Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.123 mal aufgerufen
 Opel
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Chianti Offline

Mitglied

Beiträge: 7

18.01.2016 15:55
#46 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo, ich bin Marvin, Uwes Schwager. In letzter Zeit schrauben wir öfters mal zusammen. Momentan treibt uns, Uwe mehr, mich weniger, der Kadett in den Wahnsinn. Als erstes Läuft er seit letztem Jahr mit 07 Kennzeichen. Leider gab es auf dem Rückweg vom TÜV einen Pleulschaden. Also Motor raus und ab zum Motorenbauer. Der meldetet sich nach mehreren Monaten und teilte mit, dass der Block gerissen ist. Lage rede, kurzer Sinn - nen anderen Motor organisiert. Vom Ausbau des Motor gibt es es auf deinem Youtubechannel einen Video, unterer anderem auch Fahraufnahmen. Den anderen Motor, haben wir zu 2 eingebaut
Beweisstück A


Leider ließ sich kein Gang mehr einlegen und 2,3 andere Problem gab es auch noch.

Letzten Freitag haben wir (Uwe, Ich und unserer beider Schwager) uns abends um 8 getroffen und das Getriebe und die Kupplung ausgebaut, war ein ganz schöner kampf. Zum Vorschein kam das:
Ausrücklageraufnahme war sichtbar eingelaufen, egal wir hatten noch Ersatz

Des weiteren Stellten wir fest, dass das Schwungrad größer war (Super6?)

Warum wir Beweisfoto D geschossen haben weis keiner mehr.


Egal, wieder alles zusammen gebaut, Kadett an geschmissen, probiert einen Gang einzulegen, vergiss es.

Der nächste Wertegang ist nun, das Uwe gerade den Zahnkranz von der "Großen" Schwungscheibe, auf die "Kleine" Schwungscheibe tauscht. Des Zahnkranz war schlecht und dient Inzwischen als Deko

Chianti Offline

Mitglied

Beiträge: 7

06.06.2016 21:26
#47 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Was gibt es neues, der 3. Verbaute Motor lief einwandfrei, leider nicht lange! Laufbuchse, ich glaube 1. oder 4. Zylinder gerissen. Inzwischen wurde der 1.Motor (Moskwisch) wieder vor geholt, zerlegt und zum Motorenbauer geschafft. Die Kleinteile hat ein Freund von mir mit Dentalglas gestrahlt und von Uwe lackiert. Wenn es interessant ist, such ich noch ein paar Bilder raus und schreibe ab und an was dazu.|addpics|8bp-1-4f23.jpg|/addpics|

1290LGL Offline

Mitglied

Beiträge: 17

31.07.2016 10:42
#48 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich lese bereits seit einiger Zeit die Beiträge mit, nun möchte ich mich auch mal aktiv beteiligen.

Ich besitze einen Opel 1290 in desolatem Zustand (auf Grund dieses Fzs habe ich mich im Forum angemeldet). Vor einige Zeit habe ich dann durch Zufall einen Moskwitsch 400 angeboten bekommen. Da ich das Auto auf Grund der Nähe zum Kadett interessant find, habe ich das Fahrzeug gekauft.
Ich habe mich nun etwas mit der Materie und dem Fahrzeug auseinandergesetzt und musste feststellen, dass es sich um ein frühes Baujahr handelt, an dem noch viele Teile aus originalen Opel-Beständen verbaut sind (das Opel-Auge ist auf fast allen Gummiteilen und fast allen Achs- und Bremsenteilen vorhanden).

Ich möchte das Auto technisch reparieren und fahrbereit machen, jedoch nicht zum Kadett umbauen, da ich finde, dass auch der Moskwitsch ein interessantes Fahrzeug ist.

Nun treten bei der Restauration einige Schwierigkeiten auf, von denen ich hoffe, sie mit Eurer Hilfe zu bewältigen.

Gruß
Kalle

Chianti Offline

Mitglied

Beiträge: 7

04.12.2016 21:42
#49 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo, habe gerade erst mal wieder rein geschaut. Helfen können wir gern.

Uwe hat neulich auch eine Teilesammlung Mosi/Kadett/Olympia aufgekauft, welche wir gerade am sortieren und katalogisier sind. Er hat die ersten Olympiateile auch schon bei Ebay drin. Es ist wirklich so viel das wir erstmal schauen müssen, wie viel von was da ist und was er selber noch brauch.

1290LGL Offline

Mitglied

Beiträge: 17

25.12.2016 10:54
#50 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo,

ich suche für meinen M400 einen Scheibenwischerantreib,
insbesondere die Antriebswelle, das Scheibenwischergestänge und die ganzen Kleinteile (Federchen udnd Klämmerchen) zur Montage.

Zudem suche die ich die hinteren Stoßdämpfer zusammen mit allen Montageteilen, insbesondere den Aufnahmen an den Blattfedern.

Danke und Gruß

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor