Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 311 mal aufgerufen
 sonstige deutsche
Alter Kotflügel Offline

Mitglied

Beiträge: 112

28.01.2012 22:44
Winkerschalter unbekannt????? Zitat · antworten

Wo gehört der hin? Danke!

Angefügte Bilder:
P1030635.JPG   P1030636.JPG   P1030637.JPG  
FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.489

29.01.2012 11:40
#2 RE: Winkerschalter unbekannt????? Zitat · antworten

Hallo zum Sonntag-Vormittag,

In (meinen) Zubehör-Katalogen sind die Schalter von vorn abgelichtet bzw gezeichnet. Als Techniklaie kann ich so nur visuell vergleichen. Die Zweck-Nutz-Vergleichs-Zuordnung obliegt den Forums-Fach-Personen. Ich kann nur sehen - ohne zu erkennen und lesen - ohne zu verstehen:

Der Aufsatz passt zu 'Bosch Aufbauschalter Typ SSH 502/6 Z.
Der Rundling-Einsatz passt zu 'Zeitschalter zum Einlassen und Aufsetzen; schaltet nach ~10 Sekunden den Winker aus - Bosch SSH 40/2 Z
Für Beides gilt: Markenübergreifendes Zubehörteil/<1939>
Ist in das Handschaltteil ein roter Kontrollpfeil eingelassen, oder ein roter Kontroll-Leuchtpunkt?
Ähnliches gab es auch in den Nachkriege-Jahren bis 1960, zu 80% mit Kontroll-Leuchte ...,

... mit Grüßen, FrankWo

sch.raube Offline

Mitglied

Beiträge: 83

29.01.2012 13:46
#3 RE: Winkerschalter unbekannt????? Zitat · antworten

hallo alter kotflügel
auf den ersten blick ist das kein winkerschalter sondern ein blinkerschalter für anhängerbetrieb 2 kreisblinkanlage
so 50-60iger jahre,
du solltest aber vor dem ablichten mit der hochauflosenden kamera den staub und schmutz vorher gut entfernenn,
denn zum identifizieren braucht mann die kleinen zahlen und symbole ,
ist wirklich nichts drauf ist es meist ein hinweis auf einen billigen zubehörproduzenten ,
auch bei deinem tacho solltest du die stelle wo mann auf der rückseite noch gerade so das "W-" erkennt richtig säubern, meist kommt da noch eine zahl mit der übersetzung zum beispiel "W-1,5" und das baujahr mit monat,
z.b. 5/39 oder 3/52 ,
die beachtung dieser hinweise hilft manchmal schon dazu selbst das problem zu lösen oder erleichtert dem frankwo
die arbeit erheblich,
denn wenn mann deinen staub wegretuschiert fehlt immer noch der originale hintergrund
gruß wolfgang

Alter Kotflügel Offline

Mitglied

Beiträge: 112

29.01.2012 19:03
#4 RE: Winkerschalter unbekannt????? Zitat · antworten

Der Schalter ist ohne Logo,hat ne weiße Kontrollampe. 3 Schalterstellungen. Bezeichnungen sind nur eingekratzt. Mit Staub wegwischen meinst du den Tacho-der Staub/Dreck ist innen.
Gruß Jens

sch.raube Offline

Mitglied

Beiträge: 83

29.01.2012 19:59
#5 RE: Winkerschalter unbekannt????? Zitat · antworten

was ist eingekratzt?

Alter Kotflügel Offline

Mitglied

Beiträge: 112

01.02.2012 19:57
#6 RE: Winkerschalter unbekannt????? Zitat · antworten

eingekratzt sind nur Klemmenbezeichnungen, müßen aber nicht original sein. Der Schalter war woanders verbaut.

Oryx »»
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor