Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Das Automobil-Forum des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes (VFV)


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.908 mal aufgerufen
 sonstige
Oldiefan Online

Mitglied

Beiträge: 62

04.04.2011 21:07
Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Im Motorrad-Forum ist auch ein interessantes Auto aufgetaucht:

http://210277.homepagemodules.de/t563828...iner-Infos.html

Gruß
Torsten

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.555

05.04.2011 11:48
#2 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Hallo, Torsten,

ich mag mich nicht extra für diesen Einzelfall ins KRad-Forum einmelden. Ohne bekomme ich jedoch die Netzseite mit der Suchanfrage nicht aufgeblättert. Melde den Wagen, sowie dessen Suchgeleittext bitte bei uns ein, dann können wir hier antworten ...,

... mit Grüßen, Frank.

Oldiefan Online

Mitglied

Beiträge: 62

05.04.2011 16:21
#3 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Die Bilder zeigen den Wagen abgelichtet ca 1930 - 1932 in Dresden

Angefügte Bilder:
AutounbekanntVFVMotorradforum.jpg  
Oldiefan Online

Mitglied

Beiträge: 62

05.04.2011 17:25
#4 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Folgende Infos gab es noch zu dem Foto:
Der Besitzer war in der deutschen Armee (WK2) Kampf- und Testpilot. Kampfpilot auf der ME109 und FW190, Testpilot auf der FW190 und der ME262.

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.555

05.04.2011 20:22
#5 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Fahrzeuggröße und Kühlerform lassen ein Maybach-Fahrgestell vermuten. Die anderen Groß-Fahrgestell-Lieferanten von MB, Horch, Audi, Wanderer & Ko. haben nichts Vergleichbares ...,
... gefunden habe ich den Wagen bei mir (noch) nicht ..., ... nur Ähnliches auf Bentley-Fahrgestell.
... das KeZe wurde im Frühjahr-1931 ausgegeben, deshalb die Ziffernfolge noch dreistellig, weil erst seit 01.01.1931 Erstzuteilung dieser Serie.
Weiß man den Namen des (Berufs-)Testpiloten? Vielleicht finde ich mit diesem mehr in meinen Unterlagen.

Mit Grüßen, FrankWo

HUY Offline

Mitglied

Beiträge: 412

05.04.2011 21:41
#6 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Hallo Frank,nur mal so zur Info zum Kennzeichen.Übrigens ist das eine Bekanntmachung von 1911.
HP

Angefügte Bilder:
II.jpg  
Oldiefan Online

Mitglied

Beiträge: 62

05.04.2011 21:52
#7 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Zitat von FrankWo
Weiß man den Namen des (Berufs-)Testpiloten? Vielleicht finde ich mit diesem mehr in meinen Unterlagen.

Mit Grüßen, FrankWo



Name ist nicht angegeben.
Gruß
Torsten

SilverArrow Offline

Mitglied

Beiträge: 26

10.04.2011 17:08
#8 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Hallo Leute,

ich behaupte, die Aufnahmen sind später entstanden, weil der Kasernenbau so wohl eher ab ca. 1935 entstanden ist.

In einem Buch über Stoewer-Automobile ist ein Stoewer-Filmauto von 1934 mit extrem langer Motorhaube abgebildet (darunter sollen sich 2 gekoppelte 4-Zylinder befunden haben). Dieses Auto wurde 1934 von Stoewer für die TOBIS und deren Film "Die englische Heirat" gebaut.
Es bestehen Ähnlichkeiten; vielleicht war das Filmauto die Basis für diese Neukarossierung.

Aber das sind wie gesagt alles nur Vermutungen.

Gruß Christian

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.555

10.04.2011 20:10
#9 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Der Film kam im Oktober 1934 in die reichsdeutschen Lichtspielhäuser. Mag sein, das er bereits nach Drehende zugunsten besserer Fahreigenschaften runderneuert wurde. Anbei zwei Aufnahmen im Filmornat ...,

... mit Grüßen, FrankWo

Angefügte Bilder:
A02.04.jpg   A02.08.jpg  
Oldiefan Online

Mitglied

Beiträge: 62

12.04.2011 19:03
#10 RE: Unbekanntes Auto im Motorrad-Forum des VFV Zitat · antworten

Hallo Frank,
der Fahrer des Wagen hiess Otto Behrens.
Viele Grüße
Torsten

FrankWo Offline

Automobil-Kenner


Beiträge: 1.555

13.04.2011 13:08
#11 RE: Otto Behrens/OB ... Zitat · antworten

... hat wohl zuviel im Luftfahrtbereich geleistet, um auch noch innerhalb der Landfahrzeuge-Thematik erwähnt zu werden ..,
*30.11.1913-Hannover ---> +09.10.1952-ARG/Flugzeugabsturz ...,
... vielleicht kann man in den Militärforen mehr zu den privaten Interessen dieser Wk-Größe erfahren:
Im englischsprachigen, jedoch zu 70% von deutschkundigen Fachleuten genutzen Wehrmachtsforum - http://www.wehrmacht-awards.com/forums/s...=103325&page=59 - gibt es dieses Unterforum für Suchfahrzeuge. Mit Bezug zum späteren Luftwaffenmajor OB kann man vielleicht Lücken füllen ...,

... mit Grüßen, Frank

«« holzrad
 Sprung  

Willkommen im Automobil-Forum vom www.veteranen-fahrzeug-verband.de
Sie können das Forum hier kostenlos nutzen, müssen sich jedoch vorher mit einer gültigen eMail Adresse anmelden. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht vom Veteranen-Fahrzeug-Verband für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet.

Xobor Forum Software von Xobor