Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.297 mal aufgerufen
 Opel
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
saganer Offline

Mitglied

Beiträge: 45

16.09.2012 19:44
#16 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo,
ich bin gerade dran eine Erzaehlung des Vorbesitzers deines Kaddis ueber seine Geschichte mit dem Wagen zu uebesetzen. Wenn ich Zeit finde mache ich diese zu Ende und dann melde mich nochmals. Gruesse aus Sagan. Peter

autouwe500 Offline

Mitglied

Beiträge: 37

18.09.2012 17:05
#17 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo Peter,
das ist ja echt ne sehr tolle Sache da weiß ich gar nicht wie ich mich da bei dir bedanken soll, vielleicht mit nem Bier oder was sagst du!!??

Gruß an alle im Forum
Uwe

saganer Offline

Mitglied

Beiträge: 45

18.09.2012 22:19
#18 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo Uwe,
du brauchst gar nicht dankbar zu sein- ich denke dass es normal sei wenn ich jemandem helfen kann , mach ich gerne.Wenn wir uns eines Tages treffen wird mir dein Laecheln reichen. Wegen Bier- ich bin ein falscher Beispiel fuer einen Pole da ich gar kein Alkohol trinke.
Bei der Gelegenheit- weisst du dass unsere Kaddis auch in Polen (aber vor dem Krieg) in Warschau auch gebaut wurden? Nicht nur der k38 sondern der P4 ( sogar damals Verkaufsschlager in PL) und der Olympia 38 sowie Chevrolet etc. Wenn jemand was mehr erfahren will lade ich zur Lektuere ein. Es reicht in Wikipedia bzw. in einer Suchmaschine folgendes zu schreiben: Opel Kadett Lillpop, Rau & Loewenstein Warschau und kriegt man schon viel zu lesen.
Ich gruesse Dich und alle Zugucker
Peter aus Sagan

autouwe500 Offline

Mitglied

Beiträge: 37

29.09.2012 20:26
#19 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo Peter ,
weißt du ich kannte bis jetzt immer nur den Polski Fiat mehr nicht, ich hab mich da mal bei Wiki schlau gemacht und war nicht schlecht begeistert die haben ja sogar den Hechtwagen gebaut, der ist in Dresden auch früher sehr beliebt gewesen.
Was die Übersetzung angeht bin ich für jedes kleinste Detail über seine Geschichte sehr dankbar und Glücklich.
Wenn du Lust hast können wir ja mal ein Tag ausmachen, da habe ich bestimmt auch ein Kaffee oder Tee da.
Sag mal was macht dein Kaddi so, ist er Fahrbereit oder schraubst du auch kräftig dran rum?

Gruß

autouwe500 Offline

Mitglied

Beiträge: 37

29.09.2012 20:35
#20 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Könntest du oder jemand anderes hier im Forum vielleicht ein Foto reinstellen von den Originalen Hebelstoßdämpfern und wie sie am Auto Verbaut sind? Bei mir sind ganz normale drin von einem Auto von heut zu Tage.
Danke im Voraus und Gruß an alle
Uwe

nitram Offline

Mitglied


Beiträge: 310

29.09.2012 22:55
#21 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo,
würde mich auch interressieren wie die Hebelstoßdämpfer eingebaut waren, bei mir sind auch normale Teleskopstoßdämpfer verbaut, allerdings ist bei mir nichts von den originalen Hebelstoßdämpferbefestigungen nichts zu sehen. Kannst du mal ein Foto einstellen wie die Teleskopstoßdämpfer bei dir verbaut sind?

gruß martin

autouwe500 Offline

Mitglied

Beiträge: 37

30.09.2012 12:33
#22 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo Martin,

hier 4 Fotos wie die bei mir verbaut sind, ich hoffe du kannst etwas erkennen!

Gruß Uwe

nitram Offline

Mitglied


Beiträge: 310

30.09.2012 21:25
#23 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo,
danke für die Bilder, ich kann erkennen, daß die so mehr Sinn machen als so wie sie bei mir eingebaut wurden.

Anbei hab ich mal 2 Bilder von Jens geborgt.

gruß martin

Angefügte Bilder:
CIMG0930.JPG  
autouwe500 Offline

Mitglied

Beiträge: 37

01.10.2012 09:52
#24 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Ich danke dir, dass bringt schon mal Licht ins dunkle.

Irgendwann will ich die auch Original machen, ich habe auch Hebelstoßdämpfer da aber die sind von DKW, glaube ich.

Gruß Uwe

saganer Offline

Mitglied

Beiträge: 45

04.10.2012 15:26
#25 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Zitat von autouwe500 im Beitrag #17
Hallo Peter,
das ist ja echt ne sehr tolle Sache da weiß ich gar nicht wie ich mich da bei dir bedanken soll, vielleicht mit nem Bier oder was sagst du!!??

Gruß an alle im Forum
Uwe



Hallo Uwe und andere k38-Freunde
Da die erste versprochene Uebersetzung ( ich hoffe die kann man verstehen?):

Hmm ...vielleicht ist es kein Youngtimer sondern schon ein Oldtimer, na ja – ich denke aber es wäre gut ihn zu zeigen ;) Opel Kadett – alle denken gleich an einen relativ modernen, ziemlich bequemen Tuning-tauglichen Wagen ...einige denken an Rost , andere sehen in ihm ein Synonym vom Dorf-tuning, einige schaffen davon richtige Meisterstücke. Ich bin einer anderen Meinung zu Thema Opel Kadett…. Am Anfang möchte ich betonen, dass ich an diesem Forum eine Gruppe von Enthusiasten vertrete, die sich mit einigen alten Autos beschäftigt.... Unser Abenteuer mit dem außerordentlichen Opelchen fang im September 2007 an. Eigentlich fang alles mit….. der Corsa an :D Ich habe meine Corsa A geerbt und habe für sie neue Türen gesucht...Eines Tages fand ich auf einem Schrottplatz in einem Ort dessen Namen braucht man nicht zu nennen. Diese Türen habe ich gekauft :D habe aber auch einen VW Käfer gefunden – das Fahrzeug , das wir als ein Basis für ein anderes Projekt kaufen wollten Wir sind nochmals zu dem Schrottplatz gefahren –diesmal sind wir auf ein komisches Fahrzeug aufmerksam geworden. Anfangs sind wird informiert worden, dass es ein Opel Olympia, Baujahr 1938 war- in Wirklichkeit war es ein Opel Kadett, dasselbe Baujahr. Es haben zwar an ihm Motor und einige Innenraumteile gefehlt, wir haben jedoch beschlossen ihn zu kaufen und zu sanieren mit dem Gebrauch von Mossi-Teilen (Serie 400). Selbstverständlich der Kauf dieser Kiste war mit weiteren Schrottplatzbesuchen verbunden ( wegen Formalitäten). Bei der Gelegenheit haben wir das Schrottplatzgelaende besichtigt und über die Fahrzeuge geplaudert. Vom Wort zum Wort und es ist bekannt geworden, dass aus demselben Schrottplatz , jedoch unter Verschluss ein weiterer solcher Kadett stand- jedoch voll funktionsfähig , im Laufe der Restaurierung ... Dank einer schnellen Entscheidung stand er schon auf unserem Hof :) Sagen wir es ehrlich - der Kauf dieser schwarzen Kiste aus den Bildern war ein Impuls, wir hatten von ihr eigentlich keine Ahnung , alles sah aber sehr ermutend aus, vor allem weil... http://kadziorek2.patrz.pl/ Na ja – das Auto war in der Lage sich nur auf kleinen Distanzen mit eigenen Kräften zu bewegen. Ganz bestimmt werdet ihr denken – ein schönes Exemplar... in Wirklichkeit aber hatte er viele Mengel , dazu noch das Motorenblock war gerissen:( Es kam der Winter , und der Kadett eine beheizte Garagen bezogen, wo er in der Wärme überwintert hat ;) Ich muss da erwähnen , dass der schwarze Kadett zu mir mit kompletten Dokumenten kam :) in der Zwischenzeit sind auf dem Hof weitere Kaddis erschienen – in besserem oder schlechterem Zustand ... Es kam der Winter und für uns die Zeit mit dem Lernen des Fahrzeugs , Dokumentationssammeln und erste Versuche totaler Autoreanimation. Es gab Momente vom Ärger, vielleicht sogar Zweifel- weil erst dann wir den tatsächlichen Zustand des Autos erfahren hatten. Während des Winters und Frühlings mussten wir viele Schwierigkeiten bewältigen , über die zu schreiben lohnt es nicht. Kadett war verbastelt, originaler Sprittank war demontiert, Kabelbaum verwirrt ... Sogar die Scheinwerfer haben nicht geleuchtet, originelle Lima war kaputt und der Vergaser taugte nicht zu einer Sanierung – dazu noch keine Seitenscheiben und fehlende Türdichtungen.. . Trotzdem, wir haben uns über Spielzeug gefreut :) Wir hatten das Lächeln auf unseren Gesichtern ganz bestimmt dank kompletten, originalen hellbeige farbigen Polstern in fast perfektem Zustand. Und es kam der Mai ... 22-25 Mai, II Allgemeinpolnisches Corsa-A.PL- TEAM-Treff . Der 24 Mai war ein großer Tag für den Kadett – zum ersten Mal wurde er öffentlich vorgestellt : Die Wahrheit ist jedoch , dass er auf diesem Treff gar nicht in der Lage war anzuspringen . Die ganze Elektrik war noch damals in Fetzen ( keine Leuchten, Lima kaputt)..Kurz danach haben wir eine weitere Einladung ... zum VIII Intern. Militärfahrzeugtreff "Operation Süden". Die Veranstaltung traf vom 1 bis zum 20 Juli 2008.Man musste dann den Wagen schnell vorbereiten ... . Ich habe die Arbeit angefangen, da ich gerade Sommerferien hatte;) Im Auto erschien wieder die Elektrik und der Motor sprang endlich wieder an :) siehe : http://odpalanie.kadetta.patrz.pl/
Kurz danach , weil am 30 Juni war der Wagen fahrbereit ... hat sogar die zeitweise Straßen-Zulassung erhalten :)- siehe : http://kadett1.patrz.pl , http://kadett2.patrz.pl , http://kadett3.patrz.pl Es ist sogar eine Kleinigkeit montiert worden: , siehe http://kierunek.kadett.patrz.pl . Und es ist endlich die Zeit des Treffs gekommen ... Ehrlich gesagt das Opelchen hat ganz gut funktioniert... Leider , während des Treffs es ist was mit der Wasserpumpe und dem Kühler passiert – in Folge davon während der Rückfahrt aus der Parade hat das Wasser gekocht :/ Eine sofortige Reanimation hat uns erlaubt bei der Schlachtdarstellung teilzunehmen, jedoch es ging dem Kühler immer schlimmer ( während der Schlachtszene stand der Wagen eigentlich die ganze Zeit. Ich habe fast keine Fotos von der Veranstaltung weil ich aktiv dabei teilgenommen habe... Ich habe nur folgende Bilder ( das erste vom Internet, zwei weitere von mir): http://www.fotosik.pl/pokaz_obrazek/peln...a49469b629.html http://www.fotosik.pl/pokaz_obrazek/62b6fb0cdf966cb8.html http://www.fotosik.pl/pokaz_obrazek/7d4ae43d38e6a509.html
Zurzeit steht der Kadett ,,fest". Diagnose – total verkalkter originaler Kühler - während der ersten fahrten hat das Wasser im Kreislauf zirkuliert, die Kalkablagerungen in den Kühler geschoben und ihn verstopft. Jetzt warten wir auf die Neuanfertigung des Kühlers nach Originalmuster. Es ist uns nicht bekannt, ob mit der Wasserpumpe alles in Ordnung ist. Wir schaffen aber alles. Weil es lohnt :) Wenn es um die technischen Daten geht – na ja, unter der Motorghaube steckt ein eher von Opel Olympia bekanntes Motor 1.3 mit dem 4-Ganggetriebe. Es handelt sich hier ganz bestimmt um ein Opel-Motor ( einige warfen mir vor, dass ich unter der Motorhabe ein Mossi-Motor hatte) mein Aggregat ist mit Opel-Kennzeichen markiert. Ich grüße alle und lade ein mein Autochen zu kommentieren.

Ende des Textes

Ich hoffe du hast die Uebersetzung verstanden
beste Gruesse
Peter aus Sagan

autouwe500 Offline

Mitglied

Beiträge: 37

05.10.2012 22:44
#26 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Vielen vielen Dank, ja man kann es gut verstehen ,
ich werde es mir gleich Ausdrucken und zu meinen Unterlagen legen.

Danke und gruß an alle

Schwabe89 Offline

Mitglied

Beiträge: 87

06.10.2012 13:27
#27 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Da war ich seit Monaten mal wieder auf einem Oldie Treff und kam sofort ganz groß in der Tageszeitung... Mein Kadett war die Hauptattraktion dort

... die Person an der Fahrertür bin dann wohl ich ;)

In ein paar Tagen werde ich euch weitere Bilder zeigen da ich nun fast fertig bin mit dem Umbau des K38 als Ordnungspolizei-Fahrzeug

Grüße


saganer Offline

Mitglied

Beiträge: 45

06.10.2012 15:12
#28 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallochen Uwe,
ich freue dass ich Dir ein bsschen Spass gemacht habe und Du diese Uebersetzung verstanden hast- da ich nicht viel Zeit hatte konnte ich das ganze auf Fehler nicht pruefen. Jetzt sehe ich da und da welche. Bei naechster Gelegenheit uebersetze ich die anderen Webseitentexte.
Ueberlege dir bitte die Sache der Stossdaempfern- die je nigen die Du hast sind nicht original und eher modern. Ich haette die sofort raustrennen und die Bodenloecher zuschweissen . Aber vielleicht bist Du einer anderen Meinung ?
Gruesse
Peter

saganer Offline

Mitglied

Beiträge: 45

06.10.2012 15:18
#29 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo Schwabe,
ein schoenes Auto. Meins wird auch eines Tages so schoen werden.
Du hattest ein bisschen mehr Glueck als die anderen gehabt und ein fertiges Exemplar erworben. Hast Du schon die falschen Zierleisten aus den Motorhaubefluegeln demontiert?
Stecke mal mehr Bilder in das Forum rein.
Gruesse
Peter aus Sagan

autouwe500 Offline

Mitglied

Beiträge: 37

08.10.2012 19:34
#30 RE: Opel Kadett-K38 1074-Spezial/1938>40 Zitat · antworten

Hallo Schwabe,
echt ein sehr schönes Exemplar was du da hast, du kannst dich echt glücklich schätzen!


Hallo Peter,
ich denke ich werde die Stoßdämpfer so lange drin behalten bis ich Originale da habe.
Mal sehen wie lange das dauert.
Wenn es nach mir gehen würde hätte ich gern jede Schraube Original aber manchmal muss man nehmen was man bekommt.
Gruß
Uwe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor