Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 687 mal aufgerufen
 Opel
netti35 Offline

Mitglied

Beiträge: 308

22.08.2011 21:20
Opel 10/40 Zitat · antworten

Nachdem ich per Suchanzeige in diesem Forum hinsichtlich Radkappen für den 10/40er Opel fündig geworden bin (1x schlechter Zustand, 1x brauchbarer verschleißbehafteter Zustand) hatte ich die Möglichkeit eine Nachfertigung in Auftrag zu geben. Zum Auto gehören ja 4 Radkappen. Heute habe ich vom Musikinstrumentenbau Voigt (!) aus Markneukirchen die Fertigstellungsmitteilung erhalten. Nun kann ich es kaum erwarten, die Glanzstücke anzuschrauben.
Da nunmehr eine Schablone/Matritze existiert und diese Radkappen auch an anderen großen Opel-Fahrzeugen der 20er jahre verbaut waren, ist die günstige Nachfertigung möglich.

Die Musikinstrumentenbauer können auch Schwimmer für Oldtimervergaser nachfertigen, wie schon für BMW Dixi praktiziert. Ebenso Karbidlampen und -entwickler.....

In der Anlage mal 2 Bilder vom Fahrzeug ohne Radkappen und den Nachfertigungen. Wenn angebaut, schieb ich noch ein Bild nach.

Viele Grüße an alle Opelaner, besonders an classitec für die Vorlagen.


Peter

Angefügte Bilder:
Opel 10-40 (22).JPG   Radkappen.jpg  
Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.759

23.08.2011 11:58
#2 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Netti,

danke für den tollen Tipp!

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

netti35 Offline

Mitglied

Beiträge: 308

23.08.2011 18:54
#3 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Ich schieb hier mal noch die Firmenadresse nach:

Sven Hager
Vertrieb und Marketing

Meisterwerkstatt für Metallblasinstrumentenbau
Jürgen Voigt
Inh. Kerstin Voigt
Gewerbepark 22
D-08258 Markneukirchen

Tel.: 037422 / 45 280
Fax: 037422 / 45 214

www.voigt-brass.de
www.facebook.com/voigtbrass
sven.hager@voigt-brass.de

Klaus A. Offline

Co-Admin


Beiträge: 1.025

23.08.2011 19:53
#4 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Hallo Peter,


nicht nur ein tolles Fahrzeug, auch prima in Szene gesetzt - Klasse Photo.

Nur eine Frage: die rote Tasche im Hintergrund..... die hat doch bestimmt jemand vor Dir vergessen - oder?



Gruß Klaus

www.RETRONIA.de
Mode und Accessoires für Gestern

HUY Offline

Mitglied

Beiträge: 392

23.08.2011 22:45
#5 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Ne,Ne, mit der sieht man den Peter oft am Bahnhof

netti35 Offline

Mitglied

Beiträge: 308

24.08.2011 15:29
#6 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Huy, dass musst Du doch nicht allen verraten, wo ich die Kohle für die Oldies her bekomme!

O.K. Warndreieck musste sein beim Photoshooting, übrigens für eine tschechische Motorzeitung. Kann man ja wegschneiden.
Wenn's nach mir gegangen wäre, hätte ich den Motorwagen lieber auf einer Pflasterstraße ohne weiße Fahrbanmarkierung plaziert. Man beachte auch das von mir handgefertigte, zeitgemäße Nummernschild mit Stempel.

Bei der Kiste handelt es sich übrigen um eine Transporkiste für Hufnägel. Schmiedemeister Gruhle aus Riesa (wir sind Feuerwehrkameraden) hat mir berichte, dass sein Vater in den 20er Jahren einen riesigen Absatz an Hufnägeln hatte. Die hatten die Kutscher auf dem Bock zu liegen und warfen immer mal eine Hand voll auf die Straße.... Sehr zum Leidwesen der von ihnen verhassten Automobilisten. Diese wiederum hinterließen gerne Ölfecken auf dem Pflaster, wass den Huftieren das Traben erschwerte. Deshalb fuhren manche Fahrzeuge noch sehr lange mit Vollgummireifen. Einige Feuerwehrfahrzeuge noch bis nach dem Kriege.

Gruß Peter

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.759

24.08.2011 15:50
#7 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Schaut nett aus, das Warndreieck war aus Stoff?

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

Angefügte Bilder:
Opel tranporter kleiner.jpg  
netti35 Offline

Mitglied

Beiträge: 308

24.08.2011 19:45
#8 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Ja, aus Stoff. Da ist noch ein Schleppseil und ein Starthilfekabel drin. Besser gesagt war. Denn nu isse weg....

Michael P. Offline

Admin


Beiträge: 2.759

24.08.2011 21:16
#9 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

ist auch nicht mehr Dein Auto...

Gruß, Michael.

fährt lieber als rumzustehen
www.oldtimerferien.de

netti35 Offline

Mitglied

Beiträge: 308

24.08.2011 21:53
#10 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Dann brauche ich die schönen Radkappen auch nicht mehr...

netti35 Offline

Mitglied

Beiträge: 308

25.08.2011 18:14
#11 RE: Opel 10/40 Zitat · antworten

Alles noch da, die Radkappen sind montiert und ich musste auf die Freude erstmal paar Bierchen leeren...
Bilder sprechen mehr als Worte.

Angefügte Bilder:
Radkappe.jpg   DSCI2161.JPG   DSCI2168.JPG  
«« OPEL Felge
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor