Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 Audi/DKW/Horch/Wanderer
oldibauer Offline

Mitglied

Beiträge: 94

02.05.2012 22:52
Bremstrommel Zitat · antworten

Frage an die Spezialisten hier im Forum,
Habe vor Jahren mal 8 Bremstrommeln für den Tornax eines Kumpeln als Gußrohlinge zur bearbeitung bekommen.
Drehen und bohren waren in den Graugußtrommeln kein Problem und so habe ich mich entschlossen meine,am DKWF 5,
vorhandenen Blechtrommeln durch Gußtrommeln zu ersetzen.Die Rohlinge, welche ich geordert htte, entpuppten sich schon beim Drehen als Stahlguß(nicht Grauguß).Das bohren der 16 mm für die Radbolzen ging nur,mit Hilfe eines Freundes,mit Hartmetallbohrer.Nach dem sie jetzt den DKW perfekt verzögern meine Frage,ist Grauguß
original oder ist Stahlguß zu hart (eine hintere Bremse neigt schon wieder zum quietschen)?
fragend, der oldibauer

Ihle Dixi Offline

Mitglied

Beiträge: 3

16.10.2012 16:27
#2 RE: Bremstrommel Zitat · antworten

Grauguss z. Bsp. GG25 hat ein viel groberes Gefüge, d. h. die Bremswirkung ist dadurch sehr viel besser, da die Oberfläche rauher ist

 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor