Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 487 mal aufgerufen
 Opel
Schwabe89 Offline

Mitglied

Beiträge: 87

20.12.2012 16:38
Motorenöl Opel Kadett K38 Zitat · antworten

Hätte mal allgemein gerne gewusst was ihr Vorkriegs Opel Fahrer denn für ein Motorenöl verwendet im Sommer ?

Bin am überlegen da das Castrol kaum mehr zu kaufen gibt auf Motul SAE30 umzurüsten.

Danke

Castrol Classic Sae 30 ??

Motul Classic Sae 30 ??

Motul Classic Sae 50 ??

DrSicher Offline

Mitglied

Beiträge: 11

20.12.2012 20:15
#2 RE: Motorenöl Opel Kadett K38 Zitat · antworten

Hallo, die hier wissen, was ein gutes Oel ist bzw. welches genau zum Fahrzeug passt…
http://oeltechshop.de
Beste Grüsse
Thomas

Michiel Offline

Mitglied

Beiträge: 9

21.12.2012 16:21
#3 RE: Motorenöl Opel Kadett K38 Zitat · antworten

Bei Seitenventiler jedenfalls Einbereichs-Motoröl verwenden. Bei Sommerbetrieb am besten SAE30, die Marke ist nicht so wichtig. Ich habe hier bestellt: http://www.wagner-spezialschmierstoffe.de/

DrSicher Offline

Mitglied

Beiträge: 11

21.12.2012 19:46
#4 RE: Motorenöl Opel Kadett K38 Zitat · antworten

HD Einbereichsöl von WAGNER sind sehr gut.
Nach meinem Wissen... jedoch nur für Oldtimer mit Ölfilter!

Schwabe89 Offline

Mitglied

Beiträge: 87

21.12.2012 22:30
#5 RE: Motorenöl Opel Kadett K38 Zitat · antworten

Ich werde mal bei oeltechshop.de bestellen.

Mir wurde dort SAE 40 empfohlen

Michiel Offline

Mitglied

Beiträge: 9

22.12.2012 12:30
#6 RE: Motorenöl Opel Kadett K38 Zitat · antworten

Zitat von DrSicher im Beitrag #4
HD Einbereichsöl von WAGNER sind sehr gut.
Nach meinem Wissen... jedoch nur für Oldtimer mit Ölfilter!


Mir wurde es damals vom Typreferent empfohlen, gerade für Autos ohne Ölfilter. Mit Ölfilter kann man am besten 20W50 Multigrade oder sowas verwenden (nach meinem Wissen).

classitec Offline

Mitglied

Beiträge: 170

22.12.2012 21:11
#7 RE: Motorenöl Opel Kadett K38 Zitat · antworten

Hallo,bei Motoren ohne Ölfilter soll man nur unlegierte Motoröle benutzen.HD-Öle sind aber legiert und deshalb nicht geeignet.Der Unterschied zwischen den beiden Ölsorten besteht darin,das unlegierte Öle Schlamm bilden und der Schmutz sich in der Ölwanne sammelt.Bei legierten Ölen wird der Schmutz gelöst und sammelt sich im Ölfilter.Ich habe bei meinen Fahrzeugen bis Baujahren vor ca.1972(und bei allen luftgekühlten VWs)die besten Erfahrungen mit 30er Einbereichsöl in der warmenJahreszeit und 20er imWinter gemacht,egal ob die Hersteller schon Mehrbereichsöl empfehlen.Gerade die älteren Motoren und besoders die luftgekühlten VWs waren nur damit sehr öldicht.Es ist nur zu beachten sich an die Ölwechselintervalle zuhalten (alle 5000km Öl-alle 10000km mit Filter).
Allen nochviel Spaß und denkt an den Spruch "wer gut schmiert der gut fährt" Gerd.

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor