Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 108 Antworten
und wurde 13.945 mal aufgerufen
 BMW
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Andreas Freudenberger Offline

Mitglied

Beiträge: 19

21.01.2009 19:21
#31 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten
Hallo,

hab jetzt mal was rausgesucht
ist das, das was du suchst?

wenn ja, könnten wir da eventuell mit deinem zweiten EMW-Zündschloss tauschen?

schönen Gruß
Andreas
Angefügte Bilder:
1.JPG   2.JPG  
Andreas Freudenberger Offline

Mitglied

Beiträge: 19

21.01.2009 19:25
#32 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten
warum klappt das mit den Bildern nicht?
Im Motorradforum hab ich es genauso gemacht und da funktioniert es?
Dateianlage:
1.GIF
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.776

25.01.2009 16:33
#33 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten
Tauschen, ja! Ich muss die Schlösser aber erst bei zu liegen haben! Ist wie mit dem Spatz in der Hand...

Heute bin ich an den Türdichtungen bei. Die am Dach entlang laufen. Vier von den Aluleisten sind nicht von meinem Auto. Die zwei am Frontscheibenrahmen fehlen komplett. Dafür habe ich zwei mittlere zusätzlich (fehlen damit bei einem anderem Wagen in CZ)sowie noch unzählige der Marke "Nachbau".
An der Bremsleitung komme ich im Moment auch nicht richtig vorwärts. Zum einen habe ich ein Problem damit, dass bei den Tschechen keine meiner Leitungen mehr zu finden war, also keine Verschraubungen. Ergo neue besorgt. Nur das die Überwurfmuttern für ein 8mm Rohr gedacht sind und das 4,75er fast durchfällt. Kumpel Dietriech hat eine Lösung, wird sich bald zeigen...!
Und ich baue die Kupplung jetzt komplett fertig.
Nachher werde ich noch das Panel für Tacho und Co. auf Pappe aufmaken und ausschneiden, für den Blechdengler.

Schöne Sonntagsarbeit...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Andreas Freudenberger Offline

Mitglied

Beiträge: 19

26.01.2009 12:49
#34 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

Hallo,

das Panel für tacho usw. war doch normalerweiße aus Aluguss, oder verstehe ich was falsch?

Hast du Pilz oder Rundinstrumente?

Ich habe unbearbeitete Alunachgüsse (die löcher für die Instrumente müssen noch rein)


schönen Gruß
Andreas

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.776

26.01.2009 16:03
#35 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten
Andreas, ich hatte das noch nie im Original in der Hand. Daher dachte ich an Stahlblech 1,5mm schön mit Sicke...

Heute habe ich die Öldruckschläuche für den Ölkühler bauen lassen. Aua, 95.- Euro, ohne Öl natürlich. Das finde ich heftig!

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.776

28.01.2009 20:09
#36 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

Heute sind die Chrom- und Zinkteile wieder gekommen. Da kann ich die Tage die Räder festschrauben und die Lampen zusammenbauen. Hat jemand eine Ahnung wo ich die Dichtgummis für die Scheinwerferringe sowie für die Reflektorgläser herbekomme?

Die letzten fehlenden Armaturen habe ich Neuwertig von Bosch erhalten. Leider handelt ist sich um das schwarze Zifferblatt. Ich möchte aber eines in Elfenbein. Hat einer eine Adresse, die Zifferblätter herstellen?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

nitram Offline

Mitglied


Beiträge: 310

28.01.2009 20:28
#37 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

hallo,
Zifferblätter stellt z.B. http://www.wsm.de her. http://www.medidentaschramm.de, http://www.doepper-profile.de haben Gummiteile ob da was passendes bei ist weiß ich nicht.

gruß martin

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.776

29.01.2009 12:55
#38 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten
Döpper bekommt von mir ein Muster der Glasumrandung, die Originale für den Verdeckrahmen haben die Tschechen vermöhlt. Und der Tacho-mann bekommt nach seinem Urlaub meine Armaturen zum umstricken und auf "0"-setzen.

Danke für die Hilfe.

Eigentlich wollte ich alles auf Schmiernippel umbauen. Doch jetzt sehe ich, dass das die Kugelköpfe dann nicht mehr geschmiert werden. Also doch die Zentralschmierung aktivieren.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.776

02.02.2009 21:10
#39 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

Die Bremsleitungen habe ich heute alle fertig gebogen und gebördelt. Wäre ja zu schön, aber nein, hinten rechts haben die Tschechen Backen und Radbremszylinder "vergessen". Und die Zentralschmierung arbeitet mit 4mm Rohr. Das Bördelgerät fängt aber erst bei 4,75 mm an. Und die Verschraubung hat 4 mm Innendurchmesser.

Aufbohren und 4,75er Rohr verwenden, oder 4mm Bördelgerät finden...

Bildrechte: Michael Przibilski

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Angefügte Bilder:
Bremsen hinten rechts ohne Innenleben.JPG  
Andreas Freudenberger Offline

Mitglied

Beiträge: 19

02.02.2009 23:23
#40 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

Hallo,

bei der Zentralschmierung waren orginal Schneidringe verbaut und nicht gebördelt.
Dafür sind auch die orginlen Verschraubungen ausgelegt.

schönen Gruß
Andreas

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.776

03.02.2009 08:15
#41 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

Andreas, an dem Lenkgetriebe fassen dann aber nur wenige Gewindegänge. Oder ich habe zu lange Schneidringe?! Muss ich mal schauen, ob es da verschiedene Schneidringe gibt...!

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Andreas Freudenberger Offline

Mitglied

Beiträge: 19

03.02.2009 10:35
#42 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

Die Überwurfmutter wird auch nicht direkt in die Lenkung oder andere zu schmierende Teile geschraubt,
es gehört erst ein Zwischenstück in die Lenkung geschraubt und in das Zwischenstück dann der schneidring und Überwurfmutter.
die Verschraubungen sind aber ziehmlich selten und fehlen oft.
es gibt aber moderne Verschraubungen "schauen etwas anders aus"
Werd mal Fotos machen und dir die Artikelnummer von dem modernen zeugs geben.

schönen Gruß
Andreas

VD12 Offline

Mitglied

Beiträge: 387

03.02.2009 22:14
#43 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten
Ich kannte bis jetzt nur Rohrdichtkegel für die Zentralschmierung. Das sind auf beiden Seiten konische Ringe die nur auf die Leitung geschoben werden. Die Fa.Vogel empfiehlt Rohrende bis zum Anschlag in den Anschlußnippel führen und dann die Rohrverschraubung festzuziehen.Hänge einen Auschnitt der Vogel Ersatzteilliste an.
Bei Teilen die sich bewegen wie Achsschenkel der sich mit der Federung bewegt ist ein Gummischlauch notwendig.
Vd12
Angefügte Bilder:
zentralschmierung vogel rohrverbindung.jpg  
Andreas Freudenberger Offline

Mitglied

Beiträge: 19

04.02.2009 08:06
#44 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

genau das meinte ich,

hab mich nur falsch ausgedrükt

mit Zwischenstück meinte ich den Anschlussnippel und mit Schneidring den Konus

Mfg
Andreas

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.776

04.02.2009 08:11
#45 RE: BMW-Auto wieder zuhause Zitat · antworten

Gut, ich dachte schon: wieder ein Teil suchen müssen.

Die vorhandenen Schneidringe haben hinter dem Konus noch etwa vier mm Material. Probehalber werde ich bei einem das abfeilen. Hansa Flex hat übrigens nur 4,75 als kleinste Größe.

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
http://www.oldtimerferien.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor