser zur Anzeige von Wasserstand, Ölmenge, Öldruck, Dampfdruck sowie Artverwandtes) ist bis ~1935 bekannt; sollte im Stadt-(Varel-)Archiv zu finden sein.

Hansa > Hansa-Wagen hatten eine Art Tropföler mit Schauglas/Ölstands-Anzeiger, erstmals ab 1919 verbaut, davor gab es nichts dergleichen (in Hansa-Wagen, sonst ab 1905 - zunächst aus dem [Groß-]Maschinenbau übernommen und angepasst).

Mehr zum Baujahr(eszeitraum) der angefragten Manometer kann ich ohne Lichtbildaufnahmenvergleich nicht erbringen - da fehlt es mir bekanntermaßen an Sach- & Fachverstand oder schlicht technischer Intelligenz (Technik-IQ nachgewiesen 30 Pkte., somit nur unwesentlich über der Schwachsinnsgrenze gelegen ) ...,

... mit Grüßen, Frank

Spitzkühler Offline

Mitglied

Beiträge: 110

19.07.2013 10:15
#7 RE: ADO Instrumente Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ja ohne Bilder ist es schlecht...

Dank alter Bücher die ich auf einem Flohmarkt -für 10cent das Stück!- erstehen konnte sind die Instrumente zugeordnet :)

Sie wurden beide auf Kundenwunsch bei Hansa zwischen 1920 und 1925 verbaut. Also keine Serienteile. Nun muss ich sehen, dass mir die Dinger übereignet werden. Mein Bekannter hat ja nichts mit pre 45 zu tun

Ölfingergruß
Stephan

BEF »»
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor